INTERSCHUTZ 2015

Hannover Leckeres an der Leine Feinschmecker erleben in Hannover eine kulinarische Weltreise. | Seite 15 D eutlich mehr als einmal pro Woche brennt es in einer sozialen Einrichtung in Deutsch- land. 66 Schadensfälle mit 11 Toten und 163 Verletzten wa- ren allein 2014 zu beklagen. Ge- rade dort, wo sich schwache und kranke Menschen mit ein- geschränkter Selbstrettungsfä- higkeit aufhalten, ist das Risiko, bei einem Feuer sein Leben zu verlieren, deutlich größer als in der Gesamtbevölkerung. Der Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. warnt vor einer weiteren Verschlechte- rung des Brandschutzniveaus in Senioren- und Pflegeeinrich- tungen. Durch das neue Pfle- gestärkungsgesetz werden zu- sätzliche Pflegeeinheiten und Pflege-WGs entstehen, die es sicher vor Feuer und Rauch zu schützen gilt. Der Verband for- dert, den Einbau automatischer Sprinkleranlagen wie in anderen Ländern auch Pflicht werden zu lassen. Auf der Interschutz wird ein Expertenforum den akuten Handlungsbedarf diskutieren. Weniger Brandschutz für Ältere? Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. beklagt deutliche Mängel Anzeige Anzeige Innovationen TUNNELBRAND Kunstfasern im Beton als Brandschutz Um Gefahren beim Tunnelbrand zu reduzieren, hat die Technische Universität München Beton mit Polypropylen entwickelt. | Seite 4 Branchennews BRANDRISIKEN BEI PV‐ANLAGEN Projekt über Brandrisiken bei PV-Anlagen beendet Der TÜV Rheinland hat einen technischen Leit- faden für die brandschutzgerechte Planung bei PV-Anlagen entwickelt. | Seite 8 Auflagengruppe J Technische Brandschutzlösungen wie Rauchmelder und Sprinkler können Leben retten. Foto: Deutscher Feuerwehrverband Das neue Messeportal 4200 Messetermine mit Daten und Fakten Internationale Messenews Innovationen aus allen Branchen Weltleitmesse für die Bereiche Feuerwehr, Brandschutz, Kata- strophenschutz und Rettung INTERSCHUTZ Hannover 8.- 13. Juni 2015 Messewelten Partnerlandtage Die Partnerlandtage mit Italien, Frankreich und Polen feiern auf der Interschutz Premiere. | Seite 6 Messe mit Rekorden Die diesjährige Interschutz ist internationaler und größer als ihre Vorgängerinnen. | Seite 10 Branchennews Summer season NFPA urges grillers to be mindful of safety. | Page 12 Aus dem Inhalt: Foto: Deutsche Messe ePaper Lesen Sie digital Fortsetzung auf Seite 5 für Rettungsdienst Katastrophenschutz Industrie und Behörden SCHUTZKLEIDUNG www.gsg-schutzkleidung.de Halle 26 Stand G29 Box 182, SE-821 22 Bollnäs, Sweden Telephone +46 278 12350 Mobile: +46 (0) 703-144100 e-mail: info@mayday-hansa-board.com www.mayday-hansa-board.com Please e-mail or call us for a personally appointment in Hannover during dates June 11-12. MAYDAY-HANSA-BOARD – for professional water and ice rescue Using the MAYDAY-HANSA-BOARD , a rescuer can quickly and safely save someone in distress. The board is lightweight and handy and can easily be carried the shortest route to the scene of the accident, regardless of types terrain and water — through undergrowth, snow, open water, over ice that holds and ice that does not carried, to the edge of the ice, along quays and embankments etc. Once at the scene of the acci- dent, the rescuer readily pulls the person in distress up onto the board which can then be pulled ashore by assisting personell. The board can also be used as a sleigh or stretcher. The MAYDAY-HANSA-BOARD functions as unique combination of devices for simple, swift and safe rescue in water and on ice.

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzU=