15. Juni 2019 
 
14. März 2016

„Walking Food“ auf IFFA 2016

Neue Trends wie „Walking Food“ oder Fleischersatzprodukte rückt die IFFA 2016 in den Vordergrund. Die Messe für die Fleischwirtschaft findet vom 7. bis 12. Mai in Frankfurt statt.

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra WelzelFoto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Petra Welzel
Auf der IFFA trifft sich vom 7. bis zum 12. Mai in Frankfurt am Main die Branche der Fleischwirtschaft – moderne und effiziente Technik zur Verarbeitung und Verpackung von Fleisch und Fleischwaren ist der Schwerpunkt der Fachmesse.
Die globale Fleischindustrie ist ein dynamischer Wachstumsmarkt. Bevölkerungsreiche Länder in Asien, Lateinamerika, Osteuropa und Afrika verzeichnen steigende Einkommen und damit häufig einen erhöhten Fleischkonsum. Aus diesen Ländern steigt die Nachfrage nach moderner und effizienter Technik zur Verarbeitung und Verpackung von Fleisch und Fleischwaren. Neben der Quantität spielt aber auch die Qualität eine zunehmend wichtige Rolle.

Die Anforderungen an Produktsicherheit und -qualität sowie Rückverfolgbarkeit steigen. In westlichen Ländern liegt der Fokus auf der Optimierung der Produktivität durch Energieeffizienz, hohen Output, einfache Reinigungsprozesse, zunehmende Automatisierung sowie Nachhaltigkeitslösungen. Im Fleischerhandwerk gilt es neue Entwicklungen im Verzehrverhalten der Verbraucher aufzugreifen. Stichworte sind Convenience, „Walking Food“ und Fleischersatzprodukte. Außerdem spielt Regionalität bei der Kaufentscheidung eine große Rolle. Investitionen in die Energieeffizienz und in die Vereinfachung von Arbeitsprozessen sowie Verbesserungen im Bereich der Hygiene in Verkauf und Produktion sind ebenso wichtige Branchenthemen.

Auf der IFFA trifft sich vom 7. bis zum 12. Mai in Frankfurt am Main die Branche der Fleischwirtschaft. Die Messe Frankfurt rechnet mit rund 960 Ausstellern aus etwa 50 Ländern, darunter alle Marktführer, die ihre Top-Innovationen präsentieren werden. In den komplett ausgebuchten Messehallen zeigen sie auf einer Ausstellungsfläche von etwa 110.000 Quadratmetern neue Produkte, Technologien und Lösungen für alle Prozessstufen der Fleischverarbeitung. Etwa 60.000 Fachbesucher aus über 140 Ländern werden erwartet.

Hohe Internationalität

Spitzenwerte erreicht die IFFA bei der Internationalität von Ausstellern und Besuchern. 57 Prozent der in 2013 vertretenen Firmen hatten einen ausländischen Firmensitz. Zu den Top-Ten der ausländischen Ausstellernationen gehörten Italien, Niederlande, Spanien, die USA, Frankreich, Dänemark, Österreich, Großbritannien, China und Polen. Mit über 400 Unternehmen bildete Deutschland insgesamt das größte Ausstellerkontingent. Der Besucheranteil aus dem Ausland lag 2013 bei 61 Prozent. Fachbesucher aus Industrie, Handwerk und Handel nutzten das breite Produktangebot der IFFA. Etwa jeder zweite ausländische Besucher kam aus Europa. Zu den Top-Besuchernationen gehörten nach Deutschland die Russische Föderation, Italien, die Niederlande, Spanien, Polen, Österreich, die USA, die Schweiz und China.

Kompaktes und übersichtliches Messegelände

Das zur IFFA 2013 neu strukturierte und vergrößerte Geländekonzept, mit der erstmaligen Einbeziehung der Halle 11, wird zur kommenden IFFA beibehalten, so dass sich das komplette Angebot an Maschinen und Anlagen im Westen des Messegeländes, in den Hallen 8, 9 und 11 präsentiert. Auf beiden Ebenen der Halle 11 zeigen die Key-Player aus den Bereichen Verpacken, Versorgungseinrichtungen, Mess- und Wägetechnik ihre Innovationen. Zusätzlich werden in der Hallenebene 11.1 Aussteller aus dem Bereich Verarbeiten-Schneiden vertreten sein. Die führenden Hersteller aus dem Segment Schlachten, Zerlegen und Verarbeiten sind in der Halle 9.0 und 9.1 angesiedelt. In der Halle 8 liegt der Fokus auf dem Angebotsbereich Verarbeiten.
In der Halle 4 sind die Anbieter von Packmitteln sowie das Angebot zum Thema „Verkaufen – Alles rund um das Fleischerfachgeschäft“ anzutreffen. Darüber hinaus präsentieren sich hier die Top-Anbieter aus dem In- und Ausland rund um das Produktsegment Ingredienzien, Gewürze, Hilfsstoffe und Därme.

http://www.iffa.messefrankfurt.com

 

Weitere Nachrichten zu "IFFA":


13. Mai 2019

IFFA 2019 zieht rund 67.000 Besucher an

Die IFFA, Frankfurter Fachmesse für die Fleischwirtschaft, hat in diesem Jahr rund 67.000 Besucher aus 149 Ländern angezogen - das sind sieben Prozent als 2016. 1.039 Aussteller aus 49 Ländern (2016: 1.036 aus 51 Ländern) stellten ihre neuesten Produkte vor. (mehr …)


4. Mai 2019

IFFA: Reinigung 4.0 in der Fleischverarbeitung

Wie sich Anlagen der Fleischverarbeitung mit neuen Technologien effizient reinigen lassen, zeigen Forscher des Fraunhofer IVV auf der IFFA in Halle 11.1, Stand B41. Über eine neue Simulationssoftware – die bei der Anlagenkonzeption aufwendige Tests erspart – sprach DIE MESSE mit Max Hesse, Teamleiter Hygiene­gerechte Produktion am Fraunhofer IVV in Dresden. (mehr …)


4. Mai 2019

IFFA: Qualitätsprodukte im Jury-Fokus

Vier große internationale Qualitätswettbewerbe veranstaltet der Deutsche Fleischer-Verband auf der IFFA. Diese Veranstaltungen sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil des Messeprogramms des DFV und ziehen in jedem IFFA-Jahr Teilnehmer aus der ganzen Welt an. (mehr …)




4. Mai 2016

IFFA 2016 wirft Schlaglicht auf „Fleischwirtschaft 4.0“

Intelligent miteinander vernetzte Hochleistungssensoren zur Überwachung von Produkt-, Maschinen- und Prozessdaten schaffen die Basis für eine effiziente „Fleischwirtschaft 4.0“. Zukünftig sollen Maschinen und Anlagen nicht nur eigenständig Informationen über alle wichtigen Prozess- und Systemzustände liefern, sondern auch untereinander kommunizieren und ohne menschliches Zutun korrigierend und optimierend in Produktionsabläufe eingreifen. Neueste Lösungen für die intelligent vernetzte Produktion sind auf der IFFA vom 7. bis 12. Mai in Frankfurt zu sehen. (mehr …)



11. Oktober 2017

Wenn die Poliklinik in den Betrieb kommt

Wissenschaftler an der Universitätsmedizin Greifswald haben ein neuartiges Gesundheitsangebot für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt: den Einsatzbus PAKt-MV mobil. Mit vier Funktionsräumen und einem Präventiometer wird er ab Herbst Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern ansteuern. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
NAHRUNGS- / GENUSSMITTEL
27.06.2019 bis 28.06.2019 in Barcelona
SNACKEX
International Savoury Snack & Nut Trade Fair
03.07.2019 bis 04.07.2019 in Bangalore
Craft Drinks India
Trade Fair and Conference for Beer, Wine and Spirits Production
09.07.2019 bis 11.07.2019 in Johannesburg
food & drink technology Africa
The premier beverage and food event in Southern Africa
11.07.2019 bis 14.07.2019 in Bangkok
BIOFACH SOUTH EAST ASIA
Trade Fair for Organic Food
17.07.2019 bis 19.07.2019 in Singapore
Speciality & Fine Food Asia
Showcase of artisan, gourmet, speciality & fine food and drinks in S.E. Asia
29.08.2019 bis 31.08.2019 in Mumbai
Annapoorna Anufood India
Internationale Fachmesse für Nahrungsmittel- und Getränkehandel, Catering und Retail
ALLE TERMINE

E-PAPER IFFA

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Nahrungs- / Genussmittel" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG