28. Oktober 2020 
 
31. März 2020

The smarter E Europe 2020 abgesagt

The smarter E Europe und ihre vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und EM-Power werden dieses Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der weltweit zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und auf Basis der Empfehlung der Bundesregierung sowie der Bayerischen Staatsregierung haben die Veranstalter entschieden, die Fachmessen sowie die begleitenden Konferenzen vom 16. bis 19. Juni 2020 abzusagen. Die nächste The smarter E Europe findet vom 09. bis 11. Juni 2021 statt.

Foto: Solar Promotion GmbHFoto: Solar Promotion GmbH

Die Veranstalter Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG haben sich dazu entschieden, die Veranstaltungen 2020 auszusetzen und im Juni 2021 wieder durchzuführen. Die Entscheidung fiel in enger Abstimmung mit den angemeldeten Ausstellern und den internationalen Fachverbänden der Branche.

„Die Gesundheit der Aussteller, Besucher und Mitarbeiter sowie der Bevölkerung hat für uns höchste Priorität. The smarter E Europe ist eine internationale Großveranstaltung mit rund 1.400 Ausstellern aus 45 Ländern und 50.000 Besuchern aus über 160 Ländern. Eine störungsfreie Vorbereitung wie auch Durchführung einer international ausgerichteten Fachmesse ist unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht möglich. Uns war wichtig, dass alle Beteiligten frühzeitig Planungssicherheit haben“, fasst Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM GmbH & Co. KG, den Grund für die Entscheidung zusammen.

AWARD Verleihung findet virtuell statt
Zurzeit prüfen die Verantwortlichen, welche Teile des Messe- und Konferenzprogramms online abgebildet werden können: So wird die Verleihung der The smarter E AWARDs, Intersolar AWARDs und ees AWARDs virtuell stattfinden, um die Innovationen der Branche trotz der aktuellen Entwicklungen auf einer internationalen Bühne zu würdigen. Über das Jahr hinweg wird es zudem verschiedene Formate geben, mit denen sich alle Interessierten über die Themen, Produkte und Technologien der erneuerbaren Energiewelt informieren und austauschen können.

„Für uns alle, ob Aussteller, Besucher, Kongressteilnehmer, Referenten, Sponsoren oder Veranstalter, ist die aktuelle Situation herausfordernd. In Zeiten wie diesen gilt es, zusammenzuhalten und die Zukunft aller beteiligten Branchen und Akteure sowie das gemeinsame Ziel einer zukunftsfähigen Energieversorgung im Blick zu behalten“, so Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH.

Weitere Informationen: www.thesmartere.de



Weitere Nachrichten zu "The smarter E Europe":


20. Juni 2018

The smarter E Europe: Hohe Bereitschaft für Investitionen

Photovoltaik auf Wachstumskurs: „2017 wuchs die Binnennachfrage um rund 15 Prozent auf gut 1,75 Gigawatt – das erste zweistellige prozentuale Marktwachstum seit sieben Jahren“, sagt Carsten Körnig, Chef des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. Auch für 2018 rechnet der Verband mit einem wachsenden Markt. (mehr …)


20. Juni 2018

The smarter E Europe: Gedruckte „in-situ“ Perowskitsolarzellen

Die Produktion von Solarzellen aus Silicium besteht aus einer Vielzahl von Einzelprozessschritten, von der Synthese des photoaktiven Materials und der Herstellung der Solarzellen bis zur elektrischen Verschaltung und Versiegelung des Solarmoduls. Einer Arbeitsgruppe am Fraunhofer ISE ist es gelungen, Produktionsschritte einzusparen. (mehr …)



10. Mai 2019

The smarter E: Erneuerbare Energien auf Überholspur

Im ersten Quartal 2019 ist der Anteil der erneuerbaren Energien im Vergleich zum Vorjahres-Quartal um insgesamt 19 Prozent gestiegen. Diese Branchendynamik ist auch auf Europas größter energiewirtschaftlichen Plattform The smarter E Europe spürbar. Sie öffnet ihre Pforten vom 15. bis 17. Mai 2019 in München. (mehr …)


15. Juni 2018

Intersolar Europe zeigt Innovationen bei Wechselrichtern

Über die Trends des zukunftsweisenden Marktes für Wechselrichter können sich Fachbesucher vom 20. bis 22. Juni auf der Intersolar Europe 2018 in München informieren. Die Messe findet in der bayerischen Landeshauptstadt unter dem Dach von The Smarter E Europe statt. (mehr …)


14. Juni 2018

E-Mobilität: Power2Drive rückt Schnellladestationen in Fokus

Innovative Ladelösungen und Technologien für die Elektromobilität zeigt die Power2Drive Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 unter dem Dach von The smarter E Europe in München stattfindet. Entscheidend für den Erfolg aktueller und künftiger elektromobiler Lösungen seien Schnellladestationen, heißt es bei den Veranstaltern. (mehr …)


18. Mai 2018

ees Europe: Innovationen für die Stromspeicherbranche

Die positive Entwicklung bei Photovoltaikanlagen beflügelt auch den Stromspeichermarkt. Dank gesunkener Kosten und guter Einsatzmöglichkeiten ist die Branche im Aufwind. Dies zeigt sich auch auf der ees Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet. (mehr …)


12. Februar 2018

Intersolar Europe 2018: Solarstrom macht mobil

Welche vielfältigen Chancen die Kombination aus Photovoltaik und Elektromobilität für die Umwelt bietet und welche neuen Geschäftsfelder und Absatzmärkte sich eröffnen, erfahren Fachbesucher auf der Intersolar Europe 2018. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
ENERGIEN
17.11.2020 bis 20.11.2020 in Hannover
EnergyDecentral
Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung
24.11.2020 bis 26.11.2020 in Singapore
OSEA
Largest Oil and Gas Industry Event in Asia
22.03.2021 bis 26.03.2021 in Frankfurt / Main
ISH
Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien
ALLE TERMINE

E-PAPER THE SMARTER E EUROPE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Energien" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG