Samstag, 18. November 2017
Schriftgröße

Fachdental: Trend Wohlfühlpraxis

  •  

18.11.2016

Ein zentrales Thema auf der Fachdental in Stuttgart war die Wohlfühlpraxis. Entspannen im Wartezimmer und Komfort in Behandlungszimmern rücken in den Fokus.

 - Die Dentalindustrie traf sich auf der Fachdental in Stuttgart.
© Messe Stuttgart
Die Dentalindustrie traf sich auf der Fachdental in Stuttgart.

Die Fachdental Südwest 2016 war vom 21. bis 22. Oktober 2016 für Dentalindustrie und Handel ein wichtiger Branchentreff. Mit neuen Bestmarken habe die Fachmesse für Zahnmedizin aus Süddeutschland auch in der aktuellen Auflage überzeugt, so die Veranstalter. Demnach informierten sich mehr als 7.100 Fachbesucher aus Süddeutschland auf der Messe Stuttgart an den Ständen der 285 Aussteller. Ein Viertel der Besucher nutzten die Möglichkeit zur zertifizierten Fortbildung im Dental Tribune Study Club Forum (DTSC).

Die Wohlfühlpraxis
Die Veränderungen bei der Praxiseinrichtung hin zur Wohlfühlpraxis haben sich auf der Fachdental Südwest widergespiegelt. Das Wohlfühlen an der Rezeption, das Entspannen im Wartezimmer und der Komfort in den Behandlungszimmern rücken immer mehr in den Fokus von Zahnärzten. Gleichzeitig werden auch die Patienten anspruchsvoller: Sie vergleichen, wollen sich fachlich und menschlich gut aufgehoben fühlen.

Den Trend verdeutlichten auch die Besucher: Mit 29 (2015:19) Prozent habe sich das Interesse an Praxiseinrichtungen bei den Besuchern deutlich erhöht. Neben dem Interieur Design, das den Patient anspricht, sei auch die Auswahl sämtlicher Ausrüstung und Arbeitsmittel für das Wohlfühlen essentiell, so die Veranstalter. Im Fokus stehen ergonomische Behandlungsstühle, deren Hard- und Softwarekomponenten sich nahtlos in den digitalen Workflow einfügen und zugleich das Stress- und Angstlevel im Behandlungszimmer mindern. Zum Beispiel über spezielle Belüftungen im Behandlungsstuhl oder durch audiovisuelle Entkopplung.

Plattform für Business-Kontakte 
Die Fachdental Aussteller nutzten die Gelegenheit, neue Kundenkontakte zu generieren und bestehende Geschäftsbeziehungen zu intensivieren. Die Besucherbefragung belegte zudem, dass die richtigen Ansprechpartner für Aussteller vor Ort waren: 93 Prozent der Fachbesucher seien an den Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen beteiligt.

Eine erfolgreiche Innovationschau bot auch der Marktplatz der Ideen im Eingang Ost. Hier zeigten sechs Aussteller exklusiv ihre innovativsten Ideen und Produkteinführungen und nominierten sich somit für den Fachdental Südwest-Award 2016.

Forum und Rahmenprogramm
Neben den Dental Innovationen und Neuheiten, die ausstellende Unternehmen an ihren Ständen boten, beleuchtete das DTSC Forum viele aktuelle Themen in einstündigen Fachvorträgen. Die Hygiene-Standards und deren Dokumentation sowie Praxiskonzepte mit Wohlfühlatmosphäre und Digitaler Workflow wurden auch bei den hochkarätigen Vorträgen im Forum deutlich.

Wie zufrieden die Messebesucher waren, spiegelt sich in den Ergebnissen der Besucherbefragung wider: 95 Prozent der Besucher seien von einer zunehmenden oder stabilen Bedeutung der Veranstaltung überzeugt, sagt der Veranstalter.

Die nächste Fachdental Südwest findet vom 20. bis 21. Oktober 2017 statt.