Font size

Rehacare-Kongress 2017 mit Quartiersmarkt

  •  

01.09.2017

Zweite Auflage für "Wir fürs Quartier": Der Kongress findet am 6. Oktober 2017 bei der Fachmesse Rehacare 2017 (4. bis 7. Oktober) im Congress Center Düsseldorf CCD Süd statt. Wege in eine erfolgreiche, altengerechte Quartiersentwicklung ist das Hauptthema.

 - Ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, zahlreichen Best-Practice-Beispielen und erfahrenen Experten finden Besucher auf der Rehacare.
© Messe Düsseldorf / ctillmann
Ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, zahlreichen Best-Practice-Beispielen und erfahrenen Experten finden Besucher auf der Rehacare.

Nachhaltigkeit und Finanzierbarkeit von Quartiersmodellen – das sind die Themen, die in diesem Jahr auf dem Rehacare-Kongress im Mittelpunkt stehen. So erwarte die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, zahlreichen Best-Practice-Beispielen und erfahrenen Experten als Impulsgebern, meldet der Veranstalter. Auf einem Quartiersmarkt, an dem sich rund 20 Akteure, Initiativen und Projekte beteiligen, können die gewonnenen Erkenntnisse in persönlichen Gesprächen vertieft werden.

Zur Quartiersentwicklung gebe es inzwischen eine Fülle von Ideen und Projekten, die nur dann langfristig erfolgreich umgesetzt werden können, wenn sie auf nachhaltigen und tragfähigen Finanzierungs- und Managementmodellen basieren, so die Veranstalter der Rehacare. Dazu zählen Investmentfonds für Sozialimmobilien, Genossenschafts- und Bürgerstiftungsmodelle sowie innovative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, Schwarmfinanzierung und Fundraising. Auch spezielle Wohn- und Versorgungsmodelle, Technikeinsatz, Modelle zur Qualifizierung und Beratung sowie die Nutzung von digitalen Plattformen spielen in diesem Zusammenhang eine Rolle.

Detaillierte Informationen über den Rehacare-Kongress sind auf www.rehacare.de/kongress verfügbar.