17. August 2019 
 
20. November 2018

Schweizer MCH Group stellt Comptoir Suisse und Züspa ein

Die MCH Group wird die Publikumsmessen Comptoir Suisse (Lausanne) und Züspa (Zürich) nicht mehr durchführen. Nach dem bereits angekündigten Aus der traditionsreichen Muba in Basel soll nun ein "neues, innovatives Format anstelle dieser klassischen Konsumgütermessen" entwickelt werden, teilt der Schweizer Messeveranstalter mit.

Foto: MCH Group AGFoto: MCH Group AG
Aus für die „Erlebniswelt Family“: Die Zürcher Züspa fand vom 28. September bis 7. Oktober 2018 zum letzten Mal statt – die Publikumsmesse wird wie auch der Comptoir Suisse in Lausanne eingestellt.
Die Muba wird – wie bereits berichtet – 2019 zum letzten Mal durchgeführt, der Comptoir Suisse und die Züspa finden nicht mehr statt. Die Entscheidung sei nach den beiden Publikumsmessen in Lausanne und Zürich im vergangenen September sowie nach einer detaillierten Auswertung der Ausstellerumfragen gefallen. Diese hat bestätigt, dass die traditionellen Konsumgütermessen "namentlich in städtischen Gebieten nicht mehr den Erwartungen der Aussteller und des Publikums entsprechen können", hieß es.

Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO a.i. der MCH Group sagt: "Das traditionelle Messeformat der allgemeinen Publikumsmessen mit Fokus auf dem Verkauf von Produkten wird aus strategischen Überlegungen von uns nicht mehr weiterverfolgt. Für eine breite Besucherschaft haben diese MCH-Messen an Attraktivität verloren und die Aussteller können auf Grund der rückläufigen Besucherzahlen und der fehlenden Verkäufe ihre Ziele nicht mehr erreichen. Für die MCH Group sind die allgemeinen Publikumsmessen außerdem seit einigen Jahren defizitär."

In die Zukunft blickend betont Hans-Kristian Hoejsgaard, dass die MCH Group für 2020 die Entwicklung eines neuen, innovativen Formats für "hybride" Publikumsplattformen prüft. Dieses soll das temporäre physische Live-Erlebnis vor Ort mit verschiedenen digitalen Angeboten verbinden und so ganzjährig präsente Communities bilden. "Darüber hinaus werden wir uns in der Schweiz künftig auf die Stärkung und Weiterentwicklung unserer national führenden Fachmessen und spezialisierten Publikumsmessen – zum Beispiel Swissbau, Habitat-Jardin, Giardina oder Swiss-Moto – konzentrieren und neue Veranstaltungsthemen in Verbindung mit digitalen Services entwickeln."

https://www.mch-group.com/

 

Weitere Nachrichten zu "MCH Group":


28. Februar 2017

MCH Group steigt bei ART DÜSSELDORF ein

Die Schweizer MCH Group entert den deutschen (Kunst-)Messemarkt: Das Unternehmen hat 25,1 Prozent der art.fair International GmbH in Köln, der Veranstalterin der neuen Kunstmesse ART DÜSSELDORF, erworben. Der Messename bleibt bestehen. (mehr …)


12. Juli 2018

Nach 103 Jahren: Schweizer Muba 2019 zum letzten Mal

Nach 103 Jahren wird die Muba, die "Grande Dame" der Schweizer Messen, vom 8. bis 17. Februar 2019 zum letzten Mal in der Messe Basel stattfinden. Dies teilt der Messeveranstalter MCH Group mit. Das Unternehmen lädt die Besucher dazu ein, ein "würdiges und eindrucksvolles Abschiedsfest" zu feiern. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
18.08.2019 bis 20.08.2019 in Bern
ORNARIS Bern
Fachmesse für Neuheiten und Trends
23.08.2019 bis 25.08.2019 in Johannesburg
South African Festival of Motoring
South Africa's only national motor show with oem participation
27.08.2019 bis 29.08.2019 in São Paulo
Intersolar South America
The international exhibition and conference for the South American solar industry
28.08.2019 bis 31.08.2019 in Buenos Aires
Expo Ferretera
The business center of the hardware sector for South America
28.08.2019 bis 01.09.2019 in Oberwart
Inform Oberwart
29.08.2019 bis 01.09.2019 in St. Gallen
OBA
Ostschweizer Bildungs-Ausstellung
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG