Schriftgröße

Intec und Z 2019: Anmeldephase gestartet

  •  

04.12.2017

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird die Leipziger Messe während der kommenden Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z erneut zum Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung und Treffpunkt der Zulieferbranche. Die Anmeldephase für die Intec und Z 2019 ist jetzt gestartet.

 - Der Messeverbund Intec und Z findet im Jahr 2019 vom 5. bis 8. Februar auf der Leipziger Messe statt.
© Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
Der Messeverbund Intec und Z findet im Jahr 2019 vom 5. bis 8. Februar auf der Leipziger Messe statt.

Die Intec ist eine der führenden Messen für die Metallbearbeitung in Europa. Sowohl global agierende Marktführer als auch kleine und mittelständische Firmen nutzen die Messe als effizienten Marktplatz. Kernbereiche der Intec sind Werkzeugmaschinen, Systeme für vor- und nachgelagerte Prozesse in der automatisierten Produktion und die gesamte Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung. Im Rahmen der Z, die zu den wichtigsten europäischen Zuliefermessen gehört, stellen mehrheitlich Zulieferer der unteren und mittleren Produktionsstufen sowie industrielle Dienstleister aus.

Neue Produktionstechnologien wie die Verfahren der generativen Fertigung und die Bearbeitung neuer Werkstoffe sowie Materialkombinationen prägen den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Fahrzeugbranche – die beiden Hauptanwenderindustrien von Intec und Z. Bei der Weiterentwicklung des Messeverbunds – unter anderem im praxisorientierten Fachprogramm – werden diese technologischen Trends einen hohen Stellenwert einnehmen.

http://www.messe-intec.de
http://www.zuliefermesse.de