20. Juli 2018 
 
1. Oktober 2015

Biotechnica 2015: Medizin im Wandel

Die Medizin verändert sich. Eines der zentralen Stichworte in diesem Zusammenhang lautet Personalisierte Medizin. Forschung und Wissenschaft gelangen etwa im Bereich Pharmakogenomik fortlaufend zu weiteren Erkenntnissen, die in der Praxis dazu führen, dass Patienten anhand individueller Diagnosen eine entsprechend individuell angepasste Therapie bekommen.

Foto: Deutsche MesseFoto: Deutsche Messe
Diskussionen um den Wandel in der Medizin bestimmen die Biotechnica 2015.
Ein wichtiges Thema ist etwa die optimale Dosierung und Behandlungsdauer mit einem Medikament. Besonders im Bereich der Onkologie, bei Autoimmunkrankheiten sowie Infektionen greift die Personalisierte Medizin schon heute. Mit den Herausforderungen einer klinischen Anwendung von individualisierten Therapien und Diagnostik befasst sich auch die Biotechnica in Hannover, unter anderem auf dem Marktplatz Personalisierte Medizin-Technologien.

Neben den Entwicklungen in der therapiebegleitenden Diagnostik (Companion Diagnostics) spielen auch RNA-basierte Impfungen auf dem Marktplatz Personalisierte Medizin-Technologien eine wichtige Rolle. Ein weiteres Thema ist die Bio-IT im Bereich Personalisierte Medizin. Mit den Marktplätzen setzt die Biotechnica Highlights bei Schwerpunktthemen der Branche. In diesem Jahr gibt es drei Marktplätze – außer zu Personalisierten Medizin-Technologien noch zu Bioökonomie und erstmals auch zu Bio-IT. Neu ist zudem die Zusammenfassung der Marktplätze auf der Biotechnica Plaza. Sie bildet das Herz der Messe, indem sie die Schwerpunktbereiche, die Forumsbühnen sowie eine Networking- und Partnering-Area an einem zentralen Ort vereint. „Die Biotechnica Plaza rückt mit den drei Marktplätzen die gesamtgesellschaftliche Bedeutung und Innovationskraft der Biotechnologie in den Fokus der Veranstaltung“, sagt Bernd Heinold, Projektleiter Biotechnica bei der Deutschen Messe AG. „Die Infrastruktur der Biotechnica Plaza wird so ausgelegt sein, dass sie perfekte Bedingungen für Produktdarbietungen, Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Networking zwischen den Anwendungsbereichen in Forschung und Industrie schafft.“

Marktplätze als Dialogplattform

Jeder Marktplatz ist als eigene Plattform zum Wissenstransfer mit Gemeinschaftsstand und Forum ausgelegt. Auf der Biotechnica Plaza sind die Marktplätze auch durch farbliche Kennzeichnung voneinander abgehoben. Aussteller auf dem Marktplatz Personalisierte Medizin-Technologien sind Diagnostikfirmen, Biopharmazie- und Pharmaunternehmen, Anbieter aus den Bereichen Medizintechnik oder Bioinformatik sowie Klinische Forschungs-Organisationen. Besucherseitig richtet sich der Marktplatz an Interessierte aus Forschung und Entwicklung im Bereich Diagnostik und Therapeutik sowie an Wissenschaftler und Mediziner aus dem stationären und ambulanten Umfeld. Das Programm im Forum umfasst Vorträge aus Wissenschaft, Forschung und Entwicklung ebenso wie Produkt- und Firmenpräsentationen. Für den ersten Messetag läuft aktuell noch der Call for Papers. Am Mittwoch der Messe stehen zunächst die Themen Bio-IT und Personalisierte Medizin im Mittelpunkt, organisiert von Bio Deutschland. Für eine passgenaue Behandlung ist dabei die Verarbeitung einer Fülle an Daten und Informationen nötig – Stichwort Big Data. In diesem Zusammenhang stellen sich spannende Herausforderungen an die Bioinformatik. Das Programm am Nachmittag wird gestaltet von PARMENIDes, einer vom DiagnostikNet-BB koordinierten Initiative für personalisierte Diagnostik und Medizin, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Zwanzig20-Programms gefördert wird.

Personalisierte Konzepte für die Medizin

Ziel dieser Initiative ist es, neue personalisierte Konzepte für die Medizin zu entwickeln und diese in marktfähige Produkte umzusetzen. Mehr als 50 Partner – aus kleinen und mittelständischen Diagnostik-Unternehmen, Forschungsinstituten, Laboren sowie Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten und Patientenvertreter – haben sich in der Initiative zusammengeschlossen, um die Produktentwicklungen voranzutreiben. Der Donnerstagvormittag wird von der hannoverimpuls GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft von Stadt und Region Hannover, organisiert. Durch Beiträge regionaler Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Klinik wird die klinische Anwendung individualisierter Therapien und Diagnostik beleuchtet.

 







Weitere Nachrichten zu "Biotechnica":


23. April 2017

Labvolution: Big Data und die Folgen

Wie erweckt man in Europa Innovationen zum Leben? Und wie wirkt sich Big Data auf personalisierte Therapie- und Präventionsmöglichkeiten aus? Das sind Fragen, die auf der LABVOLUTION mit dem Life-Sciences-Event BIOTECHNICA vom 16. bis 18. Mai in Hannover im Fokus stehen werden. (mehr …)


21. März 2017

LABVOLUTION: Smarter Laboralltag von morgen

Wie funktioniert das intelligente Labor der Zukunft? Auf diese Frage gibt das smartLAB auf der LABVOLUTION vom 16. bis 18. Mai in Hannover verschiedene Antworten. Manche davon sind visionär, andere können heute schon in den Laboralltag integriert werden. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
MESSTECHNIK
29.08.2018 bis 29.08.2018 in Dresden
LAB-SUPPLY Dresden
Regionale Fachmesse für instrumentelle Analytik, Labortechnik, Laborchemikalien und Biotechnologie / Life Science
06.09.2018 bis 08.09.2018 in Hyderabad
analytica Anacon India
India's leading trade fair for laboratory technology, analysis, biotechnology and diagnostics
10.09.2018 bis 12.09.2018 in Shanghai
SENSOR CHINA Expo & Conference
The grand sensor event in Asia
23.09.2018 bis 28.09.2018 in Madrid
European Microwave Week
Europe's Premier Microwave, RF, Wireless and Radar Event
26.09.2018 bis 26.09.2018 in Münster
LAB-SUPPLY Münster
Regionale Fachmesse für instrumentelle Analytik, Labortechnik, Laborchemikalien und Biotechnologie / Life Science
16.10.2018 bis 18.10.2018 in Frankfurt / Main
INTERGEO
Kongress und Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement
ALLE TERMINE

E-PAPER BIOTECHNICA

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter "Messtechnik" und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG