19. November 2018 
 
4. September 2018

Fähre und Bus in autonomer Kooperation

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) forciert die Forschung zu autonomer Schifffahrt: 14 Professuren aus fünf Fakultäten der CAU arbeiten jetzt in dem neu gegründeten bundesweiten Netzwerk „SKAS – Systeme und Komponenten für autonome Schifffahrt“ mit.

Foto: Jürgen Haacks, Uni KielFoto: Jürgen Haacks, Uni Kiel
Aus Sicht der Kieler Universität ist die Kieler Förde ein ideales städtisches Testfeld für die Kombination autonomen Verkehrs zu Land und auf dem Wasser.
Das Netzwerk will Systeme, Komponenten, Sensoren, Technologien und Kommunikationsleistungen für teil- oder vollautonome Schiffe entwickeln und erforschen. Beteiligt ist auch der Kieler Forschungscluster „Ozean der Zukunft“. „Für die Uni Kiel ist die autonome Schifffahrt ein sehr interessantes, transdisziplinäres und exklusives Forschungsfeld mit sehr guten regionalen Umsetzungsmöglichkeiten und Vernetzungen mit der maritimen Wirtschaft“, sagt CAU-Präsident Professor Lutz Kipp. Die Digitalisierung der Schifffahrt sei ein Zukunftsfeld, auf dem derzeit die Karten global verteilt würden.

Bei SKAS liegt der Fokus nicht ausschließlich auf der vollständigen Autonomie der Fahrzeuge. Es werden vielmehr auch Aspekte wie Teilautonomie in Form von Assistenzsystemen zum automatisierten Anlegen betrachtet. Skandinavien sei hier führend, betont der CAU-Präsident. Entsprechend werden aktuell bestehende Kontakte zu Forschungspartnern in Norwegen und Finnland ausgebaut. Auch China investiere massiv in die neue Technologie.

Die Arbeitsgruppe Technologietransfer der CAU und des Exzellenzclusters Future Ocean arbeitet derzeit an weiteren Projektskizzen zu autonomen Verkehrskonzepten unter Einbindung autonomer Schiffe. „Kiel bietet unseres Erachtens wegen seiner besonderen geografischen Lage beste Voraussetzungen, um solche Modelle in der Praxis zu erproben“, beschreibt Kipp die weiteren Pläne der Kieler Universität und ihrer Partner. Denkbar sei beispielsweise eine Pilotlinie, die das West- und das Ostufer der Kieler Förde durch die kombinierte Nutzung autonomer Bus- und Fährlinien besser vernetzt, so der Präsident. „Wir wollen dazu gemeinsam mit der Landeshauptstadt Kiel und Unternehmen autonome Verkehre, also die Kombination aus elektrisch angetriebenen autonomen Buslinien mit elektrisch betriebenen autonomen Fähren, in einer Modelllinie auf der Kieler Förde zwischen dem CAU-Campus, dem FH Campus und dem GEOMAR auf die Straße und das Wasser bringen.“

https://www.uni-kiel.de/

 

Weitere Nachrichten zu "SMM":


4. September 2018

SMM: „Tiefseebergbau für Zukunft unerlässlich“

Manganknollen gehören zu den wertvollen Schätzen, die in der Tiefsee lagern. „Sie bestehen im Wesentlichen aus Mangan, Eisen, Kupfer, Nickel, Kobalt und Titan, den Spurenmetallen Molybdän und Lithium sowie Seltenen Erden“, erläutert Dr. Walter L. Kuehnlein, Vorstandschef der Gesellschaft für Maritime Technik im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)



8. August 2018

SMM 2018 erstmals mit Sondershow 3D-Druck

Wie die Automobilbranche oder die Luft- und Raumfahrttechnik kommt auch die maritime Wirtschaft nicht am Thema additive Fertigung / 3D-Druck vorbei. Die SMM ist hier nah am Puls der Zeit: Zum ersten Mal findet auf der maritimen Weltleitmesse eine Sonderschau zum 3D-Druck statt. (mehr …)


22. Juni 2018

SMM zeigt Lösungen für Smart Shipping

Im Fokus der SMM – Messe der maritimen Wirtschaft, die vom 4. bis 7. September 2018 in Hamburg stattfindet, steht vor allem die Digitalisierung, aber auch umweltfreundliche Antriebstechniken, neue Wachstumsfelder und die Herausforderungen von disruptiven Märkten. (mehr …)


17. Mai 2018

SMM: Digitaler Wandel auf Maritime Future Summit

Auf dem Maritime Future Summit (MFS) im Rahmen der SMM, der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft vom 4. bis 7. September 2018 in Hamburg, beleuchten Fachleute die Zukunftsperspektiven der Branche. Dabei beherrscht das Thema Digitalisierung die Agenda. (mehr …)


16. April 2018

SMM 2018: Flüssigerdgas für die Schifffahrt

Welche Bedeutung alternative Brennstoffe wie Flüssigerdgas künftig für die Schifffahrt haben, ist Thema auf der SMM 2018 vom 4. bis 7. September in Hamburg. Auf dem begleitenden Fachkongress global maritime environmental congress (gmec) diskutieren Experten die Herausforderungen und Chancen für die Branche. (mehr …)


8. März 2018

Cyber Security ist Trendthema auf SMM 2018

Lösungen gegen Cyberattacken: Die internationale Konferenz für maritime Sicherheit und Verteidigung MS&D am 6. und 7. September 2018 in Hamburg findet im Rahmen der maritimen Leitmesse SMM statt - und erstmals erstreckt sich das umfangreiche Programm über zwei Tage. (mehr …)


3. Oktober 2016

Starkes Programm auf der SMM

Die vier Konferenzen Maritime Future Summit, gmec, MS&D und Offshore Dialogue setzten auf der Messe der maritimen Wirtschaft SMM in Hamburg neue Impulse. (mehr …)



9. August 2016

SMM: Offshore-Perspektiven im Fokus

Am 8. September 2016 trifft sich die Offshore-Branche zum Dialog auf der maritimen Messe SMM in Hamburg, die vom 6. bis 9. September 2016 auf dem Hamburger Messegelände stattfindet. Die Konferenz trägt den Titel „Offshore industry – quo vadis?“ und ist in drei Panels unterteilt. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
LOGISTIK
20.11.2018 bis 22.11.2018 in Frankfurt / Main
Hypermotion
Trade fair for the transport and logistics industry
05.12.2018 bis 06.12.2018 in Hamburg
Tank Storage Germany
Die größte Messe für die deutsche Tanklager-Industrie
02.02.2019 bis 05.02.2019 in Tehran
Iran Logistics
International Exhibition of Logistics & Supply Chain, Related Industries Equipment
06.02.2019 bis 08.02.2019 in Berlin
Fruit Logistica
Messe für frisches Obst und frisches Gemüse
08.02.2019 bis 09.02.2019 in New Delhi
Exporail India
India's showcase for railway technology, equipment & services
19.02.2019 bis 21.02.2019 in Stuttgart
LogiMAT
Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement
ALLE TERMINE

E-PAPER SMM

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe SMM: 08.09.2020 bis 11.09.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Logistik" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG