Font size

MCH Group steigt bei ART DÜSSELDORF ein

  •  

01.03.2017

Die Schweizer MCH Group entert den deutschen (Kunst-)Messemarkt: Das Unternehmen hat 25,1 Prozent der art.fair International GmbH in Köln, der Veranstalterin der neuen Kunstmesse ART DÜSSELDORF, erworben. Der Messename bleibt bestehen.

 - Die Besitzer der ART DÜSSELDORF: Walter Gehlen (Founding Director und Partner ART DÜSSELDORF), Marco Fazzone (Managing Director Design and Regional Art Fairs, MCH Group), René Kamm (CEO MCH Group) und Andreas Lohaus (Founding Director und Partner ART DÜSSELDORF).
© Nils vom Lande
Die Besitzer der ART DÜSSELDORF: Walter Gehlen (Founding Director und Partner ART DÜSSELDORF), Marco Fazzone (Managing Director Design and Regional Art Fairs, MCH Group), René Kamm (CEO MCH Group) und Andreas Lohaus (Founding Director und Partner ART DÜSSELDORF).

74,9 Prozent der Gesellschaft verbleiben im Besitz der bisherigen Eigentümer Andreas Lohaus und Walter Gehlen. Die MCH Group hat die Option, in den nächsten Jahren eine Mehrheitsbeteiligung zu erwerben, teilte das Unternehmen mit. Das Engagement der MCH Group bei der ART DÜSSELDORF - der Nachfolgerin der Kölner Messe ART.FAIR - ist die zweite Beteiligung an einer regionalen Kunstmesse nach der India Art Fair im Herbst 2016. Die MCH Group will ihre Position im Kunstmarkt ausbauen, indem sie ein Portfolio mit führenden regionalen Kunstmessen aufbaut und zur Stärkung der regionalen Kunstmärkte beiträgt. Die regionalen Kunstmessen sollen von lokalen Teams als autonome Brands weiter entwickelt werden und ihre – im Falle der ART DÜSSELDORF länderübergreifende - Strahlkraft entfalten, um ihre "Leaderposition" in der entsprechenden Region zu behaupten. Verantwortlich für die ART DÜSSELDORF, die – begleitet von der "Schwestermesse" BLOOOM – erstmals vom 16. bis 19. November 2017 stattfinden wird, ist das bestehende Team der art.fair International GmbH unter der Führung von Andreas Lohaus und Walter Gehlen.

www.mch-group.com
www.art-dus.de