Font size

Hypermotion: Wie wird die Logistikbranche digitaler?

  •  

25.08.2017

Auf der Hypermotion in Frankfurt vom 20. bis 22. November 2017 stehen neue digitale Geschäftsmodelle im Fokus, um den Digitalisierungsgrad in der Branche deutlich zu erhöhen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet Platz für den Dialog.

 - Auf der Hypermotion steht die Digitalisierung im Fokus.
© Messe Frankfurt GmbH
Auf der Hypermotion steht die Digitalisierung im Fokus.

Digitalisierungen ist in aller Munde, doch ist die Transformation von analogen hin zu digitalen Prozessen ein größerer Schritt als vielfach gedacht. In der Logistik haben sich jetzt einige junge Unternehmen und innovative Start-ups intensiv mit dieser Problematik beschäftigt und digitale Geschäftsmodelle entwickelt, die sie auf der Hypermotion präsentieren. Dort können sich auch junge deutsche Unternehmen auf einem Start-up Areal zu besonders günstigen Konditionen präsentieren. Mehr Informationen zur Messeförderung finden Sie hier.

Vielfältige Austauschmöglichkeiten

Mit dem Smart Mobility & Integrated Logistics Experiments Labs (SmileX Lab) wird die Hypermotion zum Zukunftslabor, in dem neue Lösungen für intelligente Transportsysteme entwickelt werden. Im Rahmen eines ITS-Hackathons, der sich an Software-Entwickler richtet, werden neue Applikationen für die intelligente Vernetzung in Smart Regions direkt vor Ort programmiert. Ein weiterer Bestandteil des Smilex Labs sind Talks und ein Karrieretag zur Innovations- und Nachwuchsförderung. Den Abschluss des smileX-Labs bildet ein Melt-Down, bei dem u.a. die im Hackathon entwickelten Lösungen und Konzepte für die Mobilität 4.0 vorgestellt werden. Damit vereint die Hypermotion Future Lab, Konferenzen, Fachmesse, Think Tank sowie Showcases im Außengelände und Technical Visits bei Unternehmen und Instutionen in der Region. Dabei treffen etablierte Unternehmen aus der Verkehrs- und Logistikbranche auf Mobilitätspioniere und Visionäre, Start-ups, Wissenschaftler und weitere Experten.

www.hypermotion-frankfurt.com
www.twitter.com/hypermotionfair