Font size

70-jähriges Jubiläum: Tag der offenen Tür in Hannover

  •  

14.08.2017

Mit einem "Tag der offenen Tür" am 19. August 2017 feiert die Deutsche Messe ihr 70-jähriges Jubiläum auf dem Messegelände in Hannover. Die Veranstaltung findet genau 70 Jahre und einen Tag nach Beginn der ersten Export-Messe in der Messemetropole statt.

 - Anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums lädt die Deutsche Messe am 19. August auf das Messegelände in Hannover ein.
© Deutsche Messe
Anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums lädt die Deutsche Messe am 19. August auf das Messegelände in Hannover ein.

Neben Live-Musik, -Moderation und -Interviews direkt von der Bühne (Südseite Halle 2) und vielen Mitmach-Aktionen für Groß und Klein geht es mit geführten Backstage-Touren hinter die Kulissen des weltgrößten Messegeländes, beispielsweise in die unternehmenseigene Gärtnerei, in die Werbetechnik, in die Wirtschaftszentrale der Messegastronomie.

Hintergrund

Die Deutsche Messe wurde am 16. August 1947 mit dem offiziellen Eintrag in das Handelsregister gegründet. Zwei Tage später, am 18. August 1947, begann die erste Exportmesse. Von da an nahm die Geschichte der "Deutschen Messe" ihren Lauf. Seit der Unternehmensgründung wurden – zusätzlich zur "Mutter aller Messen", der HANNOVER MESSE – unterschiedliche Messen am Standort Hannover und in der Welt ausgerichtet. Mit ihrem Fokus auf Investitionsgütermessen am Standort Hannover und auch in der Welt, gehört die Deutsche Messe zu den fünf größten Messeveranstaltern im weltweiten Messeranking. Die hundertprozentige Tochter, Fachausstellungen Heckmann, steht am Messeplatz Hannover für erfolgreiche Messen im B2C-Sektor – allen voran die infa, Pferd & Jagd sowie die abf.

Das komplette Programm zum Tag der offenen Tür ist unter www.messe.de/de/unternehmen/wir/tag-der-offenen-tuer/ zu finden.

http://www.messe.de