Freitag, 24. November 2017
Schriftgröße

R+T 2018 mit optimiertem Hallenkonzept

  •  

18.10.2017

Auf der R+T 2018, der Weltleitmesse für Rolladen, Tore und Sonnenschutz, erwarten die Fachbesucher in zehn modernen Messehallen unterschiedliche Themenwelten, die keine Interessensbereiche offen lassen sollen.

 - Der Innovationspreis wird am Abend vor dem ersten Messetag verliehen
© Messe Stuttgart
Der Innovationspreis wird am Abend vor dem ersten Messetag verliehen

Das hochkarätige Rahmenprogramm der R+T in Stuttgart lädt dazu ein, das eigene Fachwissen auszubauen und in den direkten Austausch mit Branchenexperten zu gehen. Das Konzept der R+T ist unmittelbar auf die Marktbedürfnisse ausgerichtet. Die Fachbesucher können aus diesem Grund an den Messeständen der über 900 Aussteller aus 41 Ländern zahlreiche Innovationen zu den Themen Gebäudeautomation, Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort live erleben. „Diese Trendthemen spiegeln sich ebenfalls in der Gestaltung des Rahmenprogramms wider“, berichtet Sebastian Schmid, Abteilungsleiter Technologie-Messen. So werden vom 27. Februar bis zum 3. März 2018 neben bereits etablierten Sonderschauen und Foren neue Elemente das Angebot ergänzen. „Auf diesem Wege erschließen wir in Kooperation mit unseren Partnern erweiterte Plattformen, auf denen sich die Fachbesucher individuell nach ihren Bedürfnissen informieren können“, so Sebastian Schmid.

Zur anstehenden Weltleitmesse wurde das Hallenkonzept optimiert, wodurch der Bereich „Outdoor. Ambiente. Living.“ in der Oskar Lapp Halle (Halle 6) angemessenen Raum erhält, um der großen Nachfrage nach Produkten aus dem Bereich Sonnen- und Wetterschutz für dieses Segment gerecht zu werden. Hier findet sich ab 2018 das „Mekka“ der Hotellerie und Gastronomie, das durch eine Sonderschau zu diesem Trendthema im Rothauspark komplettiert wird. Die Produkte werden sich in der Anwendung von ihrer besten Seite zeigen.

Der R+T Innovationspreis

Eine feste Größe im Rahmenprogramm der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz ist der R+T Innovationspreis. „In neun Kategorien werden innovative und wegweisende Produkte gekürt“, erklärt Sebastian Schmid. Angefangen bei den Produktgruppen Rollladen, Markisen, Raffstoren, innenliegender Sonnenschutz, technische Textilien, Tore sowie Sonderlösungen bis hin zu Antrieben und Steuerungen werden zusätzliche Sonderpreise für Design, Energieeffizienz, Fachhandwerk und die Handwerksjugend vergeben. Der Innovationspreis wird in seiner zehnten Auflage von der Messe Stuttgart, vom Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V., vom BVT – Verband Tore und vom Industrieverband Technische Textilien – Rollladen – Sonnenschutz e. V. ausgelobt. Die Vergabe findet einen Tag vor Messebeginn statt.

www.rt-expo.com