Font size

Getränketechnik-Messe einen Tag kürzer

  •  

05.05.2017

Die Intervitis Interfructa Hortitechnica wird 2018 von vier auf drei Lauftage verkürzt. Die Organisatoren reagieren damit auf die Wünsche der Aussteller nach einer konzentrierteren Laufzeit der Messe, heißt es. Die nächste Ausgabe findet vom 4. bis 6. November 2018 in Stuttgart statt.

 - Angebotsschwerpunkte der Intervitis Interfructa Hortitechnica sind Anbau- und Erntetechnologie, Verarbeitung und Prozesssteuerung, Abfüll- und Verpackungstechnologie sowie Organisation und Vermarktung.
© Messe Stuttgart
Angebotsschwerpunkte der Intervitis Interfructa Hortitechnica sind Anbau- und Erntetechnologie, Verarbeitung und Prozesssteuerung, Abfüll- und Verpackungstechnologie sowie Organisation und Vermarktung.

Der Messebeirat bestätigte, dass der Messetermin im November bleiben solle, ohne dass es zu Überschneidungen mit anderen Messeveranstaltungen kommt. „Anfang November ist für unsere Gäste ein guter Monat, da zu diesem Zeitpunkt die Ernte abgeschlossen ist, das Weihnachtsgeschäft aber noch bevorsteht. In dieser Zeit können sie sich über technische Innovationen bei uns informieren und über Neuanschaffungen nachdenken“, fasste Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, die Beratungen im Messebeirat zusammen.

Die Traditionsmesse Intervitis Interfructa war 2016 um den Bereich Sonderkulturen erweitert worden und trägt seitdem den Namen Intervitis Interfructa Hortitechnica. „Winzer, Fruchtsafthersteller und Erzeuger von Sonderkulturen stehen oft vor den gleichen Herausforderungen, aber auch vor neuen Chancen. Mit der Intervitis Interfructa Hortitechnica nutzen wir diese Synergie und fördern den Austausch der unterschiedlichen Disziplinen miteinander. Wir freuen uns, dass das neue Konzept 2016 von Ausstellern und Besuchern so gut angenommen wurde“, erklärte Dr. Rudolf Nickenig, Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbands e.V. (DWV). Der DWV trägt zusammen mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) die inhaltliche Verantwortung für die Messe.

http://www.messe-stuttgart.de/ivifho