Font size

MT-CONNECT: Neue Medizintechnik-Messe ab 2017 in Nürnberg

  •  

16.06.2016

Mit "MT-CONNECT" findet erstmals am 21. und 22. Juni 2017 in Nürnberg eine neue Medizintechnik-Messe statt. Die Fachmesse der NürnbergMesse in Kooperation mit dem ideellen Träger Forum MedTech Pharma e.V. führe alle Teilbereiche der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten zusammen, teilten die Veranstalter mit.

 - Innovationen aus der Medizintechnik stehen im Fokus der neuen Fachmesse MT-CONNECT, die erstmals am 21. und 22. Juni 2017 in Nürnberg stattfindet.
© NürnbergMesse
Innovationen aus der Medizintechnik stehen im Fokus der neuen Fachmesse MT-CONNECT, die erstmals am 21. und 22. Juni 2017 in Nürnberg stattfindet.

„Die MT-CONNECT wird die Plattform für Hersteller, Zuliefer- und Dienstleistungsunternehmen sowie Forschungs- und Bildungsinstitute der Medizintechnikbranche. Damit schaffen wir eine gesunde Innovations-Plattform für den qualifizierten Austausch in diesem Technologiebereich“, kündigten Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, CEOs der NürnbergMesse Group, anlässlich des MedTech Summit am 15. Juni in Nürnberg an.

Ausbau der Kooperation

Für die Ausrichtung der MT-CONNECT bauen die NürnbergMesse und das Forum MedTech Pharma e.V. ihre bestehende Kooperation aus. Das Netzwerk der Gesundheitsbranche richtet bislang alle zwei Jahre den MedTech Summit in Nürnberg aus. Am 21. und 22. Juni 2017 wird parallel zum Kongress erstmals die MT-CONNECT stattfinden. „Seit 2008 arbeiten wir im Rahmen unseres Kongresses Hand in Hand. Nun erweitern wir diese Kooperation und verknüpfen unser fachliches Know-how mit der Messekompetenz der NürnbergMesse Group“, beschreibt Dr. Thomas Feigl, Geschäftsführer des Forum MedTech Pharma, die Zusammenarbeit.

Branche als Zukunftsmarkt

Unterstützt wird die MT-CONNECT durch einen Expertenbeirat, in dem sich die Fachkompetenz der Medizinprodukte-Branche abbildet. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Organisationen wie BVMed – Bundesverband Medizintechnologie, Forum MedTech Pharma, IVAM – Fachverband für Mikrotechnik und dem ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Die Medizintechnikbranche ist einer der Zukunftsmärkte schlechthin. Laut Branchenstrukturbericht des Forum MedTech Pharma beläuft sich der Umsatz im europäischen Medizintechnikmarkt auf ein Volumen von derzeit rund 85 Milliarden Euro. Für den Weltmarkt gehen Experten von etwa 220 Milliarden Euro aus – Tendenz steigend.

Das Angebot der MT-CONNECT umfasst Zulieferer, Hersteller, Forschungseinrichtungen und Dienstleister aus den Bereichen Elektronik, Mikrotechnologie, IT und Software, Metall-, Kunststoff- und Keramikverarbeitung, Material- und Oberflächentechnologie, Maschinenbau, Produktionsprozesse sowie letztlich die komplette Herstellung von Medizinprodukten.

www.mt-connect.de

Further links