11. Dezember 2018 
 
22. April 2016

AELVIS: Intensiver Feinschliff

Die Vorbereitungen für die neue Fachmesse AELVIS laufen in Salzburg auf Hochtouren. Im September feiert die Plattform für den Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsfachhandel ihre Premiere.

Foto: Reed ExhibitionsFoto: Reed Exhibitions
Am Feinschliff der AELVIS-Premierenveranstaltung vom 15. bis 17. September 2016 im Messezentrum Salzburg feilt Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg momentan intensiv.
Eine leere Bühne, schwarzer Hintergrund, ein Schriftzug mit funkelnd weißen Strasssteinen. Alles wartet gespannt auf den großen Auftritt. Und dann ist sie da, die neue Plattform „AELVIS“ - die Nachfolgerin der Futura. "Bereit, die Branche zu rocken", wie es bei den Veranstaltern heißt. Genau an dieser Inszenierung werde derzeit auf Hochtouren gearbeitet. Seit der Vorstellung des neuen Konzepts einer österreichischen Messeplattform für den Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsfachhandel Mitte Januar 2016 wurde bereits vieles an Planungsarbeit realisiert. Am Feinschliff der Premierenveranstaltung vom 15. bis 17. September 2016 im Messezentrum Salzburg feilt Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg momentan intensiv.

Concept Spots als interaktive Schaufenster

Wohin führt nun dieses Leitsystem? Ausgehend vom zentralen CHIP, dem Central Human Interaction Point, gelangt man direkt in die verschiedenen Welten der Elektrobranche. Diese Concept Spots sorgen für Produktinszenierungen mit Showcharakter in modernem Real-Life-Ambiente. Messe trifft Infotainment, ist die Devise dieser interaktiven Schaufenster, für deren gestalterische Umsetzung ein Designer engagiert wurde. Ziel ist es, innovative Geräte, beeindruckende Zukunftsvisionen, aber auch trendige Gadgets in Anwendung zu zeigen. Abseits des klassischen Standbaus bietet diese neuartige Inszenierung den Ausstellern zusätzliche Werbemöglichkeiten. Diese Concept Spots sind derzeit in Planung: „Wohnraum“ zeigt alles rund um Unterhaltungselektronik, Hifi, Gaming. Küchengeräte und Elektrokleingeräte sind in der „Kochinsel“ zu finden. Das Konzept von „Beauty & Fit“ stellt Kleingeräte, Fitnessgeräte, Fitnessarmbänder etc. in den Mittelpunkt. Office Ausstattung, 3D-Drucker, Monitore, Computer und Software bekommen in der „Business Lounge“ den passenden Rahmen. Im „Do-it-yourself“-Spot sind Rasenroboter, E-Werkzeuge und Gartengeräte die Hauptakteure. „Home & Security“ befasst sich mit Sicherheit, Navigation, SAT, Heizung und Klima, und „Mein Shop“ zeigt neue Lösungen von E-Commerce Anbietern und Zahlungssystemen. Der Concept Spot „Mein Shop“ wird in Kooperation mit Darwins Lab umgesetzt, einer Agentur, die sich mit Trainings, Workshops und Consulting zur Entwicklung digitaler Strategien und Geschäftsmodelle beschäftigt. „Wer die digitale Welt von heute versteht, wird morgen erfolgreich sein“, so das Motto der Betreiber.

Rahmenprogramm

Was bringt die Zukunft für die Branche? Wohin gehen die Trends und was sind die Herausforderungen, denen man sich stellen muss? Wie kann ich fit sein für die Anforderungen, die meine Kunden an mich haben? Das sind die zentralen Fragen, die die Händler und deren Mitarbeiter beschäftigen. Das Rahmenprogramm von „AELVIS 2016“ zielt genau darauf ab. In Zusammenarbeit mit dem „Zukunftsinstitut“ wird ein für die Bedürfnisse der Branche relevantes Rahmenprogramm in Szene gesetzt. Das „Zukunftsinstitut“ gilt als einer der wichtigsten Think Tanks der Trend- und Zukunftsforschung. Bereits fixiert sind die Verleihung des AELVIS Award für innovative Projekte und der Branchenabend als exklusive Backstage-Party.

Hintergrund

Die Macher setzen bei „AELVIS“, kurz für „Appliances Electronics Visions“, auf ein gänzlich neues Konzept. Nachdem die Besucherzahlen der Futura 2015 von rund 7500 im Jahr 2014 auf rund 4500 zurückgegangen waren, hatte der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEII) die Ausrichtung einer österreichischen Messeplattform für den Elektro- und Elektronikhandel im Spätherbst neu ausgeschrieben. Der Verband will mit dem Neustart die Gesamtattraktivität der Messe steigern, den Warenkorb erweitern und ein neues, innovatives Erscheinungsbild etablieren. Den Zuschlag bekam schließlich der Veranstalter Reed Exhibitions, der zuvor bereits die Futura organisiert hatte und der nun eine "Evolution des klassischen Messeformats zu einer revolutionären Plattform" verspricht.

http://www.aelvis.at/

 

Weitere Nachrichten zu "AELVIS":


5. Dezember 2016

Aus für AELVIS – Neue „Elektrofachhandelstage“ in Salzburg

AELVIS, die Nachfolgerin der Salzburger Elektro- und Elektronikmesse Futura, findet nach ihrer Premiere im September 2016 keine Fortsetzung. Darauf haben sich der österreichische Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) und der Messeveranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg verständigt. Geplant ist nun mit den "Elektrofachhandelstagen" ein neues Format im Frühjahr. (mehr …)


29. September 2016

AELVIS mit 3.800 Besuchern

Premiere in Österreich: Zu der neu konzipierten Fachmesse AELVIS, der Nachfolgerin der Futura, kamen rund 3.800 Fachbesucher nach Salzburg. (mehr …)


31. Mai 2016

AELVIS-Rahmenprogramm: Fit für die digitale Zukunft

Mit Impulsvorträgen und Trainings wollen die Veranstalter der neuen österreichischen Fachmesse AELVIS Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsfachhändler fit für die digitale Zukunft machen. Reed Exhibitions hat für die Messe, die vom 15. bis 17. September 2016 im Messezentrum Salzburg stattfindet, nun das Rahmenprogramm vorgestellt. (mehr …)


26. Januar 2016

„AELVIS“ löst Futura ab

Die Futura geht, "AELVIS" kommt: Vom 15. bis 17. September 2016 findet die neue österreichische Messeplattform für den Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsfachhandel im Messezentrum Salzburg statt. (mehr …)


7. Februar 2017

Elektrofachhandelstage in Salzburg nehmen Fahrt auf

Alles auf Schiene bei den Elektrofachhandelstagen 2017 im Messezentrum Salzburg: Veranstalter Reed Exhibitions präsentiert für die neue Fachmesseplattform vom 20. bis 22. April 2017 eine Top-Liste an Fixstartern, die die Riege der Key-Player nun ergänzt. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
IT / ELEKTROTECHNIK
08.01.2019 bis 11.01.2019 in Las Vegas
CES
Trade fair for the consumer electronics industry
29.01.2019 bis 31.01.2019 in Karlsruhe
Learntec
Internationale Leitmesse und Kongress für professionelle Bildung, Lernen und IT
13.02.2019 bis 15.02.2019 in Dortmund
Elektrotechnik
Die Fachmesse für Gebäude-, Industrie-, Energie- und Lichttechnik
15.02.2019 bis 17.02.2019 in Leipzig
DreamHack Leipzig
Gaming-Festival: LAN-Party, eSport, Cosplay & Expo
24.02.2019 bis 27.02.2019 in Guangzhou
Prolight + Sound Guangzhou
Showcase of pro audio, lighting, event and stage products
25.02.2019 bis 28.02.2019 in Barcelona
Mobile World Congress
The world's largest exhibition for the mobile industry
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "IT / Elektrotechnik" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG