20. Oktober 2018 
 
1. Juni 2018

Deutsche Messen 2017: Mehr Aussteller, mehr Fläche

Die höchsten Zuwächse seit fünf Jahren haben die internationalen und nationalen Messen in Deutschland bei den wichtigsten Kennzahlen im Jahr 2017 erreicht, teilt der Messewirtschafts-Verband AUMA mit. Auf 157 Veranstaltungen wurden im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen 3,7 Prozent mehr Aussteller registriert, die 3,1 Prozent mehr Standfläche gebucht haben.

Foto: Landesmesse Stuttgart GmbHFoto: Landesmesse Stuttgart GmbH
Impression von der R+T in Stuttgart: Die Messen in Deutschland legten 2017 weiter zu, das Ausland war dabei wichtiger Treiber für das Ausstellerwachstum.
Lediglich die Besucherzahl blieb konstant, bedingt durch geringere Besucherzahlen bei Automobilmessen. Im Vergleich der Messetypen verzeichneten vor allem die Investitionsgütermessen deutlich mehr Aussteller und Standfläche. Aber auch Konsumgüterfachmessen, internationale Publikumsmessen und Dienstleistungsmessen trugen zur Erfolgsbilanz des Jahres 2017 bei. Das ergaben abschließende Berechnungen des AUMA – Verband der Deutschen Messewirtschaft.

Gründe dafür waren etwa die dauerhaft gute Konjunkturlage in Deutschland, aber auch die kontinuierliche Verbesserung der Veranstaltungs- und Infrastrukturqualität von Messen und Messeplätzen. Überdurchschnittliche Akzeptanz haben die deutschen Messen bei internationalen Teilnehmern. Die Zahl ausländischer Aussteller stieg um über sechs Prozent, die der internationalen Besucher um über vier Prozent.

Prognose 2018

Der Umsatz der deutschen Messeveranstalter erreichte 2017 rund 3,7 Milliarden Euro, so viel wie noch nie in einem eher messeschwachen ungeraden Jahr. Im turnusgemäß stärkeren Messejahr 2018 wird der Umsatz voraussichtlich bei über 3,8 Milliarden Euro liegen. Denn für das laufende Jahr rechnet der AUMA bei den 178 geplanten Messen mit weiterem Wachstum der Ausstellerzahlen und Standflächen. Auch dürften die Besucherzahlen im Gegensatz zum Vorjahr wieder leicht zulegen. Voraussetzung dafür ist aber, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht wesentlich verschlechtern. In den ersten vier Monaten wurden im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen zwei Prozent mehr Aussteller und sogar drei Prozent mehr Standfläche registriert bei stabilen Besucherzahlen. Die Zahl der ausländischen Aussteller wuchs erneut überdurchschnittlich.

http://www.auma.de

 

Weitere Nachrichten zu "Messewirtschaft":


2. Juli 2018

AUMA-Bilanz: Neuer Jahresbericht zur Messewirtschaft

Die Entwicklung der Messewirtschaft in Deutschland und im Ausland und die Perspektiven der Branche stehen im Fokus des neuen Jahresberichts "Die Messewirtschaft: Bilanz 2017", den der AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft - nun vorgelegt hat. (mehr …)


2. Juli 2018

Neue Akzente am Kölner Institut für Messewirtschaft

Das Institut für Messewirtschaft an der Universität Köln hat sich neu aufgestellt. Der neue Junior-Professor Dr. Martin Paul Fritze setze nicht nur neue thematische Schwerpunkte in den Bereichen Konsumentenverhalten und Dienstleistungsmarketing, er wolle auch die konzeptionellen Fähigkeiten der Studenten fördern, heißt es. (mehr …)


19. Juni 2017

Neuer AUMA-Jahresbericht „Messewirtschaft 2016“ erschienen

Welche Messeziele haben deutsche Aussteller? Welchen Nutzen haben Unternehmen vom Auslandsmesseprogramm des Bundes? Dies sind einige der Themen des Jahresberichtes "Die Messewirtschaft: Bilanz 2016", den der AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft vorlegt. (mehr …)


1. Oktober 2018

Zwei Prozent mehr Aussteller im ersten Halbjahr

Durchschnittlich rund zwei Prozent mehr Aussteller und ein Prozent mehr Standfläche als bei den jeweiligen Vorveranstaltungen registrierten die internationalen und nationalen Messen im ersten Halbjahr in Deutschland. Das ergaben vorläufige Berechnungen des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft. (mehr …)


1. Oktober 2018

Top-Entscheider besonders messeaktiv – Analyse

Top-Entscheider aus Unternehmen und Behörden wie Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer oder Amtsleiter sind besonders messeaktiv: 87 Prozent von ihnen besuchen Messen, 71 Prozent sogar mindestens einmal im Jahr. Auch jüngere Entscheider besuchen überdurchschnittlich oft Messen, ergab eine neue Analyse. (mehr …)


1. Oktober 2018

Fünf deutsche Messeunternehmen in Top 10

Die deutschen Messegesellschaften sind unter den weltweit führenden Unternehmen der Branche stark vertreten: Gemessen am Umsatz des Jahres 2017 gehören fünf Messegesellschaften aus Deutschland zu den Top 10 der Welt. Branchenprimus in Deutschland ist die Messe Frankfurt. (mehr …)


14. September 2018

LogiMAT mit steigender Internationalität

Steigende globale Bekanntheit und wachsende Internationalisierung verzeichnet die Intralogistik-Messe LogiMAT. Die Aussteller- und Besucherzahlen aus dem Ausland haben sich in den vergangenen zehn Jahren verfünffacht, meldet der Veranstalter. (mehr …)


3. September 2018

Regionale Messen 2017: Ausstellerplus und Besucherrückgang

Die regionalen Publikumsmessen in Deutschland verzeichneten 2017 im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen ein Ausstellerplus von einem Prozent, deutlich mehr Standfläche (+2,6 Prozent) und einen kleinen Besucherrückgang (-1,0 Prozent) im Rahmen üblicher Schwankungen. (mehr …)


3. September 2018

Chinesisches Interesse an deutschen Messen wächst

Rund 85.000 Besucher aus der Volksrepublik China kamen 2017 auf die internationalen Messen in Deutschland, um sich zu informieren und Geschäfte anzubahnen. Das sind doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren, teilt der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft mit. (mehr …)


3. Juli 2018

Aussteller investieren pro Jahr 9,6 Milliarden Euro in Messen

Aussteller bezahlen in einem durchschnittlichen Messejahr 9,6 Milliarden Euro für ihre Messebeteiligungen in Deutschland. Dies zeigt eine Studie des ifo-Instituts zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung von Messen in Deutschland, die der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft jetzt veröffentlicht hat. (mehr …)

 

MESSENAVIGATOR
20.10.2018 bis 22.10.2018 in Stuttgart
SÜFFA
Fachmesse für die Fleischbranche
20.10.2018 bis 20.10.2018 in München
id infotage dental München
Zahnmedizinische Geräte, Labortechnik, Materialien, Praxis- und Laboreinrichtungen
20.10.2018 bis 21.10.2018 in Berlin
NUMISMATA
Internationale Münzen-Messe
20.10.2018 bis 21.10.2018 in Hannover
infalino
Die Messe rund um Schwangerschaft, Baby & Kleinkind
20.10.2018 bis 21.10.2018 in Erfurt
sport.aktiv
Die Sport- & Outdoormesse
20.10.2018 bis 21.10.2018 in Dortmund
we love wedding
Das Messe-Event für Eure Hochzeit
ALLE TERMINE

NEWSLETTER
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Nutzen Sie unseren exklusiven Newsletter und erfahren Sie alles aus der Welt der internationalen Messewirtschaft - kostenlos, einmal monatlich.
Ihre E-Mail-Adresse:
 
© 2018 by Connex AG