17. Juni 2024 
 
28. Mai 2024

Synergien nutzen

Das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien wird auch in diesem Jahr wieder zusammen mit dem Flexodruck Fachverband DFTA auf der drupa vertreten sein. Diese Partnerschaft hat sich bereits 2016 bewährt, da sich beide Institutionen hervorragend ergänzen. Der Gemeinschaftsstand der beiden Verbände befindet sich in Halle 11, Stand F71.

Foto: Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.Foto: Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.
Gemeinschaftsstand Fogra und DFTA 2016
„Wir freuen uns darauf, unsere internationalen Mitglieder und Kunden wieder persönlich zu treffen. Viele unserer Angebote als Forschungs-, Zertifizierungs- und Prüfinstitut sind inzwischen digitalisiert: So können Druckereien die PSO-Zertifizierung auf Wunsch online durchführen. Oder Unternehmen können ihre Mitarbeitenden mit dem digitalen Schulungsangebot der Fogra Web Academy weiterbilden. Gerade deswegen ist uns der persönliche Austausch besonders wichtig“, erklärt der geschäftsführende Institutsleiter
Dr. Eduard Neufeld.

„Als größtes Flexodrucknetzwerk in Europa freuen wir uns auf die Gespräche mit unseren Mitgliedern und Kunden aus dem In- und Ausland. Mit unseren beiden Technologiezentren für Flexodruck (TZ) und Competence Center Digitaldruck (CCD) sowie unserer Flexodruck Akademie haben wir ein breites Angebot an Weiterbildungen, Workshops, Beratungen und wissenschaftlichen Druckversuchen im Gepäck. Auf der drupa möchten wir klar sichtbar sein und uns einem internationalen Publikum zugänglich machen. Für unsere Mitglieder bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, unseren Stand als Meet and Greet Point zu nutzen“, ergänzt DFTA-Geschäftsführerin Nicola Kopp-Rostek.

Insgesamt zehn Fogra- und elf DFTA-Mitarbeiter sind vor Ort.

Thematisch deckt die Fogra die Bereiche Vorstufe, Offset- und Digitaldruck, Materialien, Druckweiterverarbeitung sowie Schulungen und Symposien ab. Interessierte können sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft sowie die verschiedenen Zertifizierungs- und Prüfmöglichkeiten informieren. Das Team der DFTA steht den Messebesuchern für alle Fragen rund um den Flexo- und Verpackungsdruck entlang der Wertschöpfungskette zur Verfügung. Natürlich informieren die DFTA-Experten auch rund um die Vorteile zur Mitgliedschaft im Verband und beraten zu ihrem Ausstattungsangebot der Technikzentren sowie dem Aus- und Weiterbildungsangebot der Akademie und informieren über das Bewerbungsverfahren des DFTA AWARD 2024.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist vor allem die Energieeffizienz. Bei der Fogra gibt es neben einem aktuellen Forschungsprojekt verschiedene Prüfungen, Zertifizierungen und praktischen Hilfestellungen, um Energie zu sparen im Offset- und Digitaldruck. Zu diesem und anderen Nachhaltigkeitsthemen sind Vorträge beim Touchpoint Sustainability geplant. Die Fogra bietet ihren Partnern und Mitgliedern an, die Standfläche für Kundengespräche zu nutzen. „Denn wir verstehen unseren Stand auch als Plattform für den Austausch“, erklärt Dr. Neufeld. Hierfür kann auf der Fogra-Website ein entsprechendes Zeitfenster gebucht werden.

Auf Seiten der DFTA sind Workshops am Stand, diverse Vorträge zu den aktuellen Themen im Touchpoint Sustainability und Bridging Industry with Research and Education sowie DFTA Guided Touren „Packaging Printing – Technology and Innovation“ am 29.5 und am 6.6. geplant. Abgerundet wird das Flexoprogramm noch durch zusätzliche Aktivitäten rund um das Thema Digitaldruck seitens des DFTA Competence Center Leipzig.

Höhepunkt des gemeinsamen Messeauftritts ist die Standparty am 4. Juli ab 17 Uhr. Dazu laden Fogra und DFTA Kunden, Mitglieder und Interessenten herzlich ein.

Weitere Nachrichten zu "drupa":


28. Mai 2024

drupa: Touchpoint Sustainability

Als zentrales, anbieterunabhängiges Forum der drupa 2024 thematisiert der neue Touchpoint Sustainability (tps) dieses Jahr erstmals ganzheitlich die Rolle der Druck- und Papierindustrie im Rahmen der globalen Nachhaltigkeits-Transformation. Hier hat die Branche bereits viel erreicht, was aber oft nicht so wahrgenommen wird. Rund 30 Aussteller präsentieren wegweisende Best-Practice-Beispiele aus allen Teilen der Wertschöpfungskette, zum Teil mit mehreren Exponaten. Sie bieten damit sowohl einen Überblick über den Status quo als auch attraktive Zukunftsperspektiven. Ausgerichtet und gestaltet wird der mehr als 400m² große Stand, der Dialogplattform und Showroom zugleich ist, vom VDMA Fachverband Druck- und Papiertechnik. (mehr …)



17. April 2019

Pack Print Plas Philippines Teil der drupa-Familie

Messe Düsseldorf Asia und Global Link haben ihre Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Organisation der jährlichen Fachmesse Pack Print Plas in Manila (Philippinen) angekündigt. Die Messe wird vom 10. bis 12. Oktober 2019 in Manila stattfinden, teilt der Messeveranstalter mit. (mehr …)


16. November 2018

drupa 2020 mit Start-up-Sonderschau „dna“

Mit der Sonderschau "dna" geht Düsseldorfer drupa vom 16. bis 26. Juni 2020 in ihre nächste Runde. dna steht für drupa next age. Die Sonderschau widmet sich den Zukunftsthemen der Branche und regt dabei den produktiven Austausch von Global Playern, Start-ups und innovativen Mittelständlern an. (mehr …)


11. Juli 2018

Visionäre Verpackungslösungen auf drupa 2020

Nach der Premiere zur drupa 2016 wird der touchpoint packaging auch 2020 ein Sonderforum für Spezialisten innovativer Verpackungslösungen. Beteiligt sind Hersteller aus dem Druck- und Veredelungsbereich und internationale Marken in enger Zusammenarbeit mit Verpackungsdesignern und Studenten. (mehr …)


18. Juni 2018

drupa Preis 2018 für Dr. Lisa Handel

Für ihre Dissertation „Maschinengeschichten und Prozesswelten. Interferenzmuster des Ontomedialen zwischen Technowissenschaften und Prozessphilosophien“ wurde Dr. Lisa Handel (33) mit dem drupa Preis 2018 ausgezeichnet. Ausgelobt und gestiftet wird der mit 6.000 Euro dotierte drupa Preis alljährlich von der Messe Düsseldorf. (mehr …)


15. Februar 2017

Nächste drupa um eine Woche vorverlegt – Termin: 16.-26.06.2020

Die drupa 2020 geht eine Woche eher als geplant in die nächste Runde. Die Messe für Printing Technologies findet von Dienstag, 16. Juni, bis Freitag, 26. Juni 2020 statt. Das haben das drupa-Komitee und die Messe Düsseldorf beschlossen. (mehr …)




 

MESSENAVIGATOR
VERPACKUNG / WERBUNG
ALLE TERMINE

E-PAPER DRUPA

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Verpackung / Werbung" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG