K 2013 Ausgabe 1

Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschuk- Industrie K2013 Düsseldorf 16.-23.10.2013 Anzeige Anzeige K unststoffe sind ein unabding- barer Bestandteil unserer Le- benswelt. Ihre strukturelle Viel- seitigkeit erweitert sich nun um eine weitere Dimension: Mit ge- eigneter molekularer Konfigurati- on können sie als elektrische Lei- ter und Halbleiter fungieren. Die K zeigt Innovationen zum Thema „organische und gedruckte Elek- tronik“: Sowohl Drucktechno- logien als auch funktionalisierte Oberflächen wie RFID-Lösungen, flexible Displays und OLEDs be- kommen eine Plattform. Kunststoff erscheint so in neuer Form etwa in gedruckten Batte- rien, die sich unter anderem mit Anzeige- und Leuchtfeldern und Touch-Sensoren in Verpackun- gen oder Textilien integrieren lassen. Kunststoff in neuer Dimension K präsentiert Innovationen zur „organischen und gedruckten Elektronik“ Anzeige Interview ENTSORGUNGSBRANCHE Eine Ressource mit viel Potenzial Wie hoch ist der Kunststoffverbrauch in Deutschland, welche Abfallmengen fallen an und was passiert damit? Wir sprachen mit dem Geschäftsführenden Präsidenten des BDE e. V. über diese und andere Fragen. | Seiten 3-4 Messewelten SONDERSCHAU AUF DER K Ein Werkstoff – viele Möglichkeiten Aussteller zeigen im Rahmen der Schau „Kunst- stoff bewegt!“, dass Kunststoffprodukte nicht nur heute in vielen Bereichen den Alltag verbes- sern, sondern auch dazu beitragen, die Proble- me der Zukunft zu lösen. | Seite 20 Auflagengruppe D Messestadt Düsseldorf Die Messestadt am Rhein bietet ein breites gastronomisches Angebot. Nicht zu verpassen: das Altbier! | Seite 24 Flache Batterien (Ni-Metallhydrid) auf Folie von der Rolle gedruckt. Foto: Varta Innovationen New implants avoid painful operations The implants can be resorbed by the body. | Page 8 Nach eigenem Rezept Verarbeiter können Quantität ei- nes neuen Flammschutzpolymers selbst bestimmen. | Seite 9 Plastic foil display Development of a very robust and lightweight screen. | Page 13 Aus demInhalt: Anzeige i n d i v i d u a l me l t f i l t r a t i on s y s t em sophisticated inject ion molding tools Hal l 12 booth A51-1 Hal l 12 booth A51-1 We know how. Leister Technologies AG Switzerland www.leister.com Discover us Halle 11 Stand 22D Create the difference mit red cube an der K 2013 16. bis 23. Oktober in Düsseldorf Direktdruck auf Produkte: Schauen Sie zu,wie ein integrierter red cube direkt auf Kunststoffprodukte druckt – bei Schmid Group, Halle 11 / H04. DruckvonTextundGrafiken in LinieaufvielfältigeTrägermaterialien – ob lackiert,unlackiert, rau,weich,porös oder porenfrei: Sehen Sie,wie ein integrierter red cube variable Daten aufTuben druckt – bei PackSys Global, Halle 03 / C92. Ihr Kontakt: Axel Spink Tel. +41 43 399 32 00 E-Mail: axel.spink@hapa.ch www.hapa.ch www.redcube.ch ACompanyof Erleben Sie den red cube in Aktion! ANDRITZ Biax The film stretching specialists www.andritz.com Visit our ANDRITZ Biax experts at K 2013, hall 3, booth C17. Visit us at Hall 5StandB01 www.akzonobel.com Ausgabe 1

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=