18. Oktober 2019 
 
24. Mai 2019

Motek 2019 setzt auf praktisch realisierbare Lösungen

Die Welt der industriellen Produktion entwickelt sich rasant – und mit ihr die Motek. Vom 7. bis 10. Oktober 2019 erhalten Fachbesucher von der 38. Motek Antworten auf ihre Fragen nach praktisch realisierbaren Lösungen für die Prozessautomatisierung.

Foto: P. E. Schall GmbH & Co. KGFoto: P. E. Schall GmbH & Co. KG
Die Motek in Stuttgart ist weltweit die führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling
Aus der „guten alten Fabrik“ soll eine „Smart Factory“ werden – aber wie? Die Motek 2019 wird Fachbesuchern zeigen, dass Kunden und Anwendern von heute und morgen bereits jetzt industriell nutzbare und damit zukunftssichere Lösungen zur Verfügung stehen.

Die Motek bildet, nach Aussagen der Veranstalter, die komplette Welt der sich rasch verändernden Prozess-Automatisierung ab. Hier kann sich der Fachmessebesucher ein umfassendes Bild über aktuelle Produkte und Systeme rund um die industrielle Produktions- und Montageautomatisierung machen. Und dies ist insbesondere wichtig, wenn die Schlagworte „Digitalisierung“ und „Vernetzung“ vielerorts Unsicherheit generieren.

Für den Industriealltag bedeuten sie jedenfalls einen gewaltigen Umbruch, und so ist die Stuttgarter Prozessketten-Fachmesse mehr denn je ein wichtiger Termin für alle Konstrukteure, Anwender und Produktionsverantwortlichen, die praktische Lösungen für die moderne industrielle Fertigung und Montage suchen.

Nach bewährter Manier konzipiert der Messeveranstalter P.E. Schall GmbH & Co. KG die Motek strikt anwendungs- und praxisorientiert. Fachbesucher können sich durch die Thematik Produktions- und Montageautomatisierung ab dem Materialeingang über sämtliche Prozessschritte samt Qualitätssicherung, Kennzeichnung, Verpackung, Kommissionierung und Intralogistik sukzessive durcharbeiten – oder sich direkt gezielt einem Thema widmen.

Die Messestruktur ist konsequent am Fertigungs-Alltag orientiert und sorgt für schnelle Orientierung und kurze Wege. Montageanlagen, Handhabungstechnik, Roboter, Füge- und Schraubtechnik, Materialfluss- und Fördersysteme, Mess- und Prüftechnik findet der Messegast ebenso wie Antriebe, Steuerungen, Sensoren und Software. Konstrukteure und Anwender finden auf der Motek sowohl Grundsysteme, Details und Komponenten als auch bereichsübergreifende Lösungsansätze, vernetzte und verkettete Systeme samt Software und Industriekommunikation. Doch kein Produkt, keine Anlage steht mehr für sich allein – es geht ab sofort um die umfassende Integration! Die Motek 2019 will zeigen, dass auch dies kein bloßes Schlagwort ist, sondern nutzbare Realität.

Laut Messeveranstalter interessiert sich der Fachbesucher für den Fertigungsprozess als Gesamtsystem im Rahmen einer fortschreitenden, durchgängigen Digitalisierung der Automatisierung. Er sucht schlüsselfertige, integrierte Systemlösungen für die moderne Produktion und wird auf der Motek 2019 Antworten auf alle aktuellen Fragen finden, die ihn auf dem Weg zur Smart Factory beschäftigen.

„Digitalisierung ist für uns auf der Motek kein Marketinginstrument, sondern Inhalt“, konstatiert Bettina Schall, Geschäftsführerin der P.E. Schall GmbH & Co. KG. „Vernetzung, Big Data, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge sind zwar in vieler Munde und auch in vielen Unternehmen schon angekommen, doch Fachbesucher aus der industriellen Fertigung haben hierzu noch offene Fragen. Gemeinsam mit unseren Ausstellern und Kooperationspartnern, wie z. B. dem Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg e.V. mit der weiterentwickelten „Arena of Integration“, können sie konkrete Antworten für die nutzbare Realität erarbeiten.“

https://www.motek-messe.de

 

Weitere Nachrichten zu "Motek":


29. März 2019

Motek 2019 präsentiert sich modern und pragmatisch

Die 38. Motek geht vom 7. bis 10. Oktober 2019 in Stuttgart an den Start - ein willkommener Pflichttermin für alle Konstrukteure, Anwender und Produktionsverantwortlichen, die praktische Lösungen für die industrielle Fertigung und Montage suchen. (mehr …)


23. November 2018

Motek und Bondexpo: International auf höchstem Niveau

Die komplementären Fachveranstaltungen Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung sowie Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie stellten vom 8. bis 11. Oktober 2018 wieder ein wichtiges Branchenereignis dar. (mehr …)


8. Oktober 2018

Motek: Fit für kollisionsfreie Zusammenarbeit

Eine sichere Arbeitsumgebung für Mensch und Roboter bei der kooperativen Schraubmontage zu schaffen, ist das Ziel einer neuen Lösung aus Karlsruhe. Über die Details sprach DIE MESSE mit Pascal Becker, Wissenschaftler am FZI Forschungszentrum Informatik. (mehr …)


8. Oktober 2018

Motek 2018: Zusammenarbeit von Mensch und Roboter im Fokus

Wohin die Reise in der Produktions- und Montageautomatisierung geht, zeigt die Motek vom 8. bis 11. Oktober 2018 in Stuttgart. Dazu gehören Zukunftsthemen wie Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) und Industrie 4.0, teilt der Veranstalter P. E. Schall mit. Die Motek findet im Verbund mit Fügetechnik-Messe Bondexpo statt. (mehr …)



17. September 2018

Motek und Bondexpo: Praxisnahes Rahmenprogramm

Die 37. Motek und die 12. Bondexpo punkten vom 8. bis 11. Oktober 2018 in der Landesmesse Stuttgart mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Nah am industriellen Praxis-Alltag wird hier Best Practice gezeigt. (mehr …)


27. Juni 2018

Motek: Smarte Lösungen auch für manuelle Montage

Smarte Lösungen und intelligente Systeme sowohl für die manuelle als auch die automatisierte Montage sehen Interessenten vom 8. bis 11. Oktober 2018 auf der Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung. (mehr …)


20. April 2018

Motek: Smart Factory wird Realität

Unternehmen, die sich heute nicht digital um ihre Prozesse kümmern, verlieren schnell den Anschluss. Auf dem neusten Stand der Technologien bleiben Aussteller und Besucher der Motek, die vom 8. bis 11. Oktober 2018 in Stuttgart stattfindet. (mehr …)


23. März 2018

Motek: Neu-Strukturierung des Ausstellungsangebots

Bereits Mitte März ist ein Großteil der Ausstellungsflächen der Motek und Bondexpo gebucht. Vom 8. bis 11. Oktober 2018 geht die Motek, die Internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, zum 37. Mal an den Start. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
AUTOMATION
22.10.2019 bis 24.10.2019 in Singapur
Industrial Transformation ASIA-PACIFIC
Asia Pacific’s premier tradeshow for Industry 4.0 solutions
26.11.2019 bis 28.11.2019 in Nürnberg
SPS – Smart Production Solutions
Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten
12.03.2020 bis 15.03.2020 in Istanbul
WIN EURASIA
The leading trade fair of the manufacturing industry
05.05.2020 bis 08.05.2020 in Stuttgart
Control
Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung
16.06.2020 bis 19.06.2020 in München
automatica
8. Internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik
17.07.2020 bis 20.07.2020 in Surabaya
Manufacturing Surabaya
International Manufacturing Machinery, Equipment, Materials and Services Exhibition
ALLE TERMINE

E-PAPER MOTEK

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe Motek: 05.10.2020 bis 08.10.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Automation" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG