K 2016 Ausgabe 1

Anzeige Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Der Dreh- und Angelpunkt der internationalen Kunststoff- und Kautschukindustrie K2016 Düsseldorf 19. bis 26. Oktober 2016 S chritt für Schritt auf dem Weg in eine vernetzte Kunst- stoffindustrie 4.0: „Für unsere Branche geht es darum, wei- tere Potenziale im Hinblick auf die Automatisierung von Ar- beitsabläufen, eine effizientere Produktionssteuerung, kleinere Losgrößen und kundenindividu- elle Produkte zu erschließen“, betont Dr. Oliver Möllenstädt, Hauptgeschäftsführer Gesamt- verband Kunststoffverarbeiten- de Industrie e. V. (GKV). Warum er den Übergang zur Kunst- stoffindustrie 4.0 als einen eher evolutionären Prozess – und we- niger als einen disruptiven Wan- del – betrachtet, erläutert er im Gespräch mit DIEMESSE . Automatisiert und effizient Übergang zu Kunststoffindustrie 4.0 als evolutionärer Prozess – Interview Anzeige Auflagengruppe M Messestadt Düsseldorf Gastronomie-Tipps | Seite 19 Messewelten Besser entformt Neues Messwerkzeug | Seite 6 Smarte Lösungen auf der K 2016: Digitale Technologien eröffnen der Kunststoffindustrie neue Horizonte. Foto: Messe Duesseldorf / ctillmann Anzeige Branchennews PLENTY OF POTENTIAL Recycling: Collection rates still vary in the EU Overall, about two thirds of plastic residuals are reutilised today | Page 16 ePaper Lesen Sie digital Lesen Sie das komplette Interview auf Seite 3 www.exxpo.com/epaper/ k_2016 Innovationen NEUER LEICHTBAU‐ANSATZ Rotorblätter aus Sandwich-Materialien Leichter, recycelbar und wider- standsfähig: Innovative Lösung für Windkraftanlagen | Seite 8 Messewelten Intensified dialogue Larger area and more partici- pants: The Science Campus at K 2016 will be further intensifying the dialogue between research and industry | Page 4 Aus dem Inhalt: Photo: Messe Duesseldorf / ctillmann Ausgabe 1 Plastic Welding Process Heat Laser Plastic Welding We know how. www.leister.com Halle 11 Stand D22 Mit den neuen Flammschutz-Compounds von KRAIBURG TPE wählen Sie ein elastisches, flamm- geschütztes TPE für Ihre Anwendung. Frei von Halogenen sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer End- kunden. Ergänzt durch die Haftung zu ABS und PC erweitert die neue Reihe die Einsatzgebiete der Thermoplastischen Elastomere. Vertrauen Sie beim Thema Sicherheit auf Ihren Spezialisten: KRAIBURG TPE. MEET KRAIBURG TPE HALLE 6, STAND 6C58-03 www.kraiburg-tpe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=