19. Mai 2019 
 
3. Mai 2019

Interschutz 2020 mit Themenschwerpunkt vorbeugender Brandschutz

Auf der Interschutz wird es 2020 neben dem Ausstellungsbereich Feuerwehr einen eigenen Themenschwerpunkt zum vorbeugenden Brandschutz geben – untergebracht in den Hallen 12 und 13. Dort befinden sich dann die Anbieter von Löschtechnik und Löschmitteln ebenso wie Aussteller aus dem Bereich Bauwesen, technischer Brand- und Gebäudeschutz.

Foto: Deutsche Messe AG / Rainer JensenFoto: Deutsche Messe AG / Rainer Jensen
Neueste Löschtechnik ist einer der Schwerpunkte der Interschutz 2020.
Weitere Themenschwerpunkte der Weltleitmesse sind neben Feuerwehr und vorbeugendem Brandschutz das Rettungswesen, der Bevölkerungsschutz, Kommunikations- und Leitstellentechnik sowie Schutzausrüstung.

"Mit den sechs Themenschwerpunkten haben wir auf der Interschutz ein rundes Angebot, das alle relevanten Fragestellungen unserer Besucher abdeckt und für jeden einzelnen auch neue Anregungen bringt", sagt Martin Folkerts, Projektleiter Interschutz im Team der Deutschen Messe AG. "Wir freuen uns sehr, dass wir den Bereich "Vorbeugender Brandschutz" 2020 noch weiter ausbauen können. Im Segment Löschtechnik und Löschmittel liegen wir schon jetzt in den Buchungen über dem Endergebnis von 2015."

Die Interschutz nutzt ihre Stärke – nämlich die Präsenz der Feuerwehren –, um sich mit dem Thema "Vorbeugender Brandschutz" zu positionieren. "Die Feuerwehren als Organe des abwehrenden Brandschutzes müssen darüber Bescheid wissen, was im vorbeugenden Brandschutz passiert", sagt Dirk Aschenbrenner, Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb). "Es ist deshalb sinnvoll, dass die Interschutz hier einerseits die Sachverständigen, Planer und Architekten als Experten des vorbeugenden Brandschutzes anspricht, aber andererseits auch die Feuerwehren, für die Kenntnisse über vorbeugenden Brandschutz für ihre tägliche Arbeit von großer Bedeutung sind."

Ebenso wie der Interschutz-Partner vfdb stellt in Halle 13 auch der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz – wie gewohnt mit seinem großen Gemeinschaftsstand aus. Besucher dürfen sich auf ein neues frisches Standkonzept und neun Fachfirmen auf der bvfa-Fläche freuen. "Vorbeugender und abwehrender Brandschutz, wie sie auf der Interschutz vertreten sind, haben ein gemeinsames Ziel: den Fortschritt", sagt Dr. Wolfram Krause, Geschäftsführer des bvfa. "Unsere Mitglieder präsentieren auf der Interschutz 2020 aktuelle Lösungen der stationären und mobilen Löschtechnik sowie aus dem baulichen Brandschutz." Weitere Organisationen, die ihre Teilnahme bereits zugesagt haben, sind das Deutsche Institut für vorbeugenden Brandschutz (DIvB), der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks, die Fire Sprinkler Collection oder International Water Mist Association (IWMA). Als Aussteller werden unter anderem vor Ort sein: Aquasys, Bavaria, Brandschutztechnik Müller, Callies, Döka, FiWaRec, Gloria, JOB, Mariott, Minimax, MPA Dresden, Prymos, Rosenbauer, Tyco, VdS Schadenverhütung, Victaulic oder Viking. Aktuell läuft bei der Interschutz außerdem die Themenplanung für das Forum zum vorbeugenden Brandschutz in Halle 13.

Einen weiteren Ausbau erfährt auch das Thema Sicherheit auf der Interschutz. Die Aufteilung in die Bereiche Schutzausrüstung (Halle 14/15) sowie Kommunikations- und Leitstellentechnik inklusive Hardware, Software und IT (Halle 16) führen zu einer noch klareren Struktur auf dem Geländeplan. Die sechs Themenbereiche sind auf dem Plan in unterschiedlichen Farben dargestellt und erleichtern so den Besuchern die Orientierung auf der Messe.

Die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit findet vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover statt.

https://www.interschutz.de/

 

Weitere Nachrichten zu "Interschutz":


26. Februar 2019

Interschutz 2020 mit drei Partnerland-Tagen

Wie funktioniert eigentlich der Rettungsdienst in Frankreich? Wie organisieren Italiener ihren Bevölkerungsschutz? Und mit welcher Technik und Taktik bekämpfen amerikanische Fire Fighter Waldbrände? Antworten auf Fragen wie diese gibt die kommende Interschutz vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover. (mehr …)



29. April 2015

Interschutz-Branchentreff „Vorbeugender Brandschutz“

Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen ist die INTERSCHUTZ in Hannover Schauplatz eines Branchentreffs zum Thema „Vorbeugender Brandschutz“. Dabei stellen die Veranstalter den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz in den Mittelpunkt und bieten in einem angeschlossenen Fachforum Herstellern und Experten eine Plattform für Innovation. (mehr …)


 

MESSENAVIGATOR
19.05.2019 bis 22.05.2019 in New York City
ICFF
The North American platform for international design
19.05.2019 bis 22.05.2019 in Lyon
EVS 32
International Electric Vehicle Symposium & Exhibition
21.05.2019 bis 23.05.2019 in Hannover
LABVOLUTION
Europas Branchentreff Nr. 1 für Biotechnologie und Life Sciences
21.05.2019 bis 24.05.2019 in Stuttgart
Moulding Expo
Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau
21.05.2019 bis 24.05.2019 in Köln
interzum
Möbelfertigung | Innenausbau
21.05.2019 bis 23.05.2019 in Nürnberg
MedtecLIVE
Medizintechnik-Messe
ALLE TERMINE

E-PAPER INTERSCHUTZ

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG