Motek 2014

W er an Roboter und Auto- matisierung denkt, hat meist flinke Roboter vor Augen, die in rasanter Geschwindigkeit ihre Aufgabe erledigen. Natür- lich gibt es die auf der Motek auch in einer großen Stückzahl zu bestaunen. Roboter erleichtern die Arbeit von Menschen, die nicht mehr so schwer heben müssen, Ro- boter senken Kosten und be- schleunigen Prozesse. Aber sie können auch die Integration von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung fördern. Inklusion heißt das Stichwort. Der Begriff, der auch aus dem Maschinenbau kom- men könnte, steht für Zugehö- rigkeit, also dafür, Menschen nicht auszugrenzen. Um das Ziel zu erreichen – Deutschland hat immerhin die Behindertenrechtskonvention der UN unterzeichnet –, kann Technik helfen. Auf der Motek wird zum Beispiel ein System ge- zeigt, welches die Arbeit von leis- tungseingeschränktenMenschen unterstützt. Hervorgegangen ist es aus einem zweijährigen For- schungsprojekt der Hochschule Esslingen, die es mit Partnern entwickelt hat. Im Fokus standen manuelle Montagearbeitsplätze, diemittels Bewegungserkennung die anwendungsorientierte Infor- mationsbereitstellung von Text, Bild und Video direkt im Arbeits- bereich ermöglichen. ImRahmen von durchgeführten Studien an der Hochschule wurde nachge- wiesen, dass durch den Einsatz des Assistenzsystems das Niveau von leistungsgeminderten Mit- arbeitern angehoben sowie die Montagedauer gesenkt wird. Der Nutzen des Assistenzsystems konnte somit nachhaltig belegt werden, heißt es in einer Mittei- lung. Des Weiteren ermöglicht das System auch eine Qualitäts- kontrolle über die Erfassung von Arbeitsabläufen, Bewegungsvor- gängen sowie der Bauteilpositio- nierung. Automatisierung als Hilfe Roboter erleichtern auch die Arbeit von Menschen mit Handicap Messewelten MOTEK AND BONDEXPO 2014 Trade fair duo in Stuttgart with worldwide offerings The internationally recognised technical trade fairs in Stuttgart are once again setting global standards with over 1,000 exhibitors from 25 countries. | Page 4 Branchennews VORANKÜNDIGUNG Industrie 4.0 trifft bei Veranstaltung auf Montagerealität Erste Anwendungsfälle in der Industrie 4.0 werden auf dem 9. Modellfabrikforum am 11. Dezember in Stuttgart von Experten vorgestellt. | Seite 5 Auflagengruppe F Messestadt Stuttgart Die Messestadt Stuttgart bietet ein sehr breites Angebot an internationaler Gastrono- mie. | Seite 6 Technische Hilfen können auch eingeschränkten Menschen das Le- ben und die Arbeit erleichtern. Foto: Tobii Als Reaktion auf den rasan- ten industriellen Aufstieg der Schwellenländer setzt der deut- sche Maschinenbau zunächst auf den Technologie- und Qua- litätsvorsprung. Produktions- innovationen wie das Thema Industrie 4.0 beherrschen die Diskussionen. Wer an der Spitze steht, darf die Basis seiner Pro- duktpyramide nicht vergessen, gerade hier drängen Maschinen- bauer aus aller Welt massiv auf den Markt – und ihre Produkte sind oft deutlich weniger kom- plex und häufig günstiger als andere Maschinen. Besteht für deutsche Firmen Handlungs- bedarf, einfachere Maschinen anzubieten? Auf der VDI-Kon- ferenz „Anforderungsgerech- te Produktentwicklung 2014“ am 26. November in Frankfurt am Main diskutieren Experten unter dem Motto „Gut-Genug- Maschinen versus High-Tech- Innovationen“ kontrovers, wie Deutschland mit einem gut aus- gelegten Produktportfolio er- folgreich sein kann. Zukunftsstrategien für den Maschinenbau Auf einer Konferenz diskutieren Experten über Anforderungen für die Produktentwicklung Die Konkurrenz auf der Welt wächst. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de Innovationen Roboter lässt im Dauer- betrieb abspülen Forscher vom Fraunhofer IPA entwickeln Robotersysteme für den Dauerbetrieb von Geschirr- spülern. | Seite 3 Successful international research project In an european cooperation researchers developed inventions for industrial welding of light- weight structures. | Page 7 Messewelten Roboter live erleben Auf der Motek 2014 wird eine Reihe von Robotern in Aktion zu sehen sein. Stark im Interesse steht die Verbindung von Mensch und Maschine. | Seite 4 Aus dem Inhalt: Foto: Fraunhofer IPA Photo: LZH Foto: Messe Stuttgart ePaper Lesen Sie digital Messe 2013 Stadt 00.00.-00.00.2013 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Die führendenMessenfür Produktions- und Montageautomatisierungsowie Klebtechnologie otek und Bondexpo Stuttgart 06. 10.-09. 10.2014

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=