27. September 2022 
 

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d713461458/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 284

Mobilität

Foto: Hochschule Fulda
  Foto: Hochschule Fulda

Dekarbonisierung im Schwerlastverkehr ankurbeln

E-Lkw sind eine Seltenheit auf den Straßen. Ein wissenschaftliches Team um Professor Dr. Boris Zimmermann will das ändern. Der Logistiker von der Hochschule Fulda sieht im Nahverkehr großes Potenzial für die elektrischen Nutzfahrzeuge. Die ersten Ergebnisse seines Forschungsprojekts, das er gemeinsam mit dem Praxispartner STARK Deutschland GmbH im Großraum Frankfurt am Main durchführt, machen dieses Potenzial deutlich.
Foto: Fraunhofer Institut LBF
  Foto: Fraunhofer Institut LBF

Mehr Ruhe an Autobahnen

Der Traum von mehr Ruhe für Mensch und Natur im Umfeld von Autobahnen könnte zukünftig dank einer gemeinsamen Entwicklung aus dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt und der ASFINAG, der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft in Österreich, Realität werden. Die Fraunhofer-Forscher haben einen Lärmschutz-Prototypen entwickelt, der zukünftig mehr Effizienz beim Schutz vor Schallwellen bietet. Durch eine mit vibroakustischen Metamaterialien (VAMM) ausgestattete Glas-Lärmschutzwand konnte im Labor eine Übertragungsreduktion von bis zu 20 Dezibel (dB) im Vergleich zu einer konventionell absorbierenden Lärmschutzwand erzielt werden.
Foto: Stena Line GmbH & Co. KG
  Foto: Stena Line GmbH & Co. KG

Sichere Überfahrt

Elektroautos boomen – mehr als eine Million sind dieses Jahr schon auf deutschen Straßen unterwegs. Dementsprechend werden immer mehr alternativ betriebene Fahrzeuge auf Fährschiffen transportiert. Doch auf See gibt es besondere Bedingungen wie Wellengang, feuchte salzhaltige Luft, beengte Platzverhältnisse und geschlossene Fahrzeugdecks. Im Zusammenhang mit den speziellen Eigenschaften und Risiken alternativer Antriebe ergeben sich besondere Herausforderungen, auf die Reedereien und Schiffsbesatzungen vorbereitet werden müssen. Im BMBF-Verbundprojekt ALBERO hat ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE gemeinsam mit Partnern an einem Informationssystem sowie an Maßnahmen gearbeitet, die einen sicheren Transport und eine sichere Aufladung während der Überfahrt auf See unterstützen. Das Konzept berücksichtigt auch Fahrzeuge, die mit alternativen Kraftstoffen wie Erdgas und Wasserstoff angetrieben werden.
Foto: Pixabay
  Foto: Pixabay

Strategien für eine zukunftsfähige Mobilität

Die Autobranche und ihre Zulieferer stehen weltweit unter hohem Innovationsdruck. Um die Unternehmen in der ABC-Region (Aachen, Bonn, Cologne) bei den kommenden Veränderungsprozessen zu unterstützen, hat ein Konsortium aus Wissenschaft und Interessenvertretungen das Projekt TrendAuto2030plus ins Leben gerufen. In den kommenden drei Jahren soll ein Transformationsnetzwerk für eine elektrische, nachhaltige und digitale Automobilindustrie entstehen.
Foto: ADAC Service GmbH
  Foto: ADAC Service GmbH

Check für gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen

Die Absatzzahlen von Wohnmobilen und Wohnwagen jagen von einem Rekord zum nächsten. Das gilt auch für gebrauchte Caravaning-Fahrzeuge (2020: plus 15 Prozent ggü. dem Vorjahr). Aber: Viele Kunden, Verkäufer und Händler sind verunsichert, ob die Fahrzeuge qualitativ wirklich ihr Geld wert sind. Mit dem neuen ADAC Caravan-Gebrauchtwagen-Check für Wohnmobile und Wohnwagen gehört das ab sofort der Vergangenheit an. Mit einem unabhängigen Prüfbericht können Händler für Transparenz und Vertrauen sorgen.
Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
  Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Megatrend: Wandern- und Outdooraktivitäten

Wandern und Outdooraktivitäten haben sich zu den Megatrends der Reise- und Freizeitbranche entwickelt. Das Gefühl der grenzenlosen Freiheit: Wandern, Trekking, Klettern, Mountainbiking oder Skifahren wird mit dem eigenen Reisemobil, Campervan oder Caravan ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Diese unabhängige Form des Reisens kombiniert mit Aktivitäten in der freien Natur ist gefragt wie nie und spiegelt die Sehnsucht der Menschen nach individuellen Reisemöglichkeiten wider.
Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
  Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Der CARAVAN SALON Düsseldorf stellt sich 2021 neu auf

Der CARAVAN SALON Düsseldorf stellt sich 2021 mit einem hybriden Angebot und digitalen Ergänzungen für Fachbesucher und Endverbraucher neu auf. Die Messe Düsseldorf hat dafür ein spezielles „Matchmaking-Tool“ entwickelt, das schon bei der virtual.medica und der virtual.drupa im November und April erfolgreich zum Einsatz kam.
Foto: Messe Frankfurt GmbH
  Foto: Messe Frankfurt GmbH

Automechanika startet FIA Smart Driving Challenge Subevent

Die Messe Frankfurt, der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände, startet gemeinsam mit dem schwedischen KI- und Insurtech-Unternehmen Greater Than im Namen des Automobilweltverbands FIA ein FIA Smart Driving Challenge Subevent, das als Aktion im Messevorfeld eine sichere und effiziente Fahrweise fördern soll
Foto: Thibault Maitre / IFRK
  Foto: Thibault Maitre / IFRK

Keine RETTmobil International in 2021

Die RETTmobil International muss für 2021 abgesagt werden. Der ursprüngliche Termin vom 5. bis 7. Mai dieses Jahres ist ebenso wenig zu halten wie ein zwischenzeitlich angedachter Ausweichtermin Anfang Juni. Die nächste RETTmobil International wird deshalb vom 11. bis 13. Mai 2022 in Fulda stattfinden.
Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
  Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

CARAVAN SALON 2020: Mit Leidenschaft auf Erfolgskurs

Erste Großmesse nach dem Lockdown wird von 107.000 Besuchern hervorragend angenommen / Hochzufriedene Aussteller mit sehr guten Verkaufsergebnisse
MESSENAVIGATOR
MOBILITÄT
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Mobilität" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG