23. Juli 2018 
 
21. Oktober 2015

BrauBeviale 2015: Craft Beer trifft Streetfood

Essen und Trinken gehören unweigerlich zusammen. Da liegt es nahe, den außergewöhnlichen Trinkgenuss mit unkonventionellem Essen zu paaren. Einen vielversprechenden Blick über den Teller- beziehungsweise Glasrand für Getränke-Hersteller, Marketing-Experten und Gastronomen verspricht die SFC Street Food Convention auf der BrauBeviale 2015.

Foto: NuernbergMesse / Thomas GeigerFoto: NuernbergMesse / Thomas Geiger
Kreative Symbiose: Craft-Bier und Streetfood finden auf der BrauBeviale 2015 erstmals bei der SFC Street Food Convention zusammen.
Die SFC Street Food Convention feiert in Nürnberg ihre Premiere – initiiert und organisiert von „Foodtruck-Szenevater“ Klaus P. Wünsch. Andrea Kalrait, Projektleiterin der BrauBeviale, sieht deutliche Synergien: „Das ist für Besucher beider Veranstaltungen eine tolle Chance, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen. Streetfood ist unkonventionell – ähnlich wie die Kreative Bierkultur, Trendthema der BrauBeviale.“ Beide Szenen verbindet der „Craft-Gedanke“ – geprägt von einer guten Portion Kreativität und einem gehörigen Schuss Mut und Optimismus. In Form eines Branchentreffs zur „mobilen Kulinarik“ tauschen sich bei der SFC Street Food Convention bereits etablierte Betreiber aus und informieren Interessenten über alle Aspekte des Business hinter Foodtrucks, Streetfood & Co. Die zweitägige Veranstaltung startet am 12. November, dem letzten Tag der BrauBeviale, und öffnet am 13. November mit einem Street Food Market ihre Tore für die Öffentlichkeit.

Vom 10. bis 12. November kommt wieder das Who’s who der internationalen Getränkefachwelt zur BrauBeviale nach Nürnberg, der in diesem Jahr bedeutendsten Investitionsgütermesse der Branche. Rund 1.150 Aussteller von Rohstoffen, Technologie, Logistik und Marketing stellen den Besuchern (2014: 37.200) ihre Neu- und Weiterentwicklungen zur Schau. Die BrauBeviale präsentiert kreative Ideen und Lösungsansätze für jeden, der in der Getränkewirtschaft tätig ist.

Das Fachangebot der BrauBeviale umfasst die gesamte Prozesskette der Getränkewirtschaft. „Das lockt Experten aus sämtlichen Bereichen der Branche nach Nürnberg“, weiß Projektleiterin Andrea Kalrait. „Brauer und Mälzer, aber auch Hersteller anderer alkoholischer und alkoholfreier Getränke, sowie Fachleute aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Verpackungsindustrie, Handel und Gastronomie – sie alle finden in den acht Messehallen, was sie für ihr Tagesgeschäft benötigen.“

 

Weitere Nachrichten zu "BrauBeviale":


4. Juli 2018

BrauBeviale 2018 mit zusätzlicher Halle

Die BrauBeviale, Fachmesse für Getränkeproduktion und -vermarktung, kehrt vom 13. bis 15. November 2018 in Nürnberg mit einer zusätzlichen Halle und einer neuen Hallenbelegung zurück. Aber auch in neun Hallen soll die für die BrauBeviale typische Atmosphäre erhalten und die Messe so kompakt bleiben, wie man sie kennt, heißt es in Nürnberg. (mehr …)






 

MESSENAVIGATOR
NAHRUNGS- / GENUSSMITTEL
07.08.2018 bis 09.08.2018 in Curitiba
ANUTEC BRAZIL 2018
International Technology Fair for the Food Industry
04.09.2018 bis 06.09.2018 in Johannesburg
food & drink technology Africa
The premier beverage and food event in Southern Africa
05.09.2018 bis 07.09.2018 in Hong Kong
ASIA FRUIT LOGISTICA
Annual trade show and conference event for the Asian and international fruit and vegetable business
05.09.2018 bis 08.09.2018 in Bangkok
Food & Hotel Thailand (FHT)
Food and hospitality exhibition
05.09.2018 bis 08.09.2018 in Istanbul
WorldFood Istanbul
The largest food and drink trade show in Turkey
09.09.2018 bis 09.09.2018 in Hannover
BioNord
Die Messe für den Biofachhandel
ALLE TERMINE

E-PAPER BRAUBEVIALE

SAVE THE DATE
Nächster Termin der Messe BrauBeviale: 13.11.2018 bis 15.11.2018

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Nahrungs- / Genussmittel" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG