21. April 2018 
 
1. Oktober 2015

Künstliches Licht verändert Geschmack

Welchen Einfluss hat künstliches Licht auf den Geschmack von Salat, Gemüse und Co.? Wie wird verhindert, dass UV-Licht an ein verpacktes Lebensmittel gelangt? Fraunhofer UMSICHT verfügt über ein neues Photoniklabor, das Antworten auf diese und viele weitere Fragen aus der Welt der optischen Systeme und Sensoren liefert.

Foto: Instinktknipser / pixelio.deFoto: Instinktknipser / pixelio.de
Roter Mangold im Gegenlicht: Verschiedene Lichtszenarien können dafür sorgen, dass sich der Geschmack des Gemüses verändert.
Das gut 30 Quadratmeter große Labor verfügt über eine spektrale Analytik, die Messungen von Ultraviolett (UV) über den für das menschliche Auge sichtbaren Bereich (VIS) bis zu Infrarot (IR) ermöglicht. Dazu stehen Photogoniometer, Ulbrichtkugeln sowie unterschiedliche Messköpfe zur Verfügung. Ebenfalls zum Gerätepark gehören Messköpfe für Reflexions- und Transmissionsmessungen. „Aktuell vermessen wir das Transmissionsverhalten von Lebensmittelverpackungen“, erklärt der für das Photoniklabor Verantwortliche Dennis Schlehuber, Abteilung Prozessintensivierung bei Fraunhofer UMSICHT. Erklärtes Ziel sei es, das Verpackungsmaterial zu finden, welches am wenigsten UV-Licht an ein Lebensmittel „durchlässt“.

Eines der Schwerpunktthemen ist „inFARMING“. Das bei Fraunhofer UMSICHT entwickelte Konzept zeigt, dass der Anbau in speziellen Gewächshäusern auf dem Dach oder an Fassaden, die in Ballungszentren integriert sind, eine ressourcenschonende und flächeneffiziente Möglichkeit des Gartenbaus bieten kann.

In speziellen Grow Rooms und Pflanzenwachstumskammern – beide ähneln sich im Aufbau, jedoch sind letztere voll klimatisierbar – wird der Einfluss von Licht auf das Wachstum von Pflanzen untersucht. Durch verschiedene Lichtszenarien gilt es herauszufinden, unter welchen Bedingungen sie welche Inhaltsstoffe stärker oder weniger stark ausbilden. Aus den bisherigen Testsaaten Basilikum, Feldsalat, Mangold und Spinat kann Schlehuber bereits ein Fazit ziehen: „Veränderungen der Beleuchtung lassen sich im Geschmack des Produkts wiederfinden. Bei Mangold etwa reicht das Spektrum von sehr bitter bis hin zum Verlust der Bitterstoffe.“

 

Weitere Nachrichten zu "Anuga":


4. April 2018

Anuga FoodTec mit elf Prozent Besucher-Plus

Mehr als 50.000 Experten aus der Lebensmittelindustrie - und damit elf Prozent mehr als zuvor - informierten sich vom 20. bis 23. März auf der Kölner Anuga FoodTec über die Innovationen und Weiterentwicklungen der Lebensmittel- und Getränke-Zuliefererbranche. (mehr …)


20. März 2018

Anuga FoodTec: Nutzung von Big Data spielt große Rolle

Welche Effekte die Digitalisierung auf die Ressourceneffizienz in der Lebensmittelproduktion haben kann, rückt die Eröffnungskonferenz der Anuga FoodTec in den Fokus. DIE MESSE hat bei Wissenschaftlern des Fraunhofer IPA nachgefragt. (mehr …)



9. Februar 2018

Anuga FoodTec: Upcycling in Lebensmittelproduktion

Nachhaltigkeit und Umweltmanagement haben einen hohen Stellenwert in der Lebensmittelindustrie. Upcycling-Strategien und innovative Verfahren zur Gewinnung von Wertstoffen aus industriellen Nebenprodukten stehen im Zentrum der Anuga FoodTec 2018. (mehr …)



31. August 2017

Anuga Organic komplett belegt

Die Fachmesse Anuga Organic ist komplett belegt: Rund 250 Unternehmen werden vom 7. bis 11. Oktober 2017 in Köln erwartet. Sie stellen sowohl unter dem Dach von Organisationen oder Verbänden als auch als Einzelaussteller in der Anuga Organic aus. (mehr …)


17. Juli 2017

Anuga 2017 mit neuem Schwerpunkt Tee und Kaffee

Auf der Anuga 2017 erhalten Kaffee, Tee & Co. erstmals einen eigenständigen Auftritt und zwar unter dem Fachmessenamen "Anuga Hot Beverages". Bisher waren die Heißgetränke gemeinsam mit Brot und Backwaren in einer Fachmesse abgebildet. Mit der neuen Fachmesse soll der wachsenden Bedeutung dieses Segments Rechnung getragen werden, heißt es in Köln. (mehr …)


5. Juli 2017

Anuga FoodTec 2018 kooperiert mit IFU – Technical Workshop

Die Anuga FoodTec und die International Fruit and Vegetable Juice Association (IFU) haben sich auf eine umfangreiche Partnerschaft verständigt.Die Kooperation sieht unter anderem die Durchführung eines Technical Workshops durch die IFU aufder Anuga FoodTec 2018 vor. Der Technical Workshop steht unter dem Motto „For the Juice Industry. From the Industry Experts”. (mehr …)


14. Juni 2017

Anuga 2017 mit Partnerland Indien

Indien ist das Partnerland der Anuga 2017. Vom 7. bis 11. Oktober 2017 zeigen indische Anbieter auf der Anuga nicht nur die Vielfalt indischer Nahrungsmittel und Getränke, sondern stellen auch ihre Leistungsfähigkeit für den internationalen Handel und die Gastronomie unter Beweis, teilt der Veranstalter Koelnmesse mit. (mehr …)


14. Oktober 2016

Anuga mit neuen Themen

Zehn Fachmessen unter einem Dach: Mit einer klaren Struktur und einem angereicherten Themenspektrum geht die nächste Anuga vom 7. bis 11. Oktober 2017 in Köln an den Start. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
NAHRUNGS- / GENUSSMITTEL
24.04.2018 bis 27.04.2018 in Singapore
Food & Hotel Asia
Food & drinks, hotel, testaurant, bakery & foodservice equipment, supplies & services exhibition
24.04.2018 bis 27.04.2018 in Singapore
ProWine Asia
International Trade Fair for Wines and Spirits
02.05.2018 bis 04.05.2018 in Montréal
SIAL Canada
International Food & Beverage Trade Show
05.05.2018 bis 06.05.2018 in Offenburg
Baden SPIRITS
Feine Spirituosen
05.05.2018 bis 06.05.2018 in Offenburg
Badische Weinmesse
kulinarisch leben
05.05.2018 bis 06.05.2018 in Erfurt
Cake & Bake Germany
Deutschlands größte Tortenmesse
ALLE TERMINE

E-PAPER ANUGA

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe Anuga: 05.10.2019 bis 09.10.2019

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Nahrungs- / Genussmittel" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG