15. Juni 2019 
 
20. Mai 2019

Labvolution 2019: Im smartLAB räumt der Roboter auf

Wie das Laborleben in Zukunft aussehen könnte, zeigt die Messe Labvolution vom 21. bis 23. Mai 2019 in Hannover. Ganz vorn dabei sind Mitarbeiter des Instituts für Technische Chemie (TCI) der Leibniz-Universität: Sie betreuen das Projekt smartLAB.

Foto: Deutsche Messe AGFoto: Deutsche Messe AG
Privat-Dozent Dr. Sascha Beutel und Dr. Daniel Marquard vom TCI an der Leibniz Universität
Normalerweise forschen Privat-Dozent Dr. Sascha Beutel und Dr. Daniel Marquard vom TCI an der Leibniz Universität im Bereich Bioprozesstechnik und Bioinformatik. In den zurückliegenden Monaten und Wochen nahm das Thema smartLAB jedoch eine immer größere Rolle ein. Beutel leitet das Projekt, Marquard koordiniert es. Und das ist wahrlich keine einfache Aufgabe, weil insgesamt 14 Partner aus Industrie und Wissenschaft am smartLAB beteiligt sind. Sie alle bringen ihr Wissen, ihre Ideen und ihre Gerätschaften ein, um ein voll funktionsfähiges Zukunftslabor zu entwickeln, das während der Messe Labvolution aufgebaut wird. Ziel des Projekts: Den Fachbesuchern aus den Branchen Chemie, Life Sciences, Umwelt, Lebensmittel oder Medizintechnik vorzuführen, in welche Richtung sich ihre Labore künftig entwickeln könnten.

"Menschen bleiben auch im Labor diejenigen, die darüber entscheiden, was wann und warum passieren soll", sagt Beutel. "Aber beim Wiegen oder Pipettieren können Roboter schon sehr hilfreich sein, weil sie monotone Arbeiten präzise, zuverlässig, schnell und über einen langen Zeitraum erledigen können. Außerdem können digitale Medien Vorgänge dokumentieren, während sie passieren. Sonst müssen Mitarbeiter die Laborbücher erst im Anschluss per Hand ausfüllen. Mit dem smartLAB zeigen wir, wie sich das Laborleben durch den Einsatz neuer Technologien verbessern lässt." Bereits zum dritten Mal ist das smartLAB Teil der Labortechnikmesse Labvolution.

Hilfreiche Roboter sind nur eines von vielen Elementen, die Labore smart machen. "Von Interaktionsmedien wie einem sprachgesteuerten Computer oder Augmented-Reality-Funktionen über Virtual-Reality-Brillen bis hin zur Drohne werden wir das technologisch Mögliche voll ausschöpfen", so Beutel. Besonders ist diesmal, dass die Messebesucher das smartLAB nicht nur bewundern, sondern auch anfassen dürfen. "Hands-on Labor" heißt es dieses Jahr zum ersten Mal und das bedeutet, dass Besucher ihren eigenen voll digitalisierten Arbeitsablauf durchspielen können. Eine Brausepulverlösung soll nach bestimmten Vorgaben angesetzt werden. Jeder Teilschritt – vom Abmessen über das Wiegen bis zum Durchmischen – ist digital geführt und wird gleichzeitig dokumentiert. Nur das Trinken am Ende übernimmt nicht der Computer. Da darf jeder ganz analog genießen. Sehr komfortabel außerdem: An der Chemikalien-Ausgabe versorgt ein Roboter die Besucher mit allem, was man im Labor braucht. Und Höflichkeit zahlt sich aus. Sobald sich der Besucher bedankt hat, räumt der Roboter alle Materialien auch wieder zurück ins Regal.

Das smartLAB ist zwar das Highlight der Labvolution. Doch auch die ausstellenden Unternehmen aus der Laborbranche haben eine Menge zu bieten. Zudem werden weitere Formate im Rahmenprogramm die Messebesucher für ihre Reise nach Hannover belohnen, etwa das Wissenschafts-Symposium zu den neuesten Trends aus den molekularen Life Sciences oder Angebote rund um Jobs und Karriere in der Laborwelt.

https://www.labvolution.de/

 

Weitere Nachrichten zu "Labvolution":


21. Mai 2019

Mobiles Labor der Zukunft auf Labvolution 2019

Ausgesuchte Themen der Labor- und Biotechnologie präsentieren drei Fraunhofer-Institute im fahrbaren epidemiologischen Labor – dem „mobilen EpiLab“ – auf der Labvolution in Halle 20, Stand C05. Zu den Schwerpunkten zählen dabei Automatisierungslösungen für Arbeitsabläufe in der Stammzellprozesstechnik. (mehr …)



9. Mai 2019

Labvolution mit Leitthema „The Integrated Lab – das vernetzte Labor“

Das Labor verändert sich. Und der Motor dieser Veränderung ist die Digitalisierung. Sie fördert Automation, lässt immer komplexere Workflows zu und erlaubt Interaktion auf allen Ebenen. „Zwischen Vordenkern und Nachzüglern besteht noch eine große Kluft, doch unstrittig ist, dass Vernetzung und Big Data auch im Labor Thema Nummer eins sind“, heißt es bei den Labvolution-Veranstaltern. (mehr …)


30. Januar 2019

Labvolution: Neues Konferenzformat zu Life Sciences

Für Wissenschaft und Forschung ist die Labvolution als Nachfolger der Biotechnica ein wichtiger Treffpunkt geworden. Zur kommenden Labvolution vom 21. bis 23. Mai 2019 in Hannover wird es ein neues Konferenzformat geben, bei dem aktuelle Themen aus den molekularen Life Sciences im Mittelpunkt stehen. (mehr …)


28. November 2018

Labor-4.0-Workshop und Life Science auf Labvolution 2019

Die Gläserne Labor Akademie (GLA) bietet zur Labvolution 2019 in Hannover erstmals zwei ganztägige Konferenzformate an: einen Labor-4.0-Workshop für Technische Angestellte und Laboranten sowie einen Konferenztag mit Vorträgen über Berufsperspektiven bei Life Sciences. (mehr …)


28. September 2018

smartLAB III geht auf der Labvolution an den Start

Das smartLAB auf der Labvolution 2019 will das Marktreife und das Visionäre vereinen: Mit einem starken Kern bestehender Partner und einigen neuen Partnern soll das smartLAB III das intelligente Zukunftslabor jetzt auf die nächste Entwicklungsstufe heben, heißt es in Hannover. (mehr …)



23. April 2017

Labvolution: Big Data und die Folgen

Wie erweckt man in Europa Innovationen zum Leben? Und wie wirkt sich Big Data auf personalisierte Therapie- und Präventionsmöglichkeiten aus? Das sind Fragen, die auf der LABVOLUTION mit dem Life-Sciences-Event BIOTECHNICA vom 16. bis 18. Mai in Hannover im Fokus stehen werden. (mehr …)


21. März 2017

LABVOLUTION: Smarter Laboralltag von morgen

Wie funktioniert das intelligente Labor der Zukunft? Auf diese Frage gibt das smartLAB auf der LABVOLUTION vom 16. bis 18. Mai in Hannover verschiedene Antworten. Manche davon sind visionär, andere können heute schon in den Laboralltag integriert werden. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
MESSTECHNIK
25.06.2019 bis 27.06.2019 in Nürnberg
SENSOR+TEST
Die ganze Welt der Sensorik, Mess- und Prüftechnik
09.07.2019 bis 11.07.2019 in Johannesburg
analytica Lab Africa
International Trade Fair for Laboratory Technology, Analysis, Biotechnology and Diagnostics
02.09.2019 bis 04.09.2019 in Shanghai
SENSOR CHINA Expo & Conference
The grand sensor event in Asia
24.09.2019 bis 26.09.2019 in São Paulo
analitica LATIN AMERICA
International exhibition of technology for laboratories, analysis, biotechnology and quality control
25.09.2019 bis 25.09.2019 in Münster
LAB-SUPPLY Münster
Regionale Fachmesse für instrumentelle Analytik, Labortechnik, Laborchemikalien und Biotechnologie / Life Science
29.09.2019 bis 04.10.2019 in Paris
European Microwave Week
Europe's Premier Microwave, RF, Wireless and Radar Event
ALLE TERMINE

E-PAPER LABVOLUTION

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Messtechnik" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG