Font size

REHACARE 2017: Häusliche Pflege im Fokus

  •  

03.07.2017

Ein Vortragsprogramm rund um die häusliche Versorgung von Menschen mit Pflegebedarf erwartet Pflegeprofis und pflegende Angehörige bei der REHACARE 2017 von 4. bis 7. Oktober im Forum Leben mit Pflege@home in der Messehalle 6. Jeder Messetag hat einen anderen Themenschwerpunkt, aktuelle Erkenntnisse aus Pflegewissenschaften und Pflegepraxis stehen dabei im Mittelpunkt.

 - Das Forum Leben mit Pflege@home bietet auf der REHACARE 2017 aktuelle Erkenntnisse aus Pflegewissenschaften und Pflegepraxis.
© Messe Düsseldorf / ctillmann
Das Forum Leben mit Pflege@home bietet auf der REHACARE 2017 aktuelle Erkenntnisse aus Pflegewissenschaften und Pflegepraxis.

Der erste Messetag ist wie im Vorjahr dem Themenkomplex Wunde gewidmet und richtet sich exklusiv an Wundexperten. Die Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW) vergibt für diese am 4. Oktober stattfindenden Fortbildungsveranstaltungen ICW-Rezertifizierungspunkte. Die RbP - Registrierung beruflich Pflegender weist dem gesamten viertägigen Programm im Pflegeforum Fortbildungspunkte zu. Die Vorträge am „Tag der Wunde“ informieren diesmal über den Expertenstandard „Dekubitus-Prophylaxe“, der gerade die zweite Aktualisierungsphase durchläuft. Grund genug, die ersten Ergebnisse der Überarbeitung vorzustellen. Das Programm an allen weiteren Messetagen ist für Pflegeprofis und pflegende Angehörige gleichermaßen relevant und interessant. Im Fokus stehen dabei Fragen der Palliativ-Pflege und der Sterbebegleitung, Informationen zur Ernährung und zum Umgang mit den sexuellen Bedürfnissen von Menschen mit Demenz sowie spezielle Bewegungsangebote für Pflegebedürftige.

www.rehacare.de