16. November 2018 
 
22. August 2018

automatica schlägt erneut alle Rekorde

Die automatica 2018, die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik, erreichte neue Rekorde: mehr als 46.000 Besucher (plus sieben Prozent) und 890 Aussteller (plus sieben Prozent). Die diesjährige Messe fand vom 19. bis 22. Juni in München statt.

Foto: Messe München GmbHFoto: Messe München GmbH
Wichtige Schwerpunkte auf automatica waren auch 2018 wieder Montage, Handhabung und Positionierungssysteme
Messegeschäftsführer Falk Senger fasst zusammen: „Die automatica adressiert die Zukunftsthemen Mensch-Roboter-Kollaboration, Digitale Transformation in der Fertigung und Servicerobotik. Die starken Ergebnisse zeigen: Hier in München wird die Geschichte der Automation und Robotik geschrieben.“ Als besonders beeindruckend sieht Senger die wachsende Internationalität der Messe: „20 Prozent mehr Besucher kamen aus dem Ausland. Das zeigt, dass die automatica auf globaler Ebene immer wichtiger wird.“

Branchenvertreter Dr. Norbert Stein, Vorsitzender des Fachverbandes VDMA Robotik + Automation, ist vom Messekonzept überzeugt: „Die automatica hat wieder einmal Maßstäbe gesetzt. Sie zeigt die Zukunft der Automation und gibt Orientierungswissen auf höchstem Niveau. Besucherqualität und -quantität: erstklassig!“

Neue Namen, Produkte und Konzepte bereicherten das diesjährige Messeportfolio. Das Motto lautete: Digitalisierung, leichte Bedienung und mehr Flexibilität in der Produktion mit dem Ziel, neue Anwendungsgebiete zu erschließen.

Mit neuen Ausstellern, Fachvorträgen und Demonstrationen bekam das Thema „IT“ eine zentrale Rolle auf der Messe. Im Rahmen der IT2Industry-Fläche haben sich 64 Firmen aus dem IT-Umfeld präsentiert.

Ein großer Wachstumstreiber für die Zukunft ist auch die Konnektivität zwischen Maschinen. Entscheidend hierfür ist die Standardisierung von Kommunikationsschnittstellen. Wie wichtig die Kooperation zwischen Branchenteilnehmern ist, hat der OPC UA Demonstrator des Fachverbandes VDMA Robotik + Automation gezeigt, an dem 31 Firmen beteligten. „Interoperabilität ist der Schlüssel zur Differenzierung unserer Produkte in einer vernetzten Welt der Industrie 4.0. OPC UA ist der designierte Standard, um Maschinen in der intelligenten Fabrik der Zukunft die gleiche Sprache sprechen zu lassen“, sagte Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Vorsitzender der VDMA OPC Vision Initiative.

Die positive Stimmung in der Branche war überall zu spüren: 96 Prozent der Aussteller und 98 Prozent der Besucher bewerten die Messe als ausgezeichnet, sehr gut oder gut. Die automatica ist die Business-Plattform zum Tätigen konkreter Investitionen – das attestieren 97 Prozent der Besucher.

Die nächste automatica findet vom 16. bis 19. Juni 2020 in München statt.

https://automatica-munich.com

 


Weitere Nachrichten zu "automatica":


23. Mai 2018

automatica: Wie Roboter und Mensch gut zusammenarbeiten

Die Automatisierungsbranche boomt und die Robotik-Hersteller treiben wegweisende Entwicklungen voran. Das spiegelt sich auf der automatica vom 19. bis 22. Juni 2018 auf dem Gelände der Messe München wider. (mehr …)


13. Februar 2018

automatica 2018: Lösungen für Lebensmittelhersteller

Mit positiven Aussichten und zahlreichen Innovationen im Gepäck treffen sich die weltweit führenden Unternehmen der Robotik und Automation vom 19. bis 22. Juni 2018 zur automatica in München. (mehr …)



13. Mai 2016

Automatica: Roboter macht die Haare schön

Der Industrie-Roboter „Balthazar“ erobert die Beauty-Branche und ist damit Pionier eines ganz neuen Automatisierungsbooms. Auf der Automatica vom 21. bis 24. Juni in München ist „Balthazar“ live zu sehen. (mehr …)


14. März 2016

IBV im Fokus der Automatica

Branche mit Umsatzsteigerungen im zweistelligen Bereich: Die Innovationen der industriellen Bildverarbeitung (IBV) sind vom 21. bis 24. Juni auf der Automatica 2016 zu sehen. (mehr …)




 

MESSENAVIGATOR
AUTOMATION
27.11.2018 bis 29.11.2018 in Nürnberg
SPS IPC Drives
Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten
16.01.2019 bis 17.01.2019 in Hamburg
all about automation Hamburg
Die Messe für Industrieautomation in Norddeutschland
05.02.2019 bis 08.02.2019 in Leipzig
intec
Fachmesse für Fertigungstechnik, Werkzeugmaschinen- und Sondermaschinenbau
10.03.2019 bis 12.03.2019 in Guangzhou
SIAF Guangzhou
The leading platform for capitalising on Industry 4.0 solutions in China
12.03.2019 bis 13.03.2019 in Friedrichshafen
all about automation friedrichshafen
Die Automatisierungsmesse in der internationalen Bodenseeregion
14.03.2019 bis 17.03.2019 in Istanbul
IAMD EURASIA
Integrated Automation, Motion & Drives Fair
ALLE TERMINE

E-PAPER AUTOMATICA

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe automatica: 16.06.2020 bis 19.06.2020

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Automation" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG