Samstag, 18. November 2017
Schriftgröße

BAU erhält GWA Profi-Award

  •  

09.11.2016

Die BAU, Leitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, hat zum fünften Mal den begehrten GWA Profi-Award gewonnen.

 - Die BAU erhält den GWA Profi-Award Preis für ihre Kampagnen.
© Messe München International
Die BAU erhält den GWA Profi-Award Preis für ihre Kampagnen.

Die Trophäe wurde am 11. Oktober im Rahmen der B2B Markenkonferenz in Würzburg verliehen. Der GWA Profi gilt als Oscar der deutschsprachigen B2B-Kommunikation und zeichnet nachhaltige und erfolgreiche Kommunikation für B2B-Marken aus.

Die BAU Motiv-Kampagne wurde bereits mehrfach mit dem Award prämiert. Die Kampagne repräsentiere den BAU-Slogan „Die Zukunft des Bauens“ in idealer Weise und unterstreiche so den Anspruch der BAU als Innovationstreiber und Impulsgeber für die Branche, so die Messe. Hocherfreut zeigte sich Dr. Reinhard Pfeiffer, der für die BAU zuständige Geschäftsführer, über den Titel: „Das wir den Titel zum insgesamt fünften Mal gewinnen konnten zeigt, dass wir mit der Kampagne den richtigen Ton getroffen haben. Die Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt sind innovativ, weltweit verständlich und sie stehen sinnbildlich für Themen wie nachhaltiges, energieeffizientes, umweltbewusstes und Ressourcen schonendes Bauen. Themen, die auch bei der BAU ganz oben auf der Agenda stehen.“

Die Jury zeichnete die Kampagne „Die Zukunft des Bauens“ mit Silber unter der Kategorie „Evergreen“ aus.

Mirko Arend, Projektleiter BAU, sagt dazu: „Immer wenn ich auf Besuchen im In- oder Ausland bei Partnern und Kunden unterwegs bin und die BAU vorstelle, werde ich direkt auch auf unsere Motiv Kampagne angesprochen und wir erhalten nach wie vor außergewöhnliches Lob für unsere Kampagne. Häufig finde ich sogar die Poster und die Motivkalender in Gängen und Büros bei Partner und Kunden prominent in Szene gesetzt vor. Insofern hat nicht nur die Fachjury des GWA unsere Motiv Kampagne besonders ausgezeichnet, sondern für unsere Kunden und Partner ist sie der außergewöhnlich positive und visuelle Ausdruck für die BAU und die „Zukunft des Bauens“.