SPS IPC DRIVES 2013

Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC DRIVES 2013 Nürnberg 26.-28.11.2013 D as Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) in Dresden hat erfolg- reich gezeigt, dass es bei der Herstellung textilverstärkter Verbundbauteile möglich ist, Sensornetzwerke und elektro- nische Schaltungen in die Struk- tur des Verbundwerkstoffs zu integrieren, ohne die Materialei- genschaften zu beeinträchtigen oder die Sensoren zu zerstören. Die integrierten Sensoren sind weitaus weniger störanfällig als externe Sensorsysteme und machen es etwa möglich, die Funktionstüchtigkeit der Ver- bundbauteile zu überwachen, Schäden in der Verbundstruktur zu erkennen oder die Wirkung von Stößen und Schlägen auf Leitungen für den Transport ge- fährlicher Güter zu erfassen. Als High-Tech-Werkstoff für die Luft- und Raumfahrt bekannt geworden, gewinnen Faserver- bundwerkstoffe auch im Fahr- zeug-, Anlagen-, Maschinen- und Rohrleitungsbau immer größere Bedeutung. Auf intelligente Art verbunden Forscher integrieren Sensornetzwerke in Struktur von Verbundwerkstoffen Anzeige Anzeige Interview SENSORIK UND MESSTECHNIK „Wir sind auf diese Technologie angewiesen“ Wir sprachen mit Dr. C. Thomas Simmons, Ge- schäftsführer des AMA e.V., über Umsatztreiber seiner Branche, Absatzmärkte im Ausland und seine Begeisterung für das Berufsfeld | Seiten 3-4 Branchennews INDUSTRIELLE BILDVERARBEITUNG Turbo für die Produktion Die SPS IPC Drives legt einen Schwerpunkt auf die Industrielle Bildverarbeitung. Laut VDMA befindet sich dieser Zweig auf demWeg zu einemneuen Umsatzrekord. Der Verband präsentiert sich hierzu mit einemGemeinschaftsstand | Seite 6 Auflagengruppe B Messestadt Nürnberg Neben Nürnberger Spezialitäten bietet die fränkische Stadt internationale Gastronomie | Seite 12 Prototyp eines Sensorknotens auf gestricktemHybrid-Garn vor der Konsolidierung. Foto: TU Dresden Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Innovationen When cars communicate A communication interface for E-vehicle energy management systems | Page 2 Do it yourself-Roboter Wissenschaftler entwickeln Tool- kit, mit dem eigene nachgiebige Leichtbau-Roboter gebaut wer- den können | Seite 11 Messewelten “Integrated Industry – NEXT STEPS” HANNOVER MESSE announces its lead theme for 2014 | Page 8 Roboter als Fliegengewichte AUTOMATICA 2014 setzt auf Effizienz und nimmt den Leicht- bau unter die Lupe | Seite 9 Aus demInhalt: Foto: Fraunhofer ESK Besuchen Sie uns in Halle 7 Stand 7-170 www.schmersal.com Eine unserer Innovationen. Einzigartig. Sicherheits-Lichtvorhang und -Lichtgitter SLC/SLG 445 Q Universell einsetzbar Q Parametrierung ohne Hilfsmittel Q „Plug and play“-Inbetriebnahme mit integrierter Einrichthilfe Q Muting-Funktion erhöht Flexibilität Q Multi Scan-Funktion blendet Störeinflüsse aus Sicherheit vom Kompetenzführer. Wir freuen uns auf Sie: Halle 9, Stand 460

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=