Font size

CCE International profitiert von Branchen-Boom

  •  

22.11.2017

Hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten, boomender Online-Handel und Trend zu Individualisierung: Die Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, CCE International, profitiert von der positiven Entwicklung, die die Branche derzeit erlebt.

 - Die CCE International belegt 2019 die Halle B6 auf dem Münchener Messegelände.
© Mack Brooks Exhibitions Ltd
Die CCE International belegt 2019 die Halle B6 auf dem Münchener Messegelände.

Auf der vergangenen CCE International im März 2017 standen bereits Anwendungen mit hohem Zukunftspotential, wie Digitaldruck oder hochwertige Veredelungstechniken von Wellpappe und Faltschachteln, im Fokus der Messe. Die große Nachfrage nach Standfläche für die kommende CCE International, die vom 12. bis 14. März 2019 auf dem Münchener Messegelände stattfindet, zeige, dass die Branche auf diese Zukunftstechnologien setzt, um sich Marktanteile in neuen Produktsparten zu sichern, heißt es beim Veranstalter Mack Brooks Exhibitions.

Die Ausstellerfirmen auf der CCE International präsentieren ein umfassendes Portfolio an Rohstoffen, Maschinen, Zubehör und Services für die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachtelprodukten: Papier, Karton und Pappe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Druckverfahren und -ausrüstung, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und - transportsysteme, MIS- und Produktionsplanungssysteme sowie Abfallwirtschaft und Ballenpressen. Parallel zur 4. CCE International findet die 11. ICE Europe, Internationale Leitmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film, Folie und Vliesstoffen, in den Hallen A5 und A6 statt.

http://www.cce-international.de