21. November 2019 
 
5. November 2018

expopharm 2018 mit mehr als 25.000 Besuchern

Mit starken Signalen für die Zukunftsorientierung des Apothekenmarktes ging Mitte Oktober in München die expopharm 2018 zu Ende. Mehr als 25.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland kamen auf das Münchner Messegelände, um sich über innovative Lösungen zu informieren.

Foto: Dietmar Meinert / pixelio.deFoto: Dietmar Meinert / pixelio.de
Düsseldorf hieß die Besucher der expopharm willkommen.
Auf der expopharm stand das Megathema Digitalisierung besonders im Fokus. „Die räumliche und zeitliche Nähe von expopharm und Deutschem Apothekertag hat sich in diesem Jahr einmal mehr bewährt“ erklärte Metin Ergül, Geschäftsführer der Avoxa, die die expopharm im Auftrag der deutschen Apotheker ausrichtet. Die Delegierten des Apothekertages forderten die zügige Einführung des elektronischen Rezepts (E-Rezept) und einen klaren Zeitplan zur Umsetzung der Prozesse für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit, so der Veranstalter. Zur stufenweisen Einführung des E-Rezepts solle zunächst eine modellhafte Erprobung in Baden-Württemberg erfolgen. Die dabei entwickelte Systemlösung solle in eine flächendeckende Anwendung überführt werden.
Um den Besuchern den Überblick über die vielfältigen Angebote zu erleichtern, hatte die expopharm in diesem Jahr erstmals geführte Rundgänge zum Thema Digitalisierung angeboten, die das etablierte Format der Rezepturrundgänge ergänzten.

Neben der Digitalisierung stieß auch die pharma-world als Plattform für pharmazeutischen Wissenstransfer wieder auf besonderes Interesse der Messebesucher. In den dortigen Vorträgen wurde unter anderem über die Valsartan-Problematik und den Einsatz von Cannabis informiert. Ebenfalls gut besucht war eine Podiumsdiskussion des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden über Chancen und Nebenwirkungen des Pharmaziestudiums. Auf lebhaftes Interesse stießen schließlich die in den Vortragspausen stattfindenden moderierten Diskussionen auf den Messeständen, die das gegenseitige Verständnis für die Bedürfnisse von Industrie und Apothekern noch weiter voranbrachten. Am Samstag war das Programm mit ausgewählten Themen und besonders beratungsorientierten Vorträgen wieder auch auf PTA ausgerichtet.
Die expopharm 2019 findet vom 25. bis 28. September 2019 in Düsseldorf statt.

http://expopharm.de/

 

Weitere Nachrichten zu "expopharm":


13. November 2016

Expopharm: Digital und vernetzt

Fast 26.000 Fachbesucher informieren sich im Oktober auf der expopharm 2016 in München. Auch im Mittelpunkt: die Plattform pharma-world. (mehr …)


16. Oktober 2016

expopharm 2016 legt zu

Deutlich mehr Besucher als vor zwei Jahren zog die expopharm 2016 an. Knapp 26.000 Fachbesucher kamen nach München. (mehr …)


17. Februar 2016

Expopharm legt nach

Innovativer und zukunftsweisender denn je präsentierte sich die Apothekenbranche schon auf der expopharm im vergangenen Jahr in Düsseldorf. Die expopharm 2016 soll da in Nichts nachstehen. (mehr …)




 

MESSENAVIGATOR
PHARMA / MEDIZINTECHNIK
23.04.2020 bis 25.04.2020 in Wien
austropharm
Fachmesse für pharmazeutische Produkte
12.05.2020 bis 15.05.2020 in Leipzig
OTWorld
Internationale Fachmesse und Weltkongress
26.05.2020 bis 28.05.2020 in Stuttgart
PFLEGE PLUS
Fachmesse für den Pflegemarkt
19.06.2020 bis 21.06.2020 in Hamburg
IRMA
Internationale Reha-, Pflege- und Mobilitätsmesse
16.11.2020 bis 19.11.2020 in Düsseldorf
MEDICA
Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse mit Kongress
09.03.2021 bis 13.03.2021 in Köln
IDS
Internationale Dental-Schau
ALLE TERMINE

E-PAPER EXPOPHARM

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Pharma / Medizintechnik" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG