25. November 2020 
 
28. Mai 2020

AMB Ausstellerbefragung liefert klares Ergebnis

Nächste reguläre AMB 2022 vom 13. bis 17. September / AMB Forum für September 2020 und 2021 geplant / Aussteller stehen hinter Entscheidung.

Foto: Messe StuttgartFoto: Messe Stuttgart
1.051 AMB Aussteller haben an der Umfrage zur Durchführbarkeit der AMB teilgenommen. Das Ergebnis ist eindeutig: 57,6 Prozent der Aussteller sprechen sich für den regulären Termin im September 2022 aus.


Die von der Messe Stuttgart durchgeführte Ausstellerbefragung hat deutlich gezeigt, dass es keine hinreichende Basis für eine AMB-Messe in diesem Jahr gibt, aber durchaus Interesse an einem Format in Stuttgart diesen Herbst besteht. Die Messe Stuttgart plant daher in der bisherigen AMB-Woche (14.-18. September 2020) erstmals ein AMB Forum. Mit branchenspezifischen Fachvorträgen im ICS – Internationales Congresscenter Stuttgart, begleitender Table-Top-Ausstellung und verschiedenen Matchmaking-Angeboten sollen so die Akteure der Branche zusammengebracht werden, die Interesse und Bedarf an einer Plattform im Herbst haben.

Die nächste reguläre AMB findet dann turnusgemäß vom 13. bis 17. September 2022 in Stuttgart statt. Der neue Messetermin schafft Planungssicherheit im derzeit wirtschaftlich schwierigen Umfeld für alle Beteiligten. In diese wichtige Entscheidung hat die Messe Stuttgart aktiv die Aussteller und die ideellen Trägerverbände VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge, VDMA Fachverband Software und Digitalisierung sowie VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken eingebunden (Ergebnis siehe beigefügte Grafik).

Roland Bleinroth, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart betont: „Durch das Votum der Aussteller haben wir einen klaren Auftrag erhalten und können die Spekulationen um die Machbarkeit der AMB 2020 beenden. Zum jetzigen Zeitpunkt, mit allen Auflagen zu Hygiene, Abstandseinhaltung oder den eingeschränkten Reisemöglichkeiten sowie den aktuellen konjunkturellen Rahmenbedingungen ist eine AMB, wie wir sie kennen, in diesem Jahr nicht realisierbar.“ Ziel sei es jetzt, gemeinsam mit allen Beteiligten für September 2020 und 2021 das neue Format eines innovativen AMB Forums zu entwickeln und dann für 2022 wieder eine erfolgreiche AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung zu planen und umzusetzen. Im Sinne der Aussteller, im Sinne der Besucher und im Sinne der Verantwortung für den Messestandort und die Wirtschaftsregion Stuttgart.

„Das Projektteam macht sich nun umgehend an die Konzeption und Planung des ersten AMB Forums und startet mit den Vorbereitungen für die AMB 2022“, ergänzt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. Mey betont: „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den interessierten Ausstellern ein erfolgreiches Format zu realisieren. Wir freuen uns auf den Austausch mit der Branche hierzu und die persönlichen Begegnungen im September.“

Branchenstimmen zur Umfrage und der nächsten regulären AMB in 2022

Markus Heseding, Geschäftsführer VDMA Präzisionswerkzeuge & Mess- und Prüftechnik: "Die Befragungsergebnisse zeigen ein klares Meinungsbild der gesamten Ausstellerschaft. Auch wir haben in unseren Gesprächen mit den Mitgliedern differenzierte Rückmeldungen bekommen, die ein ähnliches Bild zeichnen. Wir freuen uns bereits heute auf eine erfolgreiche AMB 2022 und werden das neue AMB Innovationsforum nach Kräften unterstützen."

Prof. Claus Oetter, Geschäftsführer des VDMA Software und Digitalisierung: "Nachdem es für Entscheidungen in der Corona-Krise noch keine Blaupause gibt, ist die Messe Stuttgart mit dem Weg der Ausstellerbefragung erneut dem Pfad der maximalen Kundenorientierung gefolgt. Das Alternativformat eines AMB Forums diesen Herbst stellt eine Möglichkeit dar, trotz Krise als AMB Flagge zu zeigen."

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer VDW: "Dass die Messe Stuttgart bei der Entscheidung über die AMB 2020 unsere ausstellenden Mitglieder aktiv mit eingebunden hat, wissen wir sehr zu schätzen. Mit der knappen zwei Drittel Mehrheit für die nächste AMB in 2022 haben die Aussteller ihre Vorstellungen formuliert, dass die Messe Stuttgart dieser Empfehlung folgt, begrüßen wir sehr."

Michael Blank, Director Marketing & Communication bei der Ceratizit Group: „Für mich ist eine AMB 2020 derzeit leider noch nicht vorstellbar. Doch der Bedarf nach persönlichem Kontakt wird wiederkommen, sodass eine Verschiebung nach 2022 die richtige Entscheidung ist.“

Irene Bader, Director Global Marketing bei DMG MORI: "Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern haben bei DMG MORI oberste Priorität. Für uns als internationales Unternehmen ist die Durchführung der AMB 2020 aufgrund der vielen Einschränkungen deshalb keine Option. Die AMB ist eine sehr gut positionierte Messe, daher begrüße ich die Verschiebung auf 2022, sodass die AMB im gewohnten Zyklus wieder stattfinden kann. Das ist zum Schutz aller Beteiligten in der aktuellen Situation das Beste."

Dr. Oliver Gühring, Gühring KG: „Eine Durchführung der AMB in diesem Jahr ist nicht sinnvoll möglich. Unsere Hoffnung ruht darauf, ein halbwegs normales Messejahr 2021 mit vielen bestehenden Veranstaltungen durchführen zu können und daraus gestärkt im Jahr 2022 eine erfolgreiche AMB zu organisieren.“

Steffen Nagel, NAGEL Werkzeugmaschinen GmbH: „Eine AMB 2020 in Gummihandschuhen und Masken, auf halbierter Fläche mit weniger Austellern und Besuchern ist nicht im Sinne unserer Kunden und der Erfolgsstory AMB. Daher sind wir ganz klar für die nächste AMB in 2022.“

Weitere Informationen: https://www.messe-stuttgart.de/amb/

 

Weitere Nachrichten zu "AMB":


24. September 2020

WindEnergy Hamburg findet vom 1. bis 4. Dezember 2020 digital statt

Die globale Leitmesse WindEnergy Hamburg wird in diesem Jahr nicht in den Hamburger Messehallen stattfinden. Statt dessen plant die Hamburg Messe und Congress ein rein digitales Event. Grund dafür ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Messen und den internationalen Reiseverkehr. (mehr …)


6. März 2020

AMB 2020 lockt mit Sonderschauen

Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung – hat sich als Leitmesse in den geraden Jahren etabliert. (mehr …)


22. November 2019

all about automation: Im Januar wieder in Hamburg

Die Regionalmessereihe all about automation startet ihr nächstes Messejahr am 15. und 16. Januar 2020 in der Messehalle Hamburg-Schnelsen mit der Ausgabe speziell für die Nordregion. Rund 150 Aussteller werden auf der hochspezialisierten Fachmesse für Industrieautomation vertreten sein. (mehr …)


4. März 2019

Ambiente 2020 mit HoReCa-Forum in eigener Hallenebene

Zur Ambiente 2020 wird der Dining-Bereich erstmals um eine eigene Hallenebene für Aussteller der Hotel-, Restaurant- und Catering-Branche (HoReCa) erweitert. Damit unterstreiche die Weltleitmesse für Konsumgüter ihre Position als wichtiger internationaler HoReCa-Handelsplatz, heißt es in Frankfurt. (mehr …)


10. Oktober 2018

Ambiente 2019 mit drei Trendwelten

Was kommt, was bleibt? Welche neuen Stilrichtungen das kommende Jahr bringen wird, zeigt die internationale Konsumgütermesse Ambiente vom 8. bis 12. Februar 2019. Aufwendig inszenierte Trendwelten, Expertenführungen und eine digitale Broschüre sollen umfangreichen Einblick in künftige Trendthemen geben. (mehr …)


4. Oktober 2018

AMB 2018 mit rund 91.000 Fachbesuchern

Die AMB 2018, Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung, hat rund 91.000 Fachbesucher angezogen. „Mit 1.553 Ausstellern auf nun mehr als 120.000 Brutto-Quadratmetern Ausstellungsfläche und 91.016 Besuchern setzt die AMB auf dem Stuttgarter Messegelände neue Maßstäbe“, sagte Messe-Stuttgart-Chef Ulrich Kromer von Baerle. (mehr …)


26. September 2018

Neue Messe: therapie Hamburg startet 2019

Mit der therapie Hamburg bringt die Leipziger Messe und Hamburg Messe und Congress (HMC) am 25. und 26. Oktober 2019 eine neue Fachmesse mit Kongress für Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister im norddeutschen Raum an den Start. (mehr …)


25. September 2018

Smart Energy auf WindEnergy Hamburg

Der Global Wind Summit zeigt vom 25. bis 28. September die Zukunft der Produktion, Integration und Speicherung von Windstrom sowie Projekte zur Sektoren-Kopplung. Im Mittelpunkt steht das Thema Smart Energy. (mehr …)


21. September 2018

Chinas Windindustrie auf WindEnergy Hamburg

Auch zahlreiche Unternehmen aus China, dem bei weitem größten Windenergiemarkt weltweit, zeigen großes Interesse, ihre Produkte und Dienstleistungen auf der WindEnergy Hamburg, die vom 25. bis 28. September 2018 stattfindet, vorzustellen. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
METALLE / WERKZEUGE
01.12.2020 bis 03.12.2020 in Düsseldorf
VALVE WORLD EXPO
Internationale Fachmesse mit Kongress für Industrie-Armaturen
02.03.2021 bis 05.03.2021 in Leipzig
intec
Fachmesse für Fertigungstechnik, Werkzeugmaschinen- und Sondermaschinenbau
02.03.2021 bis 05.03.2021 in Leipzig
Z - DIE ZULIEFERMESSE
Internationale Fachmesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien
13.09.2021 bis 17.09.2021 in Düsseldorf
SCHWEISSEN & SCHNEIDEN
Die Weltleitmesse Fügen Trennen Beschichten
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Metalle / Werkzeuge" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG