Font size

Salzburger Wohnmessen legen deutlich zu

  •  

10.04.2017

Deutlicher Zuwachs bei küchenwohntrends und möbel austria 2017: Erstmals wächst die Ausstellungsfläche auf über 15.000 Quadratmeter – das sind 50 Prozent mehr als zum Premierenevent im Jahr 2013. Über 200 Unternehmen und Marken sind präsent, die Messe wird stärker bei Polster- und Wohnmöbeln sowie der Elektrogeräteindustrie.

 - Legen in diesem Jahr deutlich zu: Die Fachmessen küchenwohntrends und möbel austria belegen in Salzburg über 15.000 Quadratmeter - und damit 50 Prozent mehr als bei der Vorveranstaltung.
© trendfairs GmbH
Legen in diesem Jahr deutlich zu: Die Fachmessen küchenwohntrends und möbel austria belegen in Salzburg über 15.000 Quadratmeter - und damit 50 Prozent mehr als bei der Vorveranstaltung.

küchenwohntrends und möbel austria öffnen vom 10. bis 12. Mai ihre Tore auf dem Salzburger Messegelände. Erwartet werden vorrangig Gäste aus Österreich, Deutschland, aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, der Schweiz und Italien. Mit Wachstum nach Fläche und Ausstellerzahl stellt das Messedoppel weiterhin das zentrale Trendthema „Kochen, Wohnen, Schlafen – verschmolzen zu einem Lebensbereich“ in den Fokus.

Über 200 Marken und Unternehmen aus der Elektrogeräteindustrie sind ebenso an Bord wie Softwarehäuser, Zulieferer und Zubehöranbieter. Ergänzt wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm: An allen drei Messetagen bringen ausgesuchte Referenten in insgesamt zwölf Vorträgen und zwei Interviews branchenrelevante Themen auf die Bühne, teilt der Veranstalter trendfairs GmbH mit.

http://www.kuechenwohntrends.at
http://www.moebel-austria.at