22. Februar 2019 
 
24. Januar 2018

Zukunft des Fruchthandels auf Fruit Logistica 2018

"Wie sieht die Zukunft des Fruchthandels aus?" - Das ist eine der zentralen Fragen, die sich der Branche stellt. Im fachlichen Begleitprogramm der Fruit Logistica werden vom 7. bis 9. Februar 2018 Antworten, innovative Lösungen und aktuelle Trends präsentiert und diskutiert.

Foto: Messe Berlin GmbHFoto: Messe Berlin GmbH
Was gibt es neues in der Produktion? Im Future Lab wird auf der Fruit Logistica ein Blick in die Zukunft geworfen.
Im Future Lab wird ein Blick in die Zukunft geworfen: Welche Produkte bereichern die Angebotspalette? Was gibt es neues in der Produktion? Darauf finden Fachbesucher unter anderem in diesen Veranstaltungen Antworten: „Neue Aprikosen – endlich Kondition für die Langstrecke“, „Ahoi – das autonome, emissionsfreie Schiff“ oder „Tröpfchen für Tröpfchen – Kleine Tropfen mit großer Wirkung“. Das Logistics Hub bietet wieder Information und Antworten für die Profi-Logistiker wie auch für Einsteiger. Die Logistik ist einerseits ein sehr komplexes Thema, andererseits bietet es noch immer zahlreiche Hebel zur Optimierung von Qualität und Kosten, so unter anderem in der Session „Logistikkosten meistern“. Außerdem auf dem Programm: „Luftfracht-Trends“ oder „Temperatur und Äthylen“

Im Fresh Produce Forum wird in der Session „Brief oder Blog?“ eine Antwort auf die Frage nach der richtigen Kommunikation, sowohl innerhalb der Wertschöpfungskette als auch mit dem Verbraucher, gegeben. Außerdem steht unter anderem eine Analyse des Melonen-Marktes auf dem Programm: „Der globale Melonen-Markt: Ausblick und Entwicklung“ und internationale Wissenschaftler präsentieren „Neue Sorten für ein neues Klima“. Ohne die richtige Technik ist das beste Produkt eventuell am Ende nur die Hälfte wert. So präsentieren zahlreiche Aussteller auf der Tech Stage interessante Lösungen, unter anderem „Die digitale Dividende – Big Data für große Ergebnisse in der Lebensmittelindustrie“, „Fruchthandel 4.0 – Von ERP-Software bis künstliche Intelligenz“ oder „Interko - Pionier der revolutionären Fruchtreifungs-Technologie“.

https://www.fruitlogistica.de

 



Weitere Nachrichten zu "Fruit Logistica":


6. Februar 2019

Fruit Logistica: Kompakter Foodscanner misst Reifegrad

Ist die Tomate noch genießbar? Mit einem mobilen Food-Scanner sollen Händler und Verbraucher künftig prüfen können, ob Nahrungsmittel verdorben sind. Wie das Gerät die Haltbarkeit von Obst, Gemüse & Co. ermittelt, erläutert Fraunhofer-Forscher Dr. Robin Gruna im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)


6. Februar 2019

Zehn Nominierte für Fruit Logistica Innovation Award

Sie stehen fest: Die zehn Nominierten des Fruit Logistica Innovation Awards (FLIA) 2019. Der wichtigste Preis der Fruchthandelsbranche wird am 8. Februar 2019 in Berlin verliehen. Am 6. und 7. Februar 2019 haben mehr als 77.000 Fachbesucher aus über 130 Ländern die Gelegenheit, die Innovation des Jahres zu wählen. (mehr …)



21. November 2018

Fruit Logistica 2019 erstmals mit Start-up Day

Die Fruit Logistica will neue Impulse für junge, kreative und innovative Unternehmen bieten: Unter dem Motto "Disrupt Agriculture" findet am 8. Februar 2019 auf der Fachmesse auf dem Messegelände in Berlin für den globalen Fruchthandel der erste Start-up Day statt. (mehr …)


17. Mai 2018

Fruit Logistica: Trendreport zu Online-Handel

Fruit Logistica – die nächste Ausgabe findet vom 6. bis 8. Februar 2019 in Berlin statt – untersucht die Auswirkungen des Online-Handels auf das Angebot von frischem Obst und Gemüse in der Zukunft. Die Ergebnisse veröffentlicht der Veranstalter in dem Trendreport. (mehr …)


16. April 2018

Fruit Logistica präsentiert Trendreport Teil 2

Die Fruit Logistica stellt allen Interessenten aus der Branche eine ausführliche Lieferketten-Analyse, den zweiten Teil ihres Trendreports, zur Verfügung. Der zweite Teil „Disruption in der Distribution" konzentriert sich auf die Zusammenarbeit in der Branche. (mehr …)


4. April 2018

Billionen-Markt: Fruit Logistica legt Trendreport vor

Die weltweiten Verbraucherausgaben für Obst und Gemüse sollen sich bis 2030 der Fünf-Billionen-Euro-Schwelle nähern. Dies ist das Ergebnis einer neuen Marktstudie, die von einem Beratungsunternehmen erstellt und exklusiv von Fruit Logistica, der weltweit führenden Messe für die Obst- und Gemüsebranche, veröffentlicht wurde. (mehr …)


5. März 2018

Fruit Logistica mit neuer Leitung

Nach zehn Jahren Erfahrung im Fruit Logistica-Team übernimmt Madlen Miserius die Führung der Fachmesse für den Frischfruchthandel, teilt die Messe Berlin mit. Die nächste Fruit Logistica findet vom 6. bis 8. Februar 2019 statt. (mehr …)


 

MESSENAVIGATOR
NAHRUNGS- / GENUSSMITTEL
02.03.2019 bis 03.03.2019 in Nürnberg
Whisk(e)y-Messe Nürnberg
THE VILLAGE – ein Muss für Whisk(e)y-Liebhaber
02.03.2019 bis 03.03.2019 in Nürnberg
R(h)um-Messe Nürnberg
Messe und Treffpunkt für R(h)um-Freunde und Kenner
05.03.2019 bis 08.03.2019 in Tokyo
Foodex Japan
Trade show for food & beverage
12.03.2019 bis 14.03.2019 in São Paulo
Anufood Brazil - powered by Anuga
International Trade Show Exclusively for the Food and Beverage Sector
12.03.2019 bis 15.03.2019 in Moskau
Modern Bakery Moscow
International Trade Fair for Bakery and Confectionery
15.03.2019 bis 19.03.2019 in Hamburg
INTERNORGA
Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien
ALLE TERMINE

E-PAPER FRUIT LOGISTICA

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe Fruit Logistica: 05.02.2020 bis 07.02.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Nahrungs- / Genussmittel" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG