Font size

Mehr Fläche: Bar Convent Berlin legt zu

  •  

12.04.2017

Am 10. und 11. Oktober steigt der Bar Convent Berlin 2017. Bartender, Food- and Beverage-Profis und Fachleute der Getränkeindustrie können sich schon jetzt auf kreative Köpfe, spannende Newcomer und große Marken freuen. Europas "bedeutendster Branchenevent" wachse dabei erneut, heißt es bei Reed Exhbitions.

 - Treffpunkt der Getränkeprofis: Der Bar Convent Berlin - International Bar and Beverage Trade Show - findet am 10. und 11. Oktober in der Station Berlin statt.
© Foto: BCB
Treffpunkt der Getränkeprofis: Der Bar Convent Berlin - International Bar and Beverage Trade Show - findet am 10. und 11. Oktober in der Station Berlin statt.

Zum ersten Mal wird der BCB alle zehn Hallen der Station Berlin und damit mehr als 18.000 Quadratmeter belegen – rund 2.000 mehr als vor einem Jahr. Neue Impulse setzt beispielsweise das Gastland Frankreich. „Made in France – Made with Love“ ist der Pavillon der Grande Nation überschrieben. Zehn Premium-Aussteller werden hier französische Spirituosen-Klassiker und trendige Schaumweine vorstellen. „Für die ,French Spirits’ ist der BCB eine einzigartige Gelegenheit, am Puls der Barszene zu sein“, sagt Denis Abraham von Business France, der französischen Agentur für Außenhandel und Exportförderung, die den Frankreich-Pavillion fördert. Und er verspricht: „Wir werden mit unserem Auftritt einen authentischen und kreativen French Touch in die internationale Atmosphäre mixen.“ Unter dem Hashtag #BonjourBCB werden der Frankreich-Pavillon und seine Aussteller auch in sozialen Netzwerken auftreten.

Insgesamt werden zur elften Ausgabe des BCB mehr als 300 Aussteller erwartet. Premiere feiert der "Coffee Convent" auf dem BCB: Das Trendthema Kaffee wird 2017 noch prominenter in Szene gesetzt. Mit dem Coffee Convent Berlin widmet sich eine eigene Messe im Rahmen des BCB dem Lifestyle- und Luxusgetra¨nk, das heute vielfach das Angebot in Bars bereichert. In Zusammenarbeit mit einem Kaffee-Experten wird es eine eigene Bühne mit einem speziellen Rahmenprogramm zum Thema geben.

http://www.barconvent.com