Font size

FAMAB-Sustainability Summit mit neuen Foren

  •  

13.10.2017

Der FAMAB-Sustainability Summit geht am 18. Juni 2018 in die nächste Runde. Das Konzept, Kunden und Dienstleister der Live-Kommunikationsbranche zusammen zu bringen und sich über nachhaltige Projekte, Anforderungen und Ziele auszutauschen, wird weiter fortgesetzt. 2018 kommen zwei neue Foren hinzu.

 - Der FAMAB-Sustainability Summit findet am 18. Juni 2018 in den Westfalenhallen Dortmund statt.
© FAMAB
Der FAMAB-Sustainability Summit findet am 18. Juni 2018 in den Westfalenhallen Dortmund statt.

Verändert und ausgeweitet werden 2018 die Forenschwerpunkte. Neben den Klassikern „Nachhaltiger Geschäftsbetrieb“ und „Nachhaltige Messe- und Eventprojekte“, die stets aktuell und virulent sind, werden zwei weitere Foren die Themen „Inklusion“ und „Kommunikation“ beleuchten. Darüberhinaus wird verstärkt auf eine interaktive Gestaltung einzelner Kongressteile Wert gelegt.

Weitere Programmdetails folgen in Kürze, teilt der Verband mit. Mit Informationen über aktuelle Entwicklungen und Gesprächen über neue Anforderungen und Herangehensweisen sei der FAMAB-Sustainability Summit 2018 eine "wertvolle Plattform" für den Austausch zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern. Die Veranstalter FAMAB und 2bdifferent erwarten rund 300 Entscheider aus dem Messebau, der Medientechnik, aus Cateringbetrieben und Eventagenturen, Locations und Messegesellschaften sowie Event- und CSR-Managerinnen und -Manager der Auftraggeberseite.

www.famab.de