21. Juli 2024 
 
14. Juni 2018

E-Mobilität: Power2Drive rückt Schnellladestationen in Fokus

Innovative Ladelösungen und Technologien für die Elektromobilität zeigt die Power2Drive Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 unter dem Dach von The smarter E Europe in München stattfindet. Entscheidend für den Erfolg aktueller und künftiger elektromobiler Lösungen seien Schnellladestationen, heißt es bei den Veranstaltern.

Foto: Solar Promotion GmbHFoto: Solar Promotion GmbH
Schnellladestationen sind entscheidend für den Erfolg aktueller und künftiger elektromobiler Lösungen, heißt es in München.
Denn sie machen auch lange Fahrten entlang von Autobahnen möglich, da sie in der Lage sind, innerhalb von 20 Minuten 80 Prozent der Batteriekapazität aufzuladen. Man setzt die Grenze bei vier Fünftel der Kapazität, weil die restlichen 20 Prozent deutlich länger dauern würden, da sie nicht mit so hoher Leistung geladen werden können.

Deshalb arbeiten viele Hersteller an innovativen Lösungen für das Laden mit hohen Leistungen bis zu 350 Kilowatt, dem sogenannten High Power Charging (HPC). Das ist die dreifache Leistung, die ein Hersteller derzeit bei seinem System mit 120 Kilowatt verwendet. Im Fokus des HPC stehen auch höhere elektrische Spannungen. Künftige Systeme werden statt 230 Volt oder 400 Volt sogar 800 Volt verwenden. Das bringt Vorteile, denn es verkürzt die Ladezeit, reduziert die benötigten Kabelquerschnitte und damit auch das Gewicht der im Auto verbauten Komponenten.

Ergänzt wird die Messe durch die Power2Drive Conference, die am 19. und 20. Juni im Internationalen Congress Center München (ICM) stattfinden wird. Welche innovativen Ladelösungen existieren und welche Bezahlmethoden haben sich bewährt? Wie lassen sich Geschäftsmodelle für Elektromobilität erfolgreich umsetzen? Wo sind derzeit attraktive Märkte für Elektrofahrzeuge zu finden? Und schließlich: Wie lassen sich Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energien in das Netz integrieren? Das sind die Kernfragen, die die Experten in der Konferenz erläutern und diskutieren werden.

https://www.powertodrive.de/

 

Weitere Nachrichten zu "Power2Drive":


10. März 2020

Power2Drive Europe 2020: Planungstools und Beispiele für den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Deutschland

Mit dem „Masterplan Ladeinfrastruktur“ und dem ehrgeizigen Ziel, bis 2030 eine Million öffentlich zugängliche Ladepunkte zu errichten, hat die Bundesregierung ein wichtiges Zeichen für die Zukunft des Elektromobils gesetzt. Neben Städten und Kommunen investieren inzwischen auch immer mehr private Unternehmen und Akteure aus der Wohnungswirtschaft in die Ladeinfrastruktur. Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) hat die Auswirkungen der Elektromobilität für den Arbeitsmarkt analysiert und unterstreicht, dass die Umstellung zahlreiche neue Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen wird. Allein der Aufbau der Ladeinfrastruktur erfordere in den nächsten zehn Jahren ein Personalvolumen von 255.000 Fachkräften. Best Practice Beispiele, Aufbauaktivitäten aber auch die Herausforderungen im Ausbau der Ladeinfrastruktur können die Fachbesucher auf der Power2Drive Europe erleben, der internationalen Fachmesse für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, die vom 17. bis 19. Juni 2020 in München stattfindet. (mehr …)


6. Februar 2018

Power2Drive: Elektromobilität trifft Energiewirtschaft

Die Power2Drive Europe, neue Fachmesse für Elektromobilität und Ladetechnologien, widmet sich bei ihrer Premiere vom 20. bis 22. Juni 2018 in München dem Zusammenspiel von Elektromobilität und einer umweltfreundlichen Energieversorgung. (mehr …)


28. April 2021

The smarter E Europe findet als The smarter E Europe Restart 2021 im Oktober statt

The smarter E Europe und die vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe finden pandemiebedingt vom 21. bis 23. Juli 2021 nicht statt. Stattdessen wird die The smarter E Europe Restart 2021 vom 6. bis 8. Oktober auf der Messe München durchgeführt. Während des zuletzt geplanten Veranstaltungszeitraums, vom 21. bis 23. Juli 2021, finden die The smarter E Industry Days inklusive der Preisverleihung für den The smarter E AWARD, Intersolar AWARD und ees AWARD 2021 digital statt. (mehr …)


9. Februar 2021

Terminverschiebung von The smarter E Europe 2021

The smarter E Europe mit den vier Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe wird um sechs Wochen in das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Die Innovationsplattform der neuen Energiewelt findet damit vom 21. bis 23. Juli 2021 auf der Messe München statt. The smarter E Europe ist Europas größte energiewirtschaftliche Plattform und wichtigster Branchentreff für die neue Energiewelt. (mehr …)


31. März 2020

The smarter E Europe 2020 abgesagt

The smarter E Europe und ihre vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und EM-Power werden dieses Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der weltweit zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und auf Basis der Empfehlung der Bundesregierung sowie der Bayerischen Staatsregierung haben die Veranstalter entschieden, die Fachmessen sowie die begleitenden Konferenzen vom 16. bis 19. Juni 2020 abzusagen. Die nächste The smarter E Europe findet vom 09. bis 11. Juni 2021 statt. (mehr …)


10. Mai 2019

The smarter E: Erneuerbare Energien auf Überholspur

Im ersten Quartal 2019 ist der Anteil der erneuerbaren Energien im Vergleich zum Vorjahres-Quartal um insgesamt 19 Prozent gestiegen. Diese Branchendynamik ist auch auf Europas größter energiewirtschaftlichen Plattform The smarter E Europe spürbar. Sie öffnet ihre Pforten vom 15. bis 17. Mai 2019 in München. (mehr …)


15. Juni 2018

Neue Energiespeicher-Trends beim ees Award

Besonders zukunftsweisende Produkte und Lösungen im Bereich Energiespeichersysteme zeichnet der ees AWARD aus: Die Gewinner werden am 20. Juni 2018 auf der Fachmesse ees Europe in München in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. (mehr …)


18. Mai 2018

ees Europe: Innovationen für die Stromspeicherbranche

Die positive Entwicklung bei Photovoltaikanlagen beflügelt auch den Stromspeichermarkt. Dank gesunkener Kosten und guter Einsatzmöglichkeiten ist die Branche im Aufwind. Dies zeigt sich auch auf der ees Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet. (mehr …)


12. Februar 2018

Intersolar Europe 2018: Solarstrom macht mobil

Welche vielfältigen Chancen die Kombination aus Photovoltaik und Elektromobilität für die Umwelt bietet und welche neuen Geschäftsfelder und Absatzmärkte sich eröffnen, erfahren Fachbesucher auf der Intersolar Europe 2018. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
MOBILITÄT
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Mobilität" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG