Schriftgröße

Medcare 2017: Plattform für Pflegemanagement

  •  

01.09.2017

Auf der Medcare, Kongress mit Fachausstellung für klinische und außerklinische Patientenversorgung vom 27. bis 28. September 2017 in Leipzig, stehen die Themen Personal und Heil- und Hilfsmittelversorgung im Fokus, dabei unter anderem das neue Pflegeberufsgesetz.

 - Auf der Medcare geht es um Personal und Heil- und Hilfsmittelversorgung.
© Leipziger Messe GmbH / Martin Klindtworth
Auf der Medcare geht es um Personal und Heil- und Hilfsmittelversorgung.

Laut Veranstalter der Medcare gehören Patientenüberleitung, Personal oder Heil- und Hilfsmittelversorgung zu den Themen, die die Pflege aktuell bewegen. Bezugnehmend zur Patientenüberleitung werden zur Medcare darüber hinaus Themen, wie die Zusammenarbeit von ambulanter Pflege und nichtärztlichem Fachpersonal in der häuslichen Versorgung sowie das Schnittstellenmanagement zwischen Krankenhaus und Kurzzeitpflege angeboten.

Beispiel Personal

Wie wichtig gut ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte in der Pflege sind, ist kein neues Thema. Derzeit wird laut Veranstalter der Medcare vor allem das Pflegeberufsgesetz viel diskutiert. Doch auch nach der Ausbildung gilt es, Mitarbeiter zu schulen und Führungskräfte zu fördern. Daher widmet sich ein Seminar am Mittwochmittag genau diesem Thema. Den Sinn und Zweck kontinuierlicher Mitarbeiterschulung und inwiefern innerklinische Schulungen dabei unterstützen, zeigt auch der Vortrag „Training on the job“.

Gesundheitspolitische Fragen

Die Pflegestärkungsgesetze seien der größte Umbruch in der gesetzlichen Pflegeversicherung seit deren Einführung, so der Veranstalter. Welche Auswirkungen die ersten Praxismonate des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs des PSG II und der einrichtungseinheiltliche Eigenanteil haben, wird in einem Seminar erläutert. Zusätzlich stehen Umsetzungsfragen und offene Aspekte im Vordergrund. Dabei wird ein Ausblick in die Zukunft der stationären Altenpflege unternommen.

http://www.medcare-leipzig.de/de/