21. Mai 2019 
 
19. Februar 2019

EuroCIS 2019: „Mobiles Bezahlen noch einfacher machen“

Mit einer Mobile-Payment-Initiative will das EHI Retail Institute Aufklärungsarbeit zu der neuen Bezahloption leisten – denn noch gibt es sowohl im Handel als auch beim Verbraucher Bedenken, etwa mit Blick auf Sicherheitsaspekte. DIE MESSE sprach darüber mit Mobile-Payment-Expertin Caroline Coelsch.

Foto: Jonas Leupe on UnsplashFoto: Jonas Leupe on Unsplash
Beim kontaktlosen Bezahlen per Smartphone ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten.
Frau Coelsch, der Trend im Einzelhandel geht auch in Deutschland immer mehr zum bargeldlosen Bezahlen. Wie macht sich das an Zahlen fest?
Der Forschungsbereich Zahlungsverkehr erhebt seit vielen Jahren die Transaktions- und Umsatzanteile der einzelnen Zahlungsarten im stationären Einzelhandel. Der Umsatzanteil von Bargeld ist in den letzten Jahren immer weiter zurückgegangen. 1994 waren es noch knapp 80 Prozent Umsatz, die im stationären Einzelhandel bar abgewickelt wurden. In 2017 waren es genau 50 Prozent – voraussichtlich werden wir uns dieses Jahr unter der 50 Prozentmarke befinden. Man kann sehen, dass über die Jahre eine Umverteilung stattgefunden hat und nun auch immer mehr Umsatz über bargeldlose Zahlungsarten erzielt wird. In Deutschland wird dieser Umsatz vor allem über die Girocard und das Lastschriftverfahren generiert, weniger über die Kreditkarte. In 2017 wurden 46,9 Prozent Umsatz über Kartenzahlungen geniert, 26,3 Prozent über die Girocard, 12,6 Prozent über das Lastschriftverfahren und 6,5 Prozent über die Kreditkarte. Es lässt sich allerdings beobachten, dass noch immer knapp 80 Prozent der Transaktionen im Einzelhandel bar getätigt werden. Wenn man sich die Betragskategorien anschaut, kann man erkennen, dass hauptsächlich kleinere Beträge bar gezahlt werden. Im E-Commerce sieht die Umsatzverteilung der Zahlungsarten natürlich etwas anderes aus. Hier werden 28 Prozent vom Onlineumsatz über den Kauf auf Rechnung erwirtschaftet.

Mobile Payment per Smartphone soll das Bezahlen an der Kasse weiter vereinfachen, allerdings existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Lösungen. Inwiefern trägt dies zur Verunsicherung im Handel bei?
Zurzeit gibt es eine Vielzahl an Mobile-Payment-Lösungen im Handel. Diese Lösungen unterscheiden sich vorrangig in der technischen Infrastruktur und zusätzlichen Diensten wie Loyalty-Programmen. Diese Mobile-Payment-Lösungen laufen zum Beispiel bei Payback Pay über einen QR-Code, bei Bluecode über einen Barcode oder bei Google Pay über eine NFC-Schnittstelle. Es bleibt dem Händler selbst überlassen, ob er seinem Kunden eine spezielle Mobile-Payment-Lösung anbieten möchte. Dies kann unter anderem von seiner Zielgruppe, der technischen Ausstattung oder seinem Payment-Mix am POS abhängig sein. Für Mobile-Payment-Lösungen, die über eine NFC Schnittstelle verfügen, benötigt der Händler ein NFC-fähiges Terminal.

Einer repräsentativen EHI-Verbraucherbefragung zufolge sind 64 Prozent der Befragten gegenüber Mobile Payment skeptisch. Welche Gründe gibt es dafür?
Das EHI hat im Sommer 2018 gemeinsam mit den Partnern Blue Code, Girocard, Google Deutschland, GS1 Germany, Ingenico Payment Services, Mastercard, Payback, Roqqio, Visa und Wirecard eine Mobile-Payment-Initiative gegründet, um über das Thema sowohl auf Handel- als auch Konsumentenseite aufzuklären.
Im Rahmen der Mobile-Payment-Initiative wurde eine mehrstufige Verbraucherbefragung durchgeführt. 64 Prozent der Befragten standen dem Thema Mobile-Payment skeptisch gegenüber. Oft wurden Bedenken bezüglich des Datenschutzes und der Sicherheit genannt.

Welche Aufklärungsarbeit wollen Sie im Handel und bei den Konsumenten mit der Initiative leisten?
Ziel der EHI Mobile-Payment-Initiative ist es, sowohl den Einzelhandel als auch die Endverbraucher über das Thema zu informieren und aufzuklären. Gemeinsam mit den Initiativpartnern will das EHI ein grundlegendes Verständnis über Mobile-Payment schaffen und die Kenntnisse über die angebotenen Verfahren und Systeme erhöhen. Außerdem soll der Einzelhandel in der Lage sein, seinen Kunden ein optimales Angebot an mobilen Bezahllösungen anzubieten.

Ein Ausblick: Welche Impulse für Mobile Payment erhoffen Sie sich von der EuroCIS?
Ich freue mich darauf, unsere Initiativpartner auf der EuroCIS wiederzutreffen. Die EuroCIS ist eine perfekte Plattform, um sich über die neuesten Themen auszutauschen. Es sind nahezu alle für den Handel relevante Payment-Dienstleister als Aussteller vertreten. Wir erwarten einen umfassenden Überblick über Lösungen, die das mobile Bezahlen in Zukunft effizient umsetzbar und für den Kunden noch einfacher nutzbar machen.

https://www.ehi.org/
https://www.eurocis.com/

 

Weitere Nachrichten zu "EuroCIS":


13. März 2019

EuroCIS mit über 13.000 Fachbesuchern

Über 13.000 Retail-Spezialisten aus 94 Ländern besuchten im Februar eine der führenden Fachmessen für Retail Technology, die EuroCIS 2019 in Düsseldorf. Trendthemen dabei waren Omnichannel, kassenlose Shops, Künstliche Intelligenz und Internet of Things (IoT). (mehr …)


19. Februar 2019

EuroCIS: Self Checkout integraler Bestandteil bei Store-Aufrüstung

Self-Checkout-Lösungen stehen auf der EuroCIS 2019 im Mittelpunkt des Interesses. In Europa und Nordamerika verzeichnen sie einen deutlichen Zuwachs. Sinnvolle Varianten und Weiterentwicklungen werden zu begutachten sein, kündigt der Veranstalter Messe Düsseldorf an. (mehr …)



14. Februar 2019

EuroCIS noch internationaler – Topthema Omnichannel

Mit einer nochmals gestiegenen Internationalität geht die Retail-Fachmesse EuroCIS vom 19. bis 21. Februar 2019 in ihre nächste Runde. Mit 37 Ländern seien auf Ausstellerseite so viele Nationen vertreten wie noch nie, heißt es in Düsseldorf. Neu dabei sind unter anderem Israel, Kanada und Singapur. (mehr …)


2. Januar 2019

EuroCIS 2019 rückt Mobile Payment in Fokus

Mit Mobile Payment besetzt die EuroCIS - vom 19. bis 21. Februar 2019 in Düsseldorf - eines der Themen, das die Prozesse im Handel revolutionieren wird. Gerade durch die Einführung neuer kontaktloser Geldkarten hätten sich die kartengestützten Bezahlprozesse verändert, heißt es beim EuroCIS-Veranstalter. (mehr …)


21. November 2018

Digital Signage auf EuroCIS 2019

Viele digitale Tools, die auf der EuroCIS vom 19. bis 21. Februar 2019 in Düsseldorf präsentiert werden, sind im Handel nicht mehr wegzudenken. Viele weitere Technologien haben darüber hinaus Potenzial für die Zukunft: Digital Signage und Mitarbeiter-Apps liegen im Trend. (mehr …)


16. November 2018

EuroCIS: Neue digitale Tools für den Handel

Welche digitalen Tools und Technologien haben im Handel Potenzial für die Zukunft? Dieser Frage geht die EuroCIS nach, die vom 19. bis 21. Februar 2019 in Düsseldorf stattfindet. Systeme interaktiv zu gestalten, mit Touch- oder zunehmend Sprach-Funktionen, und Smartphones zu integrieren, zählt zu den aktuell wichtigsten Trends. (mehr …)


17. Oktober 2018

EuroCIS 2019 zeigt Trendthemen

Die Branche der Retail-Technology trifft sich vom 19. bis 21. Februar 2019 auf der EuroCIS in Düsseldorf, um Trends, Lösungen und Konzepte für den Handel von morgen und übermorgen zu diskutieren. Themen wie Big Data, E-Commerce und Mobile Solutions stehen im Fokus. (mehr …)


20. September 2018

EuroCIS 2019: Start-Up Hub mit eigenem Forum

Das Start-Up Hub wird bei seiner zweiten Auflage auf der EuroCIS (19. bis 21. Februar 2019 in Düsseldorf) noch einmal vergrößert und erhält ein eigenes Forum, in dem Newcomer spannende Vorträge rund um ihre innovativen Lösungen anbieten, teilt der Veranstalter mit. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
VERPACKUNG / WERBUNG
11.06.2019 bis 13.06.2019 in Guadalajara
EXPO PACK Guadalajara
Trade fair for packaging and processing professionals
12.06.2019 bis 15.06.2019 in Bangkok
PROPAK Asia
International Processing and Packaging Technology Event for Asia
18.06.2019 bis 20.06.2019 in Berlin
Stage | Set | Scenery
Internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik
25.06.2019 bis 27.06.2019 in Frankfurt / Main
ZELLCHEMING-Expo
Messe und Kongress der Zellstoff-, Papier- und Zulieferindustrie
02.07.2019 bis 03.07.2019 in Nürnberg
Lokalrundfunktage
Der Branchentreff für den lokalen und regionalen Rundfunk
18.09.2019 bis 21.09.2019 in Bangkok
Pack Print International
International Packaging and Printing Exhibition for Asia
ALLE TERMINE

E-PAPER EUROCIS

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe EuroCIS: 16.02.2020 bis 20.02.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Verpackung / Werbung" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG