Font size

Thüringen Ausstellung erhält Bestnoten

  •  

07.04.2017

Zufriedene Aussteller und Besucher, deren Erwartungen voll erfüllt wurden: Die 27. Thüringen Ausstellung endet mit großem Erfolg. Wieder mehr als 70.000 Besucher haben die Messe zwischen dem 4. und 12. März in der Erfurter Messe besucht.

 - Hilfe zur Selbsthilfe: RAM-Geschäftsführerin Constanze Kreuser unterstützt Violette Ralalasehenos Projekt in Madagaskar mit einer Spende
© RAM Regio Ausstellungs GmbH
Hilfe zur Selbsthilfe: RAM-Geschäftsführerin Constanze Kreuser unterstützt Violette Ralalasehenos Projekt in Madagaskar mit einer Spende

Insgesamt waren 746 Austeller zu sehen. Die Besucherbefragung zeigt: Mehr als zwei Drittel der Besucher kauften etwas ein oder werden eine Bestellung tätigen. 97 Prozent von ihnen würden die Thüringen Ausstellung Freunden und Bekannten empfehlen. Besonders interessant: Mehr als die Hälfte der Befragten mit einem gezielten Interesse zog es zum Bereich Bauen & Sanieren, der das Herzstück der Thüringen Ausstellung bildet. Schließlich ist die Thüringen Ausstellung zugleich die größte Baumesse für Privatleute in Mitteldeutschland. Die positiven Angaben der Besucher spiegeln sich in der Bewertung der Aussteller: 92 Prozent von ihnen sprechen von einer erfolgreichen Messeteilnahme, 93 Prozent wollen 2018 wiederkommen.

Einzugsgebiet vergrößert sich

Um Thüringens größte Mehrbranchenverbundmesse anzuschauen, nahmen die meisten Besucher eine Anfahrt von 25 bis 100 Kilometer auf sich (58 Prozent). Einen kürzeren Weg hatten die Besucher aus Erfurt und dem Umland – 37 Prozent aller Gäste stammen aus diesem Einzugsgebiet, wobei die Besucherzahl der Erfurter selbst um zwei Prozentpunkte gestiegen ist. Noch bemerkenswerter ist die Steigerung derjenigen, die eine Anreise von mehr als 100 Kilometern auf sich nahmen – das waren dieses Jahr fünf Prozent, und damit zwei Prozentpunkte mehr als 2016. „Das ist außergewöhnlich für eine Messe dieser Art“, zeigt sich Constanze Kreuser, Geschäftsführerin des Messeveranstalters RAM Regio Ausstellungs GmbH, erfreut.

Viele haben Bauen und Sanieren im Blick

Wer zur Thüringen Ausstellung mit einem gezielten Interesse kommt, hat größtenteils die Themenwelt „Bauen & Sanieren“ im Blick. 51 Prozent der Befragten mit einem gezielten Interesse nennt sie als Ziel – womit der Themenbereich doppelt so oft genannt wurde wie voriges Jahr. Ebenfalls zugelegt hat das Interesse am Thema Garten (von 29 Prozent auf 33 Prozent) und am Thema „Energie“ (von 9 auf 22 Prozent) – wobei Mehrfachnennungen von Interessen möglich waren.

Sicherheit, Komfort und Energie sparen

Die Thüringen Ausstellung setzte Schwerpunkte sowohl mit den Themenwelten, als auch mit den zehn Sonderschauen. Dabei zeigte sich, dass die Sonderschau „Sicherheit zu Hause – Smart Home“ genau den Zeitgeist traf. Das Thema ist wichtig für Häuslebauer, aber vor allem für alle, die nachrüsten wollen. Insbesondere die Generation zwischen 50 und 70 Jahren – und damit wieder die Best Ager – plant die Nachrüstung von Smart Home Technik oder hat damit bereits begonnen. Ihnen geht es der Reihenfolge nach um: Sicherheit, Komfort und Energie sparen. Dafür planen sie Ausgaben von durchschnittlich mehr als 3.100 Euro ein.

Hilfe zur Selbsthilfe

Auf der diesjährigen Ausstellung hat sich auch das Atelier Dieudonné et Violette aus Madagaskar präsentiert. Diese Initiative macht sich für Ausgegrenzte in Madagaskar stark. So hat Inhaberin Violette Ralalaseheno eine Schule gegründet für Kinder, deren Eltern eine Behinderung haben oder im Gefängnis sitzen. Diese Eltern stellen Kunsthandwerk – Lampen, Basttaschen, Spielzeug, Schmuck – her, erhalten dafür Lohn, mit dem sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können, was nicht überall auf der afrikanischen Insel im Indischen Ozean üblich ist. RAM-Geschäftsführerin Constanze Kreuser, überreichte Violette Ralalaseheno während der Messe einen vierstelligen Beitrag zur Unterstützung der Initiative: „Hilfe zur Selbsthilfe ist uns wichtig, das wollten wir finanziell unterstützen.“

Die 28. Thüringen Ausstellung findet vom 24. Februar bis 4. März 2018 in der Erfurter Messe statt.