21. September 2020 
 
1. September 2020

Verschiebung der DOMOTEX 2021 von Januar auf Mai

Grund dafür sind die aktuellen Entwicklungen im Kontext der weltweit grassierenden Covid-19-Pandemie. Vielfach herrschen große Unsicherheiten in Bezug auf Auslandsaufenthalte sowie strenge Reise- und Quarantänebeschränkungen bei denen nicht absehbar ist, wann diese aufgehoben werden. Das lässt die Ausrichtung einer Messe, deren Kernkompetenzen u.a. internationale Aussteller und Besucher sind, nicht mit dem Leistungsversprechen zu, für das die Weltleitmesse steht.

Foto: Deutsche Messe AGFoto: Deutsche Messe AG
Verschiebung der DOMOTEX 2021 von Januar auf Mai

Trotz einer zu zwei Dritteln gebuchten Ausstellerfläche von rund 62.000 qm sowie eines bestehenden umfassenden Hygienekonzepts zur Corona-konformen Durchführung hat die Deutsche Messe AG entschieden, die kommende DOMOTEX, die vom 15. bis 18. Januar 2021 in Hannover geplant war, auf den 20. bis 22. Mai 2021 zu verlegen. Die Gründe dafür liegen in den aktuellen Entwicklungen der weltweit grassierenden Covid-19-Pandemie und dem damit verbundenen Wunsch der Kunden, Aussteller und Besucher, die DOMOTEX zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen. Für den 15. Januar 2021, den ursprünglichen Messestarttermin, plant die DOMOTEX eine Digitalkonferenz.


Die große Internationalität in Verbindung mit hoher Entscheiderqualität sind besucherseitig die Kern¬kompetenzen der Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge: Im Januar 2020 kamen 70 Prozent der Besucher aus dem Ausland sowie über 80 Prozent der Aussteller aus mehr als 60 Nationen. Die Branche der Bodenbeläge und Teppiche traf sich wie jedes Jahr in Hannover. Nun zeigen aktuelle Covid-19-Entwicklungen, dass die Infektionszahlen überall auf der Welt wieder steigen. Vielfach herrschen strenge Reise- und Quarantänebeschränkungen bei denen nicht absehbar ist, wann diese aufgehoben werden. Oder es bestehen grundsätzlich Ängste in Bezug auf Reisen und Auslandsaufenthalte bei denen man nicht weiß, wann sich die Menschen wieder sicherer fühlen. Parallel wird aber auch die Verfügbarkeit von Impfstoffen für Ende diesen Jahres in Aussicht gestellt.


"Es ist unsere Pflicht, verantwortungsbewusst zu handeln. Aus zahlreichen Gesprächen mit Ausstellern und Partnern haben wir mitgenommen, dass wir vor allem frühzeitig Planungssicherheit schaffen müssen", so Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. "Durch unser umfängliches Hygiene- und Sicherheitskonzept sowie den positiven Anmeldestand waren wir bis vor kurzem noch sehr optimistisch. Aber jüngste Entwicklungen zeigen nun, dass nicht sicher ist, ob sich die Reisesituation bis Januar 2021 signifikant verbessern wird. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, die DOMOTEX vom Januar in den Mai 2021 zu verschieben. Die bisher geführten Gespräche dazu mit dem Markt waren durchweg positiv und zeigen, dass eine Verschiebung in den Mai die richtige Entscheidung ist!"


Und eines hat sich in den vielen Gesprächen mit den Marktteilnehmern auch gezeigt: der Wunsch nach ergänzenden digitalen Angeboten, um dem rapide zunehmenden Online-Kanälen auch der Bodenbelagsbranche Rechnung zu tragen und eine weltweite neutrale Plattform als DOMOTEX zu bieten. Deshalb findet die DOMOTEX 2021 von Donnerstag bis einschließlich Samstag (20.-22. Mai) als "hybride Veranstaltung" statt – eine physische Messe, ergänzt um virtuelle Elemente. So wird es Besuchern, die aus unterschiedlichen Gründen auch im Mai nicht in der Lage sein werden zu reisen, möglich sein, dennoch zumindest digital teilzunehmen. Für Aussteller wiederum ist über ein hybrides Format auch weiterhin die gewohnte internationale Reichweite gewährleistet: Physisch auf dem Messegelände als auch digital erweitert, um durch neue Darstellungsformate noch mehr Reichweite zu generieren.


DOMOTEX lädt zur Digitalkonferenz ein


Das DOMOTEX-Team arbeitet zusätzlich an einer Digitalkonferenz, die am 15. Januar 2021, dem ursprünglich ersten Messetag, stattfindet. Das Leitthema "Cover New Ground!" soll die Branche anregen, über die Auswirkungen der "Neuen Normalität in Zeiten von Corona" auf Teppiche und Bodenbeläge zu diskutieren und gleichzeitig motivieren, bei der Gestaltung und Anwendung von Böden über bisherige Strategien, Visionen und Erfahrungen hinauszudenken und in die Zukunft zu blicken. Weitere Infos folgen zeitnah.


Die DOMOTEX 2021 findet vom 20.-22. Mai in Hannover statt.


http://www.domotex.de

 


Weitere Nachrichten zu "DOMOTEX":


11. Januar 2019

Domotex: Leitthema „Konnektivität“ auf Sonderfläche „Framing Trends“

Die weiterentwickelte Ausrichtung der Domotex hat sich bewährt und geht mit räumlich zusammengeführten Produktgruppen und der Sonderfläche „Framing Trends“ in die nächste Runde. Das neue Leitthema der Domotex 2019 lautet „Create‘N‘Connect“. (mehr …)


11. Januar 2019

Domotex: Kreativer Feinschliff inklusive

Mit ihren inspirierenden Produkten sind Aussteller der Domotex 2019 bei Interior Design-Projekten in aller Welt präsent. Architekten und Innenarchitekten setzen ihre Teppiche, Fußböden und Verlegetechniken gezielt ein, um kreativ Räume zu gestalten, bei denen der Boden zum verbindenden Element wird. (mehr …)


8. Januar 2019

Domotex: Neue Digital-Tools für Bodengestaltung

Die Domotex Hannover präsentiert vom 11. bis 14. Januar 2019 digitale Tools, mit denen sich Teppiche und Bodenbeläge optimal darstellen und vernetzen lassen. Die neuen Digitallösungen reichen von unterschiedlichsten VR- und AR-Anwendungen über spezielle Visualisierungen bis hin zu Anwendungen für Endkunden. (mehr …)



10. Oktober 2018

Innovative Raumgestaltung auf Domotex 2019

Wichtige Impulse und Inspirationen für den Boden der Zukunft bietet auf der Domotex 2019 die Sonderfläche "Framing Trends" in Halle 9. Hier können Aussteller und Unternehmen der Fußbodenbranche ihre kreativen Ideen anhand des aktuellen Leitthemas darstellen. (mehr …)


10. September 2018

Domotex 2019: Vernetzung spielt entscheidende Rolle

"Create'n'Connect" – das Leitthema der Domotex 2019 steht für den Megatrend der Konnektivität. Besonders für den Boden als architektonisches Element spiele Vernetzung eine entscheidende Rolle in Bezug auf die vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten, heißt es beim Veranstalter Deutsche Messe. (mehr …)


13. Juni 2018

Sonderfläche „Framing Trends“ auf Domotex 2019

Auf der Domotex 2019 soll die Sonderfläche "Framing Trends" in Halle 9 eine "einzigartige Möglichkeit" für Unternehmen bieten, ihre kreativen Qualitäten anhand des Leitthemas "CREATE'N'CONNECT" darzustellen und sich in diesem exklusiven Rahmen als Trendsetter der Branche zu positionieren. (mehr …)


9. Mai 2018

Domotex 2019 mit Schwerpunkt Vernetzung

Das Leitthema der Domotex 2019 thematisiert den "Megatrend" der Konnektivität und lautet "CREATE'N'CONNECT". Schon heute trage Vernetzung in allen Lebensbereichen dazu bei, dass sich Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben ständig verändern, heißt es bei den Veranstaltern. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
WOHNEN / EINRICHTEN
27.10.2020 bis 31.10.2020 in Köln
ORGATEC
Leitmesse für Ausstattung und Einrichtung von Büro und Objekt
03.11.2020 bis 05.11.2020 in Berlin
belektro
Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht
05.11.2020 bis 07.11.2020 in Leipzig
denkmal
Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung
12.01.2021 bis 15.01.2021 in Frankfurt / Main
Heimtextil
Internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien
18.01.2021 bis 24.02.2021 in Köln
LivingKitchen
Das internationale Küchenevent
11.01.2022 bis 14.01.2022 in Frankfurt / Main
Heimtextil
Internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien
ALLE TERMINE

E-PAPER DOMOTEX

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Wohnen / Einrichten" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG