13. Dezember 2018 
 
21. Mai 2015

ACHEMA 2015: Weltforum der chemischen Technik und Prozessindustrie

Die globale Prozessindustrie blickt gespannt nach Frankfurt: Vom 15. bis 19. Juni 2015 präsentieren wieder knapp 3.800 Aussteller eine Woche lang Produkte, Technologien und Know-How für die chemische Produktion, die Pharma- und die Lebensmittelindustrie. Zu den Toptrends zählen die Modularisierung und Automatisierung von Anlagen und Prozessen sowie die Energie- und Ressourceneffizienz und die integrierte Prozessentwicklung – Entwicklungen, die eine weitere Vernetzung verschiedener Branchen und Disziplinen voraussetzen.

Foto: DECHEMA Ausstellungs-GmbHFoto: DECHEMA Ausstellungs-GmbH
Die globale Prozessindustrie blickt gespannt nach Frankfurt: Vom 15. bis 19. Juni 2015 präsentieren wieder knapp 3.800 Aussteller eine Woche lang Produkte, Technologien und Know-How für die chemische Produktion, die Pharma- und die Lebensmittelindustrie. Zu den Toptrends zählen die Modularisierung und Automatisierung von Anlagen und Prozessen sowie die Energie- und Ressourceneffizienz und die integrierte Prozessentwicklung – Entwicklungen, die eine weitere Vernetzung verschiedener Branchen und Disziplinen voraussetzen.

Die ACHEMA selbst hat mit der Wahl von drei Fokusthemen Schwerpunkte gesetzt, die sich durch alle Ausstellungsgruppen ziehen: Innovative Prozessanalytik, industrielles Wassermanagement und die BiobasedWorld als Plattform für die biobasierte Industrie und die Biotechnologie sind in der Ausstellung und im Kongress an verschiedensten Stellen zu finden. Mit Sonderpublikationen, Markierungen und der Darstellung in der ACHEMA-App liefern die Organisatoren Hintergrundinformationen und Orientierungshilfen für Besucher, die besonders an diesen Themen interessiert sind.

Wesentliche Trends der ACHEMA

Als Trends der diesjährigen ACHEMA zeichnen sich vor allem die Modularisierung und Automatisierung von Anlagen und Prozesse ab, die sich durch alle Ausstellungsgruppen vom Labor bis zur Verpackung ziehen. Der Blick auf den „Dauerbrenner“ Energie- und Ressourceneffizienz einschließlich des industriellen Wassermanagements führt zur immer weitreichenderen Integration von Prozessen. Die Rückgewinnung von Wärme und Rohstoffen und die Schließung von Kreisläufen setzen voraus, dass Energie-, Stoff- und Wärmeströme von Beginn an in ihrer Gesamtheit betrachtet und designt werden

Treffpunkt für Forscher, Entwickler und Anwender

Mit rund 800 Vorträgen ist der ACHEMA-Kongress auch 2015 das Schaufenster für die Innovationen von morgen. Werkstoffe, Bioraffinerien, aber auch die „klassische“ Verfahrenstechnik gehören zu den wesentlichen Themen. Mit dem neuen Format der PRAXISforen rücken zudem einige Themen näher an „ihre“ Ausstellungshallen – die Gelegenheit für Aussteller und Besucher, ins Gespräch zu kommen und an den Ständen die zugehörigen Exponate unmittelbar in Augenschein zu nehmen. Zahlreiche Gastveranstaltungen nationaler und internationaler Organisationen unterstreichen zudem den Stellenwert der ACHEMA als Treffpunkt für Disziplinen wie die Sicherheitstechnik, die Pulver- und Nanotechnologie oder die Hochdurchsatzforschung.

Impuls für Innovation: Der ACHEMA-Gründerpreis

Für die Aussteller von morgen hat die DECHEMA zusammen mit dem High Tech-Gründerfonds, den Business Angels FrankfurtRheinMain und weiteren Trägern und Unterstützern eine besondere Initiative ins Leben gerufen. Der erstmals ausgeschriebene ACHEMA-Gründerpreis gibt Unternehmensgründern und Start-Ups aus den Sparten Messtechnik / Analytik, Energie und industrielle Biotechnologie die Möglichkeit, sich dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Neun Konzepte wurden ausgewählt und sind die ganze Woche über am Gründerpreisstand in Halle 9.2 zu finden. Die Sieger der drei Sparten werden im Rahmen der Eröffnungssitzung am 15. Juni 2015 um 11.00 Uhr bekannt gegeben.

 


Weitere Nachrichten zu "ACHEMA":


11. Juni 2018

ACHEMA: Mehr Transparenz in der Chemielogistik

Wie sich die vergleichsweise komplexe Chemielogistik noch weiter optimieren lässt, ist eines der Themen auf dem Achema-Praxisforum „Chemical and pharma logistics“. DIE MESSE sprach darüber mit Uwe Veres-Homm, Logistikexperte der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. (mehr …)



24. Mai 2018

Acht Finalisten bei ACHEMA-Gründerpreis

Noch können acht Finalisten auf einen der drei Podestplätze hoffen: Am 11. Juni 2018 werden die Sieger des ACHEMA-Gründerpreises auf der Eröffnungssitzung der ACHEMA bekannt gegeben. Die ACHEMA – Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie - findet vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt statt. (mehr …)


18. April 2018

Achema 2018 mit 3.800 Ausstellern und 167.000 Teilnehmern

Die Achema 2018 biegt auf die Zielgerade ein: Am 11. Juni 2018 öffnen die Messehallen und Vortragssäle in Frankfurt am Main ihre Türen. Rund 3.800 Aussteller und 167.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern machen Frankfurt dann wieder einmal für fünf Tage zum "Nabel der Prozessindustrie-Welt", heißt es bei dem Veranstalter DECHEMA. (mehr …)


28. Februar 2018

Großes Spektrum beim ACHEMA-Gründerpreis 2018

21 potenzielle Unternehmer und Start-up-Gründer haben sich für den ACHEMA-Gründerpreis beworben. Der Preis wird am 11. Juni 2018 im Rahmen der Eröffnungssitzung der ACHEMA, die vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt stattfindet, vergeben. (mehr …)


26. Oktober 2017

ACHEMA-Gründerpreis: Bewerbungen laufen

Noch bis zum 30. November 2017 können sich unternehmungsfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Startups mit ihren Businessplänen und Startups um den ACHEMA-Gründerpreis 2018 bewerben. Die ACHEMA findet vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt statt. (mehr …)


4. Oktober 2017

ACHEMA 2018: Impulse für neueste Labor-Trends

Für die ACHEMA 2018 zeichnet sich laut Veranstalter eine hohe Beteiligung ab: Mehr als 2700 Aussteller aus aller Welt haben demnach bereits einen Stand auf der Leitmesse für die Prozessindustrie gebucht. Die Messe findet vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt statt. (mehr …)


7. Mai 2017

ACHEMA 2018: Beiträge für Kongress und Praxisforen

In rund 800 Vorträgen werden im Rahmen der ACHEMA vom 11. bis 15. Juni 2018 Ergebnisse aus anwendungsorientierter Grundlagenforschung bis zur anwendungsnahen Forschung präsentiert. Wissenschaftler sind eingeladen, ihre Beiträge bis 22. September 2017 einzureichen. (mehr …)


22. März 2016

Achema bis 2024 weiter in Frankfurt

Die Achema, Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie, bleibt bis 2024 in Frankfurt. Die Dechema Ausstellungs-GmbH als Veranstalter und die Messe Frankfurt haben vereinbart, ihre Zusammenarbeit mindestens für die kommenden drei Veranstaltungen fortzusetzen, teilte die Messe Frankfurt am 22. März mit. (mehr …)


 

MESSENAVIGATOR
13.12.2018 bis 16.12.2018 in Istanbul
MINING TURKEY
International Mining, Tunneling, Machinery Equipments and Heavy Duty Vehicles Fair
14.12.2018 bis 16.12.2018 in Torrelodones
MYANMAR LAB EXPO
Laboratory and testing equipment exhibition
14.12.2018 bis 16.12.2018 in Cairo
Autotech
The International Auto Aftermarket Trade Show
16.12.2018 bis 20.12.2018 in Jeddah
SIMS - Saudi International Motor Show
International Event for Motor Vehicles, SUVs & Motorcycles
03.01.2019 bis 05.01.2019 in München
TRENDSET
Internationale Konsumgüter-Fachmesse für Lebensart
04.01.2019 bis 06.01.2019 in Chemnitz
Reisen & Caravaning
Die Urlaubsmesse
ALLE TERMINE

E-PAPER ACHEMA

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe ACHEMA: 14.06.2021 bis 18.06.2021

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG