17. Juni 2019 
 
21. September 2018

Chinas Windindustrie auf WindEnergy Hamburg

Auch zahlreiche Unternehmen aus China, dem bei weitem größten Windenergiemarkt weltweit, zeigen großes Interesse, ihre Produkte und Dienstleistungen auf der WindEnergy Hamburg, die vom 25. bis 28. September 2018 stattfindet, vorzustellen.

Foto: Hamburg Messe und Congress GmbHFoto: Hamburg Messe und Congress GmbH
Der chinesische Nationen-Pavillon ist der Anlaufpunkt für alle, die sich für den chinesischen Windmarkt interessieren
Die chinesischen Turbinen- und Komponentenhersteller sowie weitere Unternehmen der Branche suchen zunehmend auf internationalen Märkten nach Absatzmöglichkeiten und Kooperationspartnern. Die Branchenverbände Chinese Wind Energy Equipment Association (CWEEA) und Jiangsu Renewable Energy Association (JSREA) unterstützen die Weltleitmesse und haben Delegationen organisiert, die nach Hamburg reisen.

China ist Asiens wachstumsstärkster Windmarkt. Ende letzten Jahres deckte China 4,8 Prozent seines Strombedarfs mit Windstrom, wie dem GWEC Global Wind Report 2017 zu entnehmen ist. Weiteren Statistiken zufolge wurden im vergangenen Jahr in China neue Windturbinen mit einer Gesamtnennleistung von 19,7 GW errichtet. Damit verfügte das Land zu Jahresende onshore und offshore über eine installierte Basis von insgesamt 169 GW. Allein im Offshore-Bereich wurden 1.164 MW an Nennleistung neu installiert; das ergab eine Gesamtleistung von 2,8 GW. Mit diesem „Spurt“ des Offshore-Segments eroberte sich das Land den dritten Platz der Weltrangliste – hinter Großbritannien und Deutschland.

2018 sind insgesamt 39 chinesische Wind-Unternehmen auf der WindEnergy Hamburg präsent. Auf der Ausstellerliste finden sich zahlreiche Anbieter von Hardware, beispielsweise Windturbinen-OEMs sowie Getriebe- und Turbinenhersteller.

Im chinesischen Nationen-Pavillon auf der Weltleitmesse stellen verschiedene Spezialisten ihre Produkte vor, darunter auch ein Schmiedetechnik-Spezialist, der Stahlkomponenten für Windturbinen herstellt, oder ein Anbieter von Komplettlösungen zum Schutz gegen Blitzschlag und elektromagnetische Störungen. Auch Hersteller für Wasserkühlungssysteme für Leistungselektronik-Komponenten wie Frequenzkonverter sind vertreten.

Der Global Wind Summit, der vom 25. bis 28. September in der deutschen Hafen- und Handelsmetropole Hamburg stattfindet, ist das größte und bedeutendste Treffen der Windindustrie weltweit. Er kombiniert die Weltleitmesse WindEnergy Hamburg mit der globalen Konferenz des bedeutendsten Windenergieverbands WindEurope zu einer hochkarätigen und einzigartigen Plattform für Business, Networking und Information für die Onshore- und Offshore-Windindustrie.

www.windenergyhamburg.com

 

Weitere Nachrichten zu "WindEnergy":


25. September 2018

Smart Energy auf WindEnergy Hamburg

Der Global Wind Summit zeigt vom 25. bis 28. September die Zukunft der Produktion, Integration und Speicherung von Windstrom sowie Projekte zur Sektoren-Kopplung. Im Mittelpunkt steht das Thema Smart Energy. (mehr …)



12. Oktober 2016

WindEnergy Hamburg: Topbilanz

Das weltweit größte Branchentreffen der Windenergie schließt mit Topbilanz: Rund 35.000 Besucher aus 48 Nationen und 1.400 Aussteller aus 34 Ländern kamen in die Hansestadt. (mehr …)



9. August 2016

WindEnergy: Energie der Zukunft

WindEnergy Hamburg zeigt vom 27. bis 30. September 2016 auf dem Messegelände Hamburg Lösungen zur Energieversorgung der Zukunft durch intelligente Netze und Speichertechnologien. (mehr …)



10. Mai 2019

Bundesminister Altmaier wird Schirmherr der HUSUM Wind

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, übernimmt die Schirmherrschaft für die HUSUM Wind, die vom 10. – 13. September 2019 stattfinden wird. Die nationale Leitmesse der Windindustrie erwartet Aussteller und Fachbesucher aus Deutschland und benachbarten europäischen Schlüsselmärkten wie Benelux, Dänemark und Polen. (mehr …)


25. September 2018

Wenn das Windrad auf dem Meer schwimmt

Auf hoher See bläst der Wind kräftig, Offshore-Windenergieanlagen (WEA) besitzen daher großes Potenzial zur Stromerzeugung. Ein Problem ist jedoch die Fixierung der Windräder auf dem Meeresgrund: Je größer die Meerestiefe, desto aufwendiger die Montage. DIE MESSE sprach darüber mit Professor Dr. Uwe Ritschel von der Uni Rostock. (mehr …)


15. Juni 2018

GWEC ist globaler Partner des Global Wind Summit

Das Global Wind Energy Council (GWEC) ist Partner des Global Wind Summit 2018 in Hamburg. Das bedeutendste und größte Treffen der Windindustrie weltweit besteht aus der Messe WindEnergy Hamburg und der Konferenz des europäischen Windenergieverbandes WindEurope. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
ENERGIEN
26.06.2019 bis 27.06.2019 in Karlsruhe
CEB
Die Energie-Effizienz-Messe
26.06.2019 bis 27.06.2019 in Karlsruhe
interCOGEN
Die Kraft-Wärme-Kopplungs-Messe
09.07.2019 bis 11.07.2019 in San Francisco
Intersolar North America
The world's leading exhibition for the solar industry and its partners
09.07.2019 bis 11.07.2019 in San Francisco
ees North America
The International Exhibition for Batteries and Energy Storage Systems
27.08.2019 bis 29.08.2019 in São Paulo
Intersolar South America
The international exhibition and conference for the South American solar industry
03.09.2019 bis 06.09.2019 in Aberdeen
Offshore Europe
Konferenz und Ausstellung
ALLE TERMINE

E-PAPER WINDENERGY

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Energien" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG