Font size

PSE Europe 2017 mit spezieller Feature Area

  •  

20.06.2017

PSE Europe 2017, die internationale Fachmesse für Polyurethan (PU)-Verarbeitung, veranschaulicht innovative PU-Anwendungen und Produkte auf einer speziellen Feature Area. Die Premiere der PSE Europe findet vom 27. bis 29. Juni 2017 im MOC München statt. Zum Messeprofil gehören Roh- und Hilfsstoffe, Materialien und Werkstoffe, Maschinen, Anlagen, Geräte, Zubehör sowie PU-Produkte, -Systeme und Dienstleistungen.

 - Die Premiere der PSE Europe findet vom 27. bis 29. Juni 2017 im MOC München statt.
© Mack Brooks Exhibitions Ltd
Die Premiere der PSE Europe findet vom 27. bis 29. Juni 2017 im MOC München statt.

Eines der Messehighlights ist die Feature Area. Sie schlägt die Brücke von der Theorie zur Praxis. Auf der einer gesponserten Fläche in der Messehalle stellen Unternehmen aus der Industrie PU-Produkte aus, die verdeutlichen, wie durch den innovativen Einsatz von Polyurethan konkrete Produktentwicklungen ermöglicht werden.

Die PSE Europe 2017 stellt Besuchern aus unterschiedlichen Industriesektoren neue Entwicklungen und Innovationen vor, 70 Aussteller sind in München dabei. Die Roh- und Hilfsstoffproduzenten sowie Maschinen- und Systemhersteller aus der PU-Industrie zeigen auf, wie das Polymer zum Innovationstreiber für die Automobilindustrie, das Baugewerbe, die Bettwaren-, Matratzen- und Möbelproduktion, die Elektronik- und Verpackungsindustrie, die Schuhproduktion, die Medizintechnik und viele weitere Branchen wird. Besucher können spannende Live-Vorführungen und Produktinnovationen erleben. Darüber hinaus präsentiert die PU-Fachmesse ein hochwertiges Konferenzprogramm mit 18 Rednern, welches Einblicke in die Trends, Innovationen und Entwicklungen der Polyurethan-Industrie gibt.

http://www.pse-europe.com