drupa 2016 2. Ausgabe

Messestadt Düsseldorf Die Metropole am Rhein lockt mit internationaler und regionaler Küche | Seite 12 Interview 3D‐DRUCK MIT VIEL POTENZIAL Druckdienstleister in der Pole Position Warum Druckereien bei additiver Fertigung ganz vorn mit dabei sind, erläutert bvdm-Chef Dr. Albert Deimel im exklusiven Interview | Seite 2 Messewelten FUTURE TRENDS What will the world look like in 2035? At Touchpoint packaging@drupa, one highlight will definitely be the talk delivered by British future researcher Cate Trotter | Page 3 Auflagengruppe Q Die exklusive Plattform für innovative Druck- und Crossmedia-Lösungen drupa 2016 Düsseldorf 31.5.bis10.6.2016 Messewelten Hope or hype? Innovative approaches at drupa cube, the event and congress destination in Hall 6 | Page 10 Innovationen Echte Technologiesprünge Innovativer funktionaler und industrieller Druck auf dem ESMA-Stand in Halle 3 | Seite 11 Aus dem Inhalt: ePaper Lesen Sie digital www.exxpo.com/epaper/ drupa_2016_a2 WE MOVE YOUR PRINTING FORM Hall/Booth 15/B37 Anzeige D iese drupa shell ist nicht zu übersehen: Satte 37 Kilo- gramm wiegt der 160 mal 160 mal 120 Zentimeter große, maß- stabsgetreu skalierte 3D-Nach- druck einer druparicinus. Die Meeresschnecke im Groß- format ist einer von tausenden, mit verschiedenen 3D-Verfahren produzierten Nachdrucken, die der Fachverband Druck- und Pa- piertechnik im VDMA in Düssel- dorf in Halle 7A, B13 zeigt. Der Kalkpanzer der druparicinus ist von außen gestachelt, um Fress- feinde abzuhalten. Von innen sind seine Windungen dagegen spiegelglatt, um den schnel- len Rückzug bei Gefahr zu un- terstützen. „Dieser komplexe Bauplan der Schöpfung hat uns vieles abverlangt“, berichtet Rainer Gebhardt, Projektleiter der Arbeitsgemeinschaft Ad- ditive Manufacturing (AG AM) im VDMA. „Unser Projekt zeigt spielerisch, dass mit additiven Verfahren komplexeste bioni- sche Konstruktionen realisier- bar sind“, betont der 3D-Druck- Experte. „Das hat uns vieles abverlangt“ drupa shell: VDMA präsentiert 3D-Nachdrucke einer Meeresschnecke Komplexer Bauplan der Schöpfung: Tausende 3D-Nachdrucke der druparicinus haben die beteiligten Firmen für den VDMA-Messe- auftritt in Düsseldorf gefertigt. Foto: VDMA Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Ausgabe 2

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=