19. März 2019 
 
7. Mai 2018

BAU 2019: Asien und Nordamerika als Absatzmärkte

Neben Europa liegen Asien und Nordamerika im Fokus der BAU Aussteller. Bei einer anonymen Onlinebefragung der BAU nannte jeder dritte Aussteller die Länder Asiens und Nordamerikas als aktuelle oder künftige Ziel- und Absatzmärkte.

Foto: Messe MünchenFoto: Messe München
Die BAU zieht über 250.000 Besucher an. Der internationale Anteil liegt bei 27 Prozent
Bereits zum dritten Mal nach 2011 und 2013 erhob die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, in einer anonymen repräsentative Umfrage Daten zu den internationalen Absatzmärkten ihrer Aussteller. Ziel ist es, die PR- und Marketingaktivitäten zur BAU 2019 entsprechend auszurichten. Diesmal beteiligten sich 561 Aussteller, deutlich mehr als 2013 (478). 59 Prozent der befragten Aussteller haben ihren Hauptsitz in Deutschland.

Wenig verwunderlich: Fast alle BAU-Aussteller (94 Prozent) setzen ihre Produkte im deutschsprachigen Raum ab, 71 Prozent auch im übrigen Europa. Die bedeutendsten Lieferländer in Europa sind, neben Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten, die großen Baumärkte in Frankreich, Italien und Großbritannien. Jeder zweite BAU-Aussteller exportiert seine Produkte auch nach Skandinavien bzw. beabsichtigt das zu tun.

Überraschend: jeder fünfte Aussteller bezeichnet Ozeanien und Australien als aktuelle oder künftige Absatz- bzw. Zielmärkte. 2013 waren das nur 16 Prozent. Die Relevanz des afrikanischen Kontinents ist aus Sicht der BAU-Aussteller in etwa gleich geblieben. 16 Prozent (2013: 17 Prozent) sehen in den Ländern Afrikas wichtige Ziel- oder Absatzmärkte, wobei Südafrika sowie die nordafrikanischen Staaten die Hauptrolle spielen. Etwa die Hälfte der Aussteller, die afrikanische Länder im Blick haben, sind dort schon aktiv, die andere Hälfte muss erst noch Aufbauarbeit leisten.

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Die USA sind aktuell als Absatzmarkt für deutlich mehr BAU-Aussteller von Bedeutung als China. 32 Prozent nannten die USA als Ziel- bzw. Absatzmarkt, China nur 22 Prozent. Ein Großteil der BAU-Aussteller (85 Prozent), die China als Absatzmarkt nannten, sind dort bereits vertreten, in den USA sind es nur 76 Prozent.

Die BAU 2019 findet vom 14. bis 19. Januar 2019 in München statt.

https://bau-muenchen.com

 


Weitere Nachrichten zu "BAU":


15. März 2019

Baumaschinen erobern im März 2020 wieder Las Vegas

Alle drei Jahre laufen Bagger, Kräne und Co. in Las Vegas für einige Tage den Spielcasinos und Riesenhotels den Rang ab. Am 10. bis 14. März 2020 ist es wieder so weit: Dann findet in der US-Metropole mit der CONEXPO-CON/AGG die größte Baumaschinenmesse auf dem amerikanischen Kontinent statt. (mehr …)


15. März 2019

Kaiserwetter und Besucherhoch zur Bauen & Energie Wien

Bauen, Sanieren, Energiesparen, Umwelt und Garten stehen hoch im Kurs. Das war deutlich bei der Bauen & Energie Wien vom 14. bis 17. Februar 2019 zu sehen. Trotz schönsten Kaiserwetters strömten insgesamt 38.533 Besucher zu der 18. Ausgabe der größten Bau- und Energiemesse Ostösterreichs. (mehr …)


22. Februar 2019

Neues BauEn setzt handfeste Themen meisterlich in Szene

Sägen, hämmern, nageln und mörteln: Auf der Messe „Neues BauEn“ dürfen die Besucher Lehrlingen und Meistern der Handwerksinnungen des Bodenseekreises nicht nur über die Schulter schauen, sondern auf der Live-Baustelle unter fachmännischer Anleitung auch selbst Hand anlegen. (mehr …)


22. Februar 2019

Jubiläum bei hanseBAU – 13.300 Besucher in Bremen

Eine Konfettikanone zur Eröffnung, zufriedene Aussteller an allen drei Tagen und tausende Besucher in der Messe Bremen: Das waren die zehnte hanseBAU, die Bremer Altbautage und die Bremer ImmobilienTage, die im Januar 2019 stattfanden. (mehr …)


13. Februar 2019

Was Ökolandbau für Umwelt und Gesellschaft leistet – Studie

Dem Ökolandbau ist ein hohes Potenzial zum Schutz von Grund- und Oberflächenwasser zu zuschreiben. Dies belegt eine Studie, die das Thünen-Institut zusammen mit anderen Forschungspartnern vorgestellt hat. Positiv wirke sich der Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel aus, heißt es darin. (mehr …)


14. Januar 2019

BAU 2019: Spezial-Ziegel aus dem 3D-Drucker

Werden an bestimmten Stellen eines Gebäudes ganz spezielle Ziegel benötigt, dann bietet sich heute die additive Fertigung als ein geeignetes Herstellungsverfahren an. Wie sich ein solcher 3D-Druck mit Keramik und echten Lehmen realisieren lässt, erläutert Fassadentechnik-Experte Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack im Gespräch mit DIE MESSE. (mehr …)


14. Januar 2019

Schutzschild für Bauwerke

Das Ulmer Münster, das Colosseum in Rom oder die Pyramiden von Gizeh haben die gleichen „Feinde“: Saurer Regen und Biofilme zerstören ihre Fassaden. Jetzt hat eine Forschergruppe um den Ulmer Chemie-Professor Carsten Streb ein „Schutzschild“ entwickelt, das Steine unempfindlich gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen macht. (mehr …)



10. Januar 2019

BAU präsentiert „Lange Nacht der Architektur“

Die schönsten und bedeutendsten Münchner Bauwerke präsentieren sich während der „Langen Nacht der Architektur“ (LNDA) im nächtlichen Flair. Am 18. Januar 2019 findet die Veranstaltung bereits zum fünften Mal im Rahmen der Weltleitmesse BAU statt. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
BAUEN
20.03.2019 bis 23.03.2019 in Köln
FAF Farbe - Ausbau und Fassade
Die europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign
20.03.2019 bis 24.03.2019 in Friedrichshafen
Neues BauEn
Die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer
22.03.2019 bis 24.03.2019 in Offenburg
BAUEN WOHNEN Garten
Messe für moderne Lebensräume
22.03.2019 bis 24.03.2019 in Dortmund
BauMesse NRW
Bauen & Wohnen | Modernisieren | Energie sparen
22.03.2019 bis 24.03.2019 in Salzburg
Garten Salzburg
Die Trendmesse für blühende Erholungsoasen
28.03.2019 bis 31.03.2019 in Dresden
DRESDNER OSTERN
Verkaufs- und Erlebnisausstellung für Garten, Heimtier, Kunsthandwerk, Hobby & Freizeit mit INTERNATIONALER ORCHIDEEN-WELT
ALLE TERMINE

E-PAPER BAU

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe BAU: 11.01.2021 bis 16.01.2021

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Bauen" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG