20. Oktober 2018 
 
7. Mai 2018

BAU 2019: Asien und Nordamerika als Absatzmärkte

Neben Europa liegen Asien und Nordamerika im Fokus der BAU Aussteller. Bei einer anonymen Onlinebefragung der BAU nannte jeder dritte Aussteller die Länder Asiens und Nordamerikas als aktuelle oder künftige Ziel- und Absatzmärkte.

Foto: Messe MünchenFoto: Messe München
Die BAU zieht über 250.000 Besucher an. Der internationale Anteil liegt bei 27 Prozent
Bereits zum dritten Mal nach 2011 und 2013 erhob die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, in einer anonymen repräsentative Umfrage Daten zu den internationalen Absatzmärkten ihrer Aussteller. Ziel ist es, die PR- und Marketingaktivitäten zur BAU 2019 entsprechend auszurichten. Diesmal beteiligten sich 561 Aussteller, deutlich mehr als 2013 (478). 59 Prozent der befragten Aussteller haben ihren Hauptsitz in Deutschland.

Wenig verwunderlich: Fast alle BAU-Aussteller (94 Prozent) setzen ihre Produkte im deutschsprachigen Raum ab, 71 Prozent auch im übrigen Europa. Die bedeutendsten Lieferländer in Europa sind, neben Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten, die großen Baumärkte in Frankreich, Italien und Großbritannien. Jeder zweite BAU-Aussteller exportiert seine Produkte auch nach Skandinavien bzw. beabsichtigt das zu tun.

Überraschend: jeder fünfte Aussteller bezeichnet Ozeanien und Australien als aktuelle oder künftige Absatz- bzw. Zielmärkte. 2013 waren das nur 16 Prozent. Die Relevanz des afrikanischen Kontinents ist aus Sicht der BAU-Aussteller in etwa gleich geblieben. 16 Prozent (2013: 17 Prozent) sehen in den Ländern Afrikas wichtige Ziel- oder Absatzmärkte, wobei Südafrika sowie die nordafrikanischen Staaten die Hauptrolle spielen. Etwa die Hälfte der Aussteller, die afrikanische Länder im Blick haben, sind dort schon aktiv, die andere Hälfte muss erst noch Aufbauarbeit leisten.

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Die USA sind aktuell als Absatzmarkt für deutlich mehr BAU-Aussteller von Bedeutung als China. 32 Prozent nannten die USA als Ziel- bzw. Absatzmarkt, China nur 22 Prozent. Ein Großteil der BAU-Aussteller (85 Prozent), die China als Absatzmarkt nannten, sind dort bereits vertreten, in den USA sind es nur 76 Prozent.

Die BAU 2019 findet vom 14. bis 19. Januar 2019 in München statt.

https://bau-muenchen.com

 

Weitere Nachrichten zu "BAU":


16. Oktober 2018

Fakuma: Naturfaser-Composites für den Leichtbau

Eine „Revolution in der Composite-Welt“ stellt die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW auf der Fakuma vor: Welchen Beitrag Naturfaser-Composites für den Leichtbau leisten können und was das Insitut für Kunststofftechnik darüber hinaus in Friedrichshafen zeigt, erläutert Dr. Christian Rytka im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)


8. Oktober 2018

GaLaBau 2018: Beeindruckender Besucherrekord

Nach vier Messetagen ging die 23. GaLaBau in Nürnberg mit einer sensationellen Besucherzahl zu Ende: Erstmals waren 72.005 Fachbesucher – das sind 12,3 Prozent mehr als 2016 – vor Ort, um sich über die neuesten Produkte und Trends rund ums Grün zu informieren. (mehr …)


8. Oktober 2018

Gebäudemanagement: Mehr als nur Beton und raue Wände

Flughäfen, Shoppingcenter, Bürogebäude, Krankenhäuser und Unternehmensimmobilien – sie alle brauchen ein professionelles Facility Management (FM). Digitale Technologien im FM helfen schon heute, Flächen optimal zu managen und das Nutzererlebnis in Gebäuden und Quartieren zu verbessern. (mehr …)


4. Oktober 2018

Aluminium 2018: Leichtbau-Lösungen für Autoindustrie

Gewichtsreduzierte Fahrzeuge punkten bei CO2-Reduktion, Fahrdynamik und Komfort. Davon profitiert der Werkstoff Aluminium als wichtiges Leichtbaumaterial im Automotive-Sektor. Neue Anwendungen aus Aluminium-Werkstoffen werden zunehmend nachgefragt - das zeigt auch die Fachmesse Aluminium 2018. (mehr …)


5. September 2018

IranConMin: Bergbaubranche trifft sich in Teheran

Zum 14. Mal lädt die iranische Leitmesse IranConMin die internationale Bau- und Bergbaubranche nach Teheran. Auf dem Tehran Permanent Fairground stehen den Ausstellern vom 2. bis 5. November 2018 rund 15.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. (mehr …)


4. September 2018

SMM: „Tiefseebergbau für Zukunft unerlässlich“

Manganknollen gehören zu den wertvollen Schätzen, die in der Tiefsee lagern. „Sie bestehen im Wesentlichen aus Mangan, Eisen, Kupfer, Nickel, Kobalt und Titan, den Spurenmetallen Molybdän und Lithium sowie Seltenen Erden“, erläutert Dr. Walter L. Kuehnlein, Vorstandschef der Gesellschaft für Maritime Technik im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)


30. August 2018

InnoTrans 2018: Tunnelbau-Neuheiten in Halle 5.2

Neben aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport und Interiors rückt die InnoTrans innovative Tunneltechnik in den Mittelpunkt. Die Aussteller des Segments Tunnel Construction stellen unter anderem in der Messehalle 5.2 ihre Neuheiten vor. (mehr …)


28. August 2018

Kunststoffverarbeitung: Fakuma zeigt innovative Leichtbau-Lösungen

Hochbelastbare, endlosfaserverstärkte und funktionale Kunststoffbauteile bieten für die Automobil- und Luftfahrtindustrie und zahlreiche andere Bereiche große Leichtbau-Potenziale. Neue Lösungen für die Produktion von leichten und beständigen Bauteilen zeigt die Fakuma vom 16. bis 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen. (mehr …)


7. August 2018

FeuerTrutz 2019: Schwerpunkt Brandschutz für Sonderbauten

Brandschutz für Sonderbauten ist auf der Nürnberger FeuerTrutz ein Schwerpunktthema im Seminarprogramm. Sachverständige, Planer, Prüfstellenmitarbeiter und andere versierte Experten berichten unter anderem über den Umgang mit neuen Vorschriften, Dokumentationspflichten, aber auch aktuelle Problemfelder wie den Brandschutz im Bereich e-Mobilität. (mehr …)


6. Juli 2018

Baumessen Bern wieder im November

Die beiden Baumessen Bau+Energie und Bauen+Wohnen in der BERNEXPO finden ab 2018 wieder zum optimalen und bewährten Zeitpunkt im November statt und somit nicht wie zuvor angekündigt im September. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
BAUEN
25.10.2018 bis 28.10.2018 in Hong Kong
Eco Expo Asia
International Trade Fair on Environmental Protection
27.10.2018 bis 04.11.2018 in Nürnberg
ENBAU
Fachmesse für Energie, Bau, Innenausbau und Sanierung
30.10.2018 bis 01.11.2018 in Minsk
Road Construction
The international specialised exhibition for planning and construction of roads and engineering structures
31.10.2018 bis 03.11.2018 in Beijing
Fenestration Bau China
International exhibition for windows, doors, skylights and curtain walls
02.11.2018 bis 05.11.2018 in Tehran
IRANCONMIN
International Trade Fair for Construction Machinery & Vehicles, Mining, Building Material Machines and Natural Stone Industry
04.11.2018 bis 05.11.2018 in Köln
EUROBAUSTOFF-FORUM
Ware . Leistung . Kommunikation
ALLE TERMINE

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe BAU: 14.01.2019 bis 19.01.2019

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Bauen" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG