24. September 2020 
 
30. November 2018

Aus SPS IPC Drives wird 2019 „SPS – Smart Production Solutions“

Ab 2019 wird die SPS IPC Drives einen neuen Namen tragen: SPS – Smart Production Solutions. Der Name der seit 30 Jahren etablierten Fachmesse hat sich geändert, das bewährte Konzept und die inhaltliche Ausrichtung bleiben bestehen, teilt der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt mit.

Foto: Mesago / Mathias KuttFoto: Mesago / Mathias Kutt
Knapp 66.000 Besucher kamen 2018 zur SPS IPC Drives, die ab 2019 auf den neuen Namen SPS – Smart Production Solutions hört.
Mesago will hiermit der digitalen Transformation der Industrie Rechnung tragen und "verspricht weiterhin Relevanz, Kompetenz und einen Austausch auf Augenhöhe", heißt es. Zur 29. Ausgabe der SPS IPC Drives kamen insgesamt 65.700 Besucher nach Nürnberg, um sich zum Jahresende über die neuesten Produkte und Lösungen der Automatisierungsbranche zu informieren und um die Weichen für das Geschäftsjahr 2019 zu stellen.

Fündig wurden sie auf der 136.000 Quadratmeter großen Fachmesse bei 1.630 Ausstellern aus aller Welt. In insgesamt 17 Messehallen, und damit wieder einer mehr als im Vorjahr, besuchten Anwender und Entscheider die Messestände und tauschten sich dort über aktuelle Trends und zukunftsweisende Technologien in der industriellen Automation aus.

Neben dem breiten Wissens- und Informationsangebot auf den Messeständen habe auch das umfassende Rahmenprogramm überzeugt: die Guided Tours zu den Themen Smart production, Smart connectivity und IT-Security in automation kamen bei den Teilnehmern ebenso gut an wie die zahlreichen Podiumsdiskussionen und Fachvorträge auf den insgesamt vier Messeforen, teilt Mesago mit. Außerdem fand am ersten Messetag die Ergebnispräsentation des erstmalig durchgeführten Hackathons statt. Im Vorfeld der Messe hatten Start-ups 48 Stunden Zeit, innovative digitale Ideen für eine smarte Automation zu entwickeln. Den Wettkampf für sich entscheiden und das Preisgeld in Höhe von 8.000 Euro mit nach Hause nehmen, konnte ein Start-Up mit einer intelligenten Lösung für Heizzentralen.

Der Ausstellungsbereich „Software- und IT in der Fertigung“ wuchs erneut und belegte bei der SPS IPC Drives 2018 neben der Halle 6 nun auch die Halle 5. Fachbesucher konnten sich hier, aber auch auf der gesamten Messe, unter anderem über digitale Lösungen für die Industrie, Cyber-Security, Cloud-Dienste und 5G informieren. Beliebte Anlaufstellen waren auch die Gemeinschaftsstände „Automation meets IT“ und „wireless in automation“, deren Kernthemen Industrie 4.0 und innovative Funktechnologien ebenso einen Einfluss auf die Automatiserungswelt von morgen haben.

http://www.sps-messe.de

 

 

MESSENAVIGATOR
AUTOMATION
05.10.2020 bis 08.10.2020 in Stuttgart
Motek
Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung
14.10.2020 bis 17.10.2020 in Mailand
BI-MU
Trade show dedicated to the machine tool industry, production systems, robots, and digital manufacturing
10.11.2020 bis 12.11.2020 in Stuttgart
VISION
Weltleitmesse für Bildverarbeitung
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Automation" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG